Sterne Pink Strahlen

Vielen Dank für die tolle Grafik "Sterne Pink": © Gerd Altmann / Pixelio.de



Wir hoffen, dass es Dir auf unserer Homepage gut gefällt,
 und werden uns auch über einen Eintrag von Dir hier freuen!



Deine Email-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt, und als Namen kannst Du gerne ein Pseudonym verwenden. Manche Einträge werden gegebenenfalls ins Forum verschoben, damit wir dort eine ausführlichere Antwort geben können, denn diese bekommst Du auf jeden Fall.

Bitte achte darauf nur Bilder mit Nutzungsrechten einzufügen, sowie den Urheber des Bildes zu nennen, falls Du dieses nicht selbst erstellst hast.

Mit der Sicherheitsabfrage klappt es manchmal nicht beim ersten Versuch. Klick dann einfach im Menü links noch mal auf "Gästebuch". Dein bereits eingetragener Text bleibt gespeichert und Du bekommst eine neue Abfrage, die beim zweiten Versuch dann auch vom System angenommen wird. Vielen Dank!



 



**********************************************


Begegnungen sind eine tiefe Quelle der Inspiration.
 (Anselm Grün)

 

 

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 897 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 >


Sabrina (Homepage) hat am 19.12.2015 12:54:41 geschrieben :

vierter Advent
 
Kommentar: Hallo Sabrina,

danke schön, für den 4. Adventsgruß!

Ich hoffe doch sehr bald auch wieder zu dir kommen zu können. Bis dahin euch eine schöne Zeit,

dein Freund Georg

P.S.: Deiner Bitte bin ich übrigens nachgekommen...

Karo (Homepage) hat am 19.12.2015 12:22:03 geschrieben :

Liebe Grüsse!
Mein so lieber Herzensfreund Georg und lieber Herzensfreund Bernd!
Nun rückt die Zeit immer näher, und der Weihnachtsabend steht uns bevor...
Da wir nächste Woche schon in Brandenburg sind, möchte ich unbedingt noch vorher zu Euch kommen, um Euch beiden Lieben ein gesegnetes und friedliches Weihnachtsfest zu wünschen...



Verlebt die Weihnachtstage im Kreise Eurer Lieben und seid gewiß, dass auch ich an Euch beide denken werde...



Und ja, mein lieber Georg, der Besuch im Dom zu Zwickau hatte was ganz besonderes, wie Du richtig gespürt hast...
Es ist eine ganz besondere Nähe, die man dort erlebt, obwohl ich der Meinug bin, man braucht nicht ein Gotteshaus, um zu glauben...
Aber die ganze Aura, die einem umgibt, läßt einem doch mehr Intensivität zu Gott verspüren...
Beseelt und glücklich...bin ich gegangen und erfüllt von Liebe und Nähe!
Das untere Foto habe ich vor dem Dom gemacht...Ist das nicht ein wunderbarer Abendhimmel gewesen?



Ich schicke Euch beiden eine megadicke Umarmung...
Eure Herzensfreundin Karo


 
 
Kommentar: Hallo, unsere so
* * * Allerliebste Herzensfreundin Karo * * *

Vielen, vielen Dank, für deinen überwältigenden Eintrag!

Wie wunderschön deine Bilder wieder mal sind. Ganz verliebt bin ich in dein *Drei-Heilige-Könige-Bildchen* und dem Speise-gebenden Inhalt darin, so unendlich liebe Karo. Erlaube uns deshalb bitte, deine herzlich formulierten Wohlfühl-wünsche an Weihnachten auf unserer Willkommensseite zu stellen, damit sich all' unsere Besucher auch daran laben können...!

Ich wünsche dir in Brandenburg mit deiner Familie eine ganz tolle Weihnachtszeit, so liebe Karo. Mögen euch dort allen Christrosen regnen...

Ja, so-so liebe Schwesterfreundin, das Weihnachtsfest werden Bernd und ich in einem Kinderheim verbringen, worauf wir uns seeeeeeeehr sehr freuen. Die Atmosphäre könnte dort nicht Weihnachtlicher sein. Die Kinder, die Betreuerrinnen und sogar das Blockhaus selbst schreien geradezu danach, die *Weihnacht* dort zu verbringen. Wenn es auch noch schneien würde, käme ich mir regelrecht wie in einem Märchen vor...!

Und Ja, so unendlich liebe Karo, auch wir werden an dich denken und werden durch unsere gegenseitigen Gedanken beieinander sein!

Und vielen lieben Dank auch, für deinen zauberhaften Wunsch an Bernd und mich. Ich kann dir gar nicht beschreiben, so allerliebste Karo, was ich dabei empfinde, wenn ich dein Bildchen betrachte und deine Worte darin lese - Ich spüre dabei jedenfalls auch seeeeeeeeeeeeeehr viel Wärme...

Und wieder Ja, so allerliebste Karo, da sind Bernd und ich mit dir auch wieder einer Meinung. Man braucht kein Gotteshaus, um Gott nahe zu sein -obwohl schaden tut es einem auch nicht...!

Es ist so toll, dass du auch von *Nähe* sprichst, sooooooooso demütige Karo. Ein Herz, dass Gott den Vater erkannt hat, wünscht sich nämlich sehnlichst immer seine Nähe -innen wie außen. Man lebt dann unablässig in seiner Gegenwart, bei allem, dass man tut oder sagt, wem man auch begegnet und was man auch erlebt, wo man gerade ist und auch bei allem was man denkt und vorhat. Dies ist es, was der weise Paulus meint wenn er sagt: *Betet ohne unterlass*...!

So-so allerliebste Herzensfreundin Karo,
Bernd und ich wünschen dir eine himmlische Zeit, auch jetzt während der Festtage. Möge sich der Himmel dir sichtbar schenken und über dir öffnen, und dich einen Blick hinein werfen lassen, damit du jetzt schon alle Gewissheit hast und unumstößlich getröstet bist....

Ich komme ganz bald auch wieder zu dir -auch nur um einfach wieder bei dir zu sein, so liebe Karo.

Bleib gesegnet und behütet,

vielen Dank fürs Vorbeikommen,

allerliebste Grüße,

verbunden mit Christi' Band der Liebe,

dein Herzenfreund Georg (mit herzlich-lieben Grüßen auch von deinem Herzensfreund Bernd)

 

Bea (Homepage) hat am 18.12.2015 14:39:12 geschrieben :

4. Advent...
Lieber Georg und lieber Bernd
am Sonntag feiern wir schon den 4. Advent und in einer Woche Weihnachten. Ich möchte Euch und Euren Lieben von Herzen einen schönen und ruhigen 4. Advent wünschen bei Kerzenschein und leiser Musik.
Liebe Grüsse schickt Euch
Bea

 
Kommentar: Hallo, liebe Bea,

vielen Dank, für deinen wunderschönen Adventsgruß und deine lieben Wünsche!

Ich hoffe, es geht dir und auch deinen Lieben gut und ihr genießt zusammen diese Zeit der Freude.

Auch hoffe ich bald wieder zu dir kommen zu können, liebe Bea. Sollte ich es bis Weihnachten nicht mehr schaffen, so wünsche ich dir erst einmal einen schönen 4. Advent und danach ein friedlich-fröhliches Weihnachtsfest. Möge sich deine größte Hoffnung erfüllen und möge dir auch viel Gutes widerfahren, dass deine Seele ganz zum blühen bringt...!

Sei von mir ganz lieb gegrüßt,

bis (hoffentlich) ganz bald,

dein Freund Georg

Birgitta (Homepage) hat am 14.12.2015 11:16:32 geschrieben :

Lichtgruß
....das Licht kommt aus Bethlehem
und wird in die Welt gebracht
immer am 3. Advent:

http://www.friedenslicht.de

Lichterfüllte Grüße

eure Birgitta


 
Kommentar: * * * Allerliebste Birgitta * * *

danke fürs Bescheid geben!
Als ich deine E-Mail las und ich über meine Gefühle, Eindrücke und das besagte Licht reflektierte, kamen mir vor Freude regelrecht die Tränen...! Ich finde die Friedenslicht-Aktion *Mega-Krass* -im besten Sinne. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das *Bethlehem-Licht*, viele gläubige Menschen ganz, ganz tief berührt. Es ist ja nicht irgendein Licht (ich habe mich auf deiner Seite ausgiebig darüber informiert, unendlich vielen lieben Dank dafür), sondern das Licht Jesu Christi, dass er durch einen Jungen an uns weiter gereicht hat. Wer ist es denn mehr Wert *sein Licht* weiter zu tragen, wenn nicht ein Kind, dass für Gottes Liebe und Wunder offen ist und vor der Krippe steht, und sich in aller Unschuld freut?!

Ich hoffe, dass man *sein Licht* aus Bethlehem in die ganze Welt hinaus tragen wird, auch an Orten, wo es scheinbar keine Hoffnung mehr gibt, wo es finster und kalt ist, weil keine Sonne mehr in den Herzen der Menschen scheint. Zu gerne würde ich selbst einmal in diese Flamme hinein blicken, um mich von ihrem glanz durchdríngen zu lassen, denn in ihr leuchtet uns seine Herrlichkeit...!


Danke nochmal vielmals, allerliebste Birgitta,

bis bald wieder,

dein Georg

Otto (Homepage) hat am 14.12.2015 11:06:55 geschrieben :

Super
Super Website,
habe alles gefunden und wurde super geholfen, durch Eure Beschreibung.

Gruss Otto
 
Kommentar: Hallo Otto,

na, dass freut uns ja riesig -aber auch das du uns deine Begeisterung mitteilst finden wir super, so wissen wir wenigstens, dass sich die Mühen alle gelohnt haben. Wirklich schön, dass wir keine Wünsche offen gelassen haben!

Liebe Grüße (auch im Namen von unserem PC-Experten Bernd),
Georg

Birgitta (Homepage) hat am 13.12.2015 22:17:34 geschrieben :

Friedenslicht
...heute habe ich
das Friedenslicht aus Bethlehem
aus dem Lichtergottesdienst
mitgenommen,
jetzt kommt das Licht
zu meinen Freunden
nach "elves castle".

Danke für die wundervollen Schmetterlinge,
die heute bei mir angekommen sind.

ganz herzlich

eure

Birgitta


 
Kommentar: Unsere so--so

* * * Allerliebste Birgitta * * *

Sag mir, ist dieses Licht tatsächlich aus Bethlehem, oder nur als Symbol gedacht? Ich habe nämlich eine *Bewegung* in mir verspürt, beim Betrachten dieses Bildes und dann erst beim Lesen deiner mega-lieben Zeilen erfahren, woher sie (eventuell) stammt. Dies passiert mir meist nur bei *echten* Dingen! Der so liebe Bernd und ich, hatten kurz vorher auch noch gemeinsam über unsere *Gottes-schauen* kontempliert und waren darüber sehr ergriffen... - ...dann kam auch noch dein Licht...

Ob nun aber Bethlehem oder nicht, allerliebste Birgitta; Bernd und ich haben zeitgleich den Wunsch geäußert, dein mitgebrachtes Licht auf unsere Seite zu setzen - ich danke dir dafür jetzt auch im Namen von Bernd!

Ja, ich hatte es mir schon gedacht, dass du heute wieder als Friedens-Patronin unterwegs bist -schließlich gehört dies ja u.a. mit zu deiner Berufung...!

Ich danke dir für deinen uns so bewegenden Besuch und wünschen dir für die kommende Woche viele glückselige Momente *Beim Walten deines Amtes*!


Allerliebste gesegnete Grüße von uns beiden, so-so liebe Birgitta,

herzliche Umarmungen noch dazu,

bis bald wieder,

deine beiden Bruder-Freunde
Georg und Bernd

Norbert hat am 12.12.2015 21:21:09 geschrieben :

Gruß
 
Kommentar: Hallo, lieber Norbert,

ja genau, das meinte ich: Man braucht keinen Schnee um dennoch tolle Weihnachtsbilder zu machen!

Wenn ich mir das Bild anschaue, höre ich die Weihnachtsmusik spielen -kann das vielleicht sein?!

Dass Bild sieht jedenfalls ganz schön festlich aus, das hast du gut getroffen...!

Danke für den prompten Gruß, lieber Norbert. Ich hoffe, auch ganz bald wieder zu dir kommen zu können.

Bis dahin wünsche ich dir eine gut gelaunte, feierliche Zeit!

Liebe Grüße jetzt noch von mir,

dein Freund Georg

Birgit (Homepage) hat am 12.12.2015 13:14:20 geschrieben :

ein lieber Adventsgruß
Lieber Georg & lieber Bernd,
eine Woche ist wieder vergangen und da bin ich auch schon wieder. 
Ihr habt v.a. jetzt in der Vorweihnachtszeit sicherlich noch jeeede Menge zu tun und ich sehe es irgendwie bildlich vor mir, wie Ihr Zwei so am "Zwirbeln" seit, aber immer mit jede Menge Spaß dabei und einem Lächeln im Gesicht.
Ach mein lieber Georg, Du brauchst Dir wegen Deiner Bastelwünsche keine Sorgen zu machen, ich liebe solche Herausforderungen, ob es dann auch was wird, ist wieder eine andere Sache. 

Nun wünsche ich Euch ein zauberhaftes Wochenende, einen schönen 3. Adventssonntag und weiterhin viiiel Spaß, bei allem was Ihr Euch noch so vorgenommen habt ! 

Ganz liebe Grüße, Knuddels und Knutscher
von Eurer Freundin Birgit
und ein megadickes-extralanges-superfeuchtes
Schlabberbussi von Charly




 
 
Kommentar: Hallo, ihr beiden

* * * Allerliebsten Freunde Birgit und Charly * * *

Danke euch, für euren so baldigen Besuch wieder bei uns -dass freut uns ja soooooooooooo sehr...!

Ich hoffe, dass es euch allen gut geht -so gut es geht!

So unbeschreiblich liebe und mitfühlende Rosenfreundin Birgit, du versprühst mal wieder deinen tragenden Zauberduft mit deinen herzlich-lieben Worten -du bist uns immer so nah!!! (:

Und Ja, allerliebste Birgit, unsere Woche war echt voll gewesen und auch die Nächste verspricht wieder Zeitfüllend zu werden. Und richtig: Alles immer mit einem Lächeln im Gesicht...!

Bernd und ich hoffen, dass deine Zeit von dir auch immer mit einem Lächeln begrüßt wird, denn nicht nur die Zeit beeinflusst schließlich uns Menschen, sondern wir können selbst auch dafür sorgen, dass sie sich uns in angenehmer Weise mitteilt!

So wünschen wir dir jetzt in diesem Sinne einen ruhigen 3. Advent, mit tollen Begegnungen und Begebenheiten, allerliebste Birgit. Schön fleißig-freudig weiterbasteln und uns alle mit deinen neuen Grafik-entwürfen überraschen, bzw. bereichern!

Ich habe mir eine Voice-Mail vorgenommen, die dich ab Mitte der nächsten Woche dann erreichen sollte. Bis dahin Knuddelknutschundgrüß ich dich ganz, ganz herzlich und verpasse noch deinem süßen Charly auch wieder meine allerliebsten Schlabberbussis...!


Bis also ganz bald wieder,

danke für alles unzählige sonst noch,

dein Rosenfreund Georg
(und auch mit allerliebsten Grüßen, von deinem Rosenfreund Bernd)

Sabrina (Homepage) hat am 12.12.2015 10:17:51 geschrieben :

dritter Advent
 
Kommentar: Hallo, liebe Sabrina und Fellnasen,

danke für euren lustig-süßen Adventsgruß!

Ich werde versuchen in der kommenden Woche auch mal wieder zu euch zu kommen, liebe Freunde. Bis dahin wünsche ich euch weiterhin eine freudige, vorweihnachtliche (Advent-)Zeit!

Meine allerliebsten Grüße an euch,

euer Tier-Freund Georg

Sindy (Homepage) hat am 11.12.2015 17:27:20 geschrieben :

3.Advent
Hallo lieber Georg
Ich wünsche Dir und deiner Familie einen besinnlichen 3. Advent mit viel Freude an allem was Ihr so macht.
Bleibt gesund und passt auf Euch auf.
Ich bedanke mich recht herzlich für die Treue und deine Freundschaft.
Bedanke mich auch für deine lieben Adventswünsche
Liebe grüße Deine Sindy

 
Kommentar: Hallo, liebe Sindy,

danke für den sexy Adventsgruß. Bei diesem heißen Anblick, müssen selbst die Kerzen brennen...!

Ja, Freundschaft und Treue sind eines meiner leichtesten Übungen. Dir scheinen diese Eigenschaften aber auch nicht ganz fremd zu sein, so wie es aussieht. Da haben wir ja beide etwas seeeeeeehr wesentliches gemeinsam!

Danke dir jetzt auch für deine lieben Wünsche, die ich gern beherzigen werde, liebe Sindy...


Bis also bald dann wieder bei dir,

treue Freundschaftsgrüße noch an dich,

dein Georg

Birgitta (Homepage) hat am 10.12.2015 22:07:57 geschrieben :

Sterne auf dem Weg
Sterne auf dem Weg
leuchten hell und strahlend,
weisen den Weg
in Harmonie, Freude und Frieden,
sie kommen von mir
zu euch,
meine lieben Freunde Georg & Bernd,
da Ihr Sterne doch auch so gerne habt,
bringe ich gleich mehrere zu *elves castle*,

verbunden mit herzlichen adventlichen Grüßen,

eure Birgitta




Und es folgen noch weitere Sterne....


 
 
Kommentar: Hallo, unsere

* * * Allerliebste Birgitta * * *

Kurz zu meiner Nachricht (von eben) etwas: Falls es nicht an dem verschobenen Pfad gelegen hat, so lag es an dem Server, der kurz Probleme hatte. Nun ist aber alles wieder gut!

Vielen so lieben und herzlichen Dank, für deine Sterne in Schrift und Bild, so liebe Birgitta. Ja, Bernd und ich lieben Sterne, bzw. auch Stern-Symbole. Vor allem kann ich mich persönlich für sie so richtig begeistern. Ich liebe ihren Glanz, ihre Aus-Strahlung, ihre Verheissung und Botschaft, ihren Zauber, ihre Symbol-Kraft,... u.v.a.m.! Es gibt z.B. keinen wirklichen Zauber, ohne dass Sterne ihn umgeben und somit diesen auch als solchen offenbaren. Sterne können uns inwendig regelrecht bezaubern und verwandeln, uns erheben und frohlocken -verloren geglaubte Hoffnungen wieder zum Leben erwecken! Sterne können bereichernd auf unser Leben wirken, wenn wir sie sprechen lassen. Die Magie der spirituellen Mystik, offenbart uns zudem auch Gottes Dasein in Herrlichkeit (der Sterne)...!

Ich könnte jetzt ein Referat darüber schreiben und auch noch über ihr Licht und dessen Wirkung weiter reflektieren, meine so allerliebste Birgitta, aber ich sehe ja, dass du Sterne auch so, oder so ähnlich siehst, empfindest und deutest!

Deine beiden Sternbilder werde ich bald auch in dein *Zimmer* bringen und vielleicht darüber auch etwas einleitend schreiben. Aber selbst wenn es noch bis dahin ein ganzes Jahr lang dauern sollte, werde ich es aber keinesfalls vergessen, so-so allerliebste Birgitta!


Ich wünsche dir und deiner bezaubernden Franziskus-Familie jetzt einen friedlichen 3. Advent. Ich versuche am Sonntag aber auch wieder zu dir ins Gästebuch zu kommen, so-so liebe Birgitta. Wird ja nämlich auch langsam wieder Zeit -und außerdem vermisse ich es auch längst schon...!


Bis dann also auf jeden Fall ganz bald wieder,

in herzlicher Besuchsvorfreude,

allerliebste Grüße und Umarmung,

dein Georg

Deichschaf Bertha (Homepage) hat am 08.12.2015 07:58:39 geschrieben :

Moin, moin und Prost Möhrensaft und feine Advent-Grüße aus Nordfriesland

Moin, moin und Prost Möhrensaft, mein lieber Schafkäsefreund Georg, ich schicke dir einen gaaaaanz schafen Vorweihnachtsgruß. Hoffentlich geht es dir gut. Soooooooo kommodig haben wir Deichschafe es jetzt bei Bauer Hünning im Stall, du siehst also, es geht uns gut. Ich wünsche dir und deinen Lieben noch eine wunderbar gemütliche, besinnliche Adventszeit und oberfeine Weihnachten, deine Bertha aus Nordfriesland
 
 
Kommentar: Hallo, meine

* * * so-so liebe Deichschaffreundin Bertha * * *

Vielen herzlichen Dank, für deinen soooooooo lieben Gruß!

Ja, so liebe Bertha, mir geht es gut -ich bin nur ständig beschäftigt (weshalb ich heute Mal eine Verschnauf-Pause eingelegt habe! ;.)

Zur Zeit haben wir u.a. auch Kontakt zu einem Kinderheim. Demnächst sind wir dort wieder zu einem Krippenspiel eingeladen. Wir haben auch für alle Kinder dort Geschenke, mit denen wir alle *umhauen* wollen!

Schön zu *sehen*, liebe Bertha, dass es dir und deiner Familie auch soooooooo gut geht. Es ist ja bei euch ja mega-gemütlich. Ich würde mich gerne zu euch in den Stall setzen, um mit euch das Weihnachtsfest zu feiern. Und klar, würde ich euch allen auch etwas tolles mitbringen, wie z.B. ein Sack voller Möhren und auch ganz viel Popcorn -aber das darf ich ja eigentlich nicht verraten...!

Jedenfalls wünsche ich euch allen auch eine schöne Adventszeit und dann ein freudiges Weihnachtsfest. Und sobald ich kann, werde ich auch wieder gerne zu dir kommen, meine so liebe Bertha. Also, feiert schön und bis bald,

allerliebste Grüße mit kitzligen Knuddlern an euch, allerliebste Grüße auch an eure Sabine,

dein/euer Schafskäsenfreund Georg

Karo (Homepage) hat am 06.12.2015 15:56:35 geschrieben :

Ein lieber Gruss zum 2.Advent!
Mein lieber Herzensfreund Georg und lieber Bernd!

Heute komme ich nur kurz zu Euch, um Euch einen ganz lieben Adventsgruss vorbei zu bringen:




Habe noch Besuch,  und wollte dennoch unbedingt noch heute zu Euch kommen!
Gestern war ich im Zwickauer Dom und haben eine Kerze für alle lieben Menschen dieser Welt angezündet und ganz sicher seid auch Ihr dabei....
Es ist so schön, Gott nicht immer um etwas zu bitten, sondern ihm auch zu danken, zu danken für alles Schöne auf dieser Welt!!!
Es war ein stiller und schöner Moment-
Schaut, eine dieser Kerzen ist meine/Eure:




Seid herzlich von mir umarmt und habt einen gesegneten 2.Advent....



Herzlichst, Eure Herzensfreundin Karo
 
Kommentar: Meine so-so liebe

* * * Herzensfreundin Karo * * *

Ach, dass freut mich ja alles. Schön, dass es dir so gut geht und du so erfüllt zu uns kommst -obwohl, oder gerade weil du auch lieben Besuch hast...!

So herzlich lieb von dir, so liebe Karo, dein Wunsch, den du uns mitgebracht hast. Ich habe das Gefühl, dass jede deiner lieben Zeilen auch solch ein kostbarer Moment sind, die mir/uns nachhaltig in Erinnerung bleiben werden
Und auch ganz, ganz herzlich lieb, deine Gebetsgedanken, liebe Karo, ich bin mal wieder zutiefst berührt. Ja, der Dank darf in unserem Gebet nicht fehlen. Wir erhalten an jedem einzelnen Tag soooooooo viel gutes, dass wir als selbstverständlich hinnehmen und oftmals nicht als ein Gottesgeschenk wahrnehmen...!

Ich bin mir sicher, dass der Zwickauer Dom dich hat etwas göttliches spüren lassen, so liebe Karo. Du scheinst mir mental wie verzubert nach hause gekommen zu sein. Dieser Gästebucheintrag von dir, hat nämlich auch etwas ganz magisches, meiner Empfindung nach...

So allerliebste Karo, danke für deine- und auch für die für uns angezündete und mitgebrachte Kerze. Es ist so schön, dass unser Licht gemeinsam für die Welt und zum Lobe Gottes dort brennt. Ich fühle mich augenblicklich tief mit dir verbunden. Danke für deine lichterfüllte Fürbitte, die Bernd und mich mit einschließt!


Auch dir, deiner Familie und auch euren Freunden, wünsche ich eine gesegnete Adventszeit.
Möge sie mit süßer Hoffnung und Freude gefüllt sein!

Allerliebste Umarmung und Grüße und bis bald wieder,

dein Herzensfreund und Bruder
Georg

Birgit (Homepage) hat am 05.12.2015 19:43:16 geschrieben :

liebe Grüße
Lieber Georg und lieber Bernd,
man sieht immer wieder wie schnell die Zeit rennt, Morgen bereits schon die 2. Kerze brennt.
Mit Charly drehe ich gleich noch unsere abendliche Runde, dabei lassen wir uns aber genügend Zeit.
Ich wünsche Euch einen wunderschönen, gemütlichen und auch lustigen Abend und sag noch mal ganz lieb DANKE !!! 

Und lieber Georg, keine Sorge, Deine Bastelwünsche sind eine echte Herausforderung für mich, da ja das Paint.net kein Grafikprogramm ist, sondern nur ein einfaches Bildbearbeitungsprogramm. Zwei Deiner Bastelwünsche hab ich übrigens schon in die Tat umgesetzt.   

Viele liebe Grüße, Knuddels und Knutscher
von Eurer Rosenfreundin Birgit
und ein megadickes-superfeuchtes Adventsschlabberbussi
von Charly





 
 
Kommentar: Hallo,

* * * Allerliebste Rosenfreundin Birgit * * *

Danke dir auch, für deine liebe und lustiige Mail. Schön, dass der Weihnachtsmann mal in einem anderen *Outfit* vor deiner Tür gestanden hat...!

Es war mir ein Bedürfnis, so-so liebe Birgit, dir eine kleine Freude zu bereiten. Nach deiner mega-mega lieben und sehr originellen Post von neulich, wollte ich dir meinen zutiefst empfundenen Dank aussprechen. Mit einer Voice-Mail von mir, wird es aber trotzdem noch in diesem Jahr klappen. Da kann ich dir auch wieder etwas ausführlicher erzählen...!

Ich hoffe, euer allabendlicher Spaziergang war für dich und *Knuddel-Charly* wieder erholsam und bekömmlich. Ja unser gestriger Tag (Samstag), wart wirklich wunder- wunderschön, meine so allerliebste Birgit. Darüber werde ich dir auch noch berichten!


Ich möchte dich jetzt mal kurz zitieren, liebe Birgit:
*Und lieber Georg, keine Sorge, Deine Bastelwünsche sind eine echte Herausforderung für mich(...). - Sollte ich mir jetzt vielleicht doch noch Sorgen machen, so liebe Birgit?! Ich meine, da sie ja doch eine *echte Herausforderung* für dich sind...!

Aber danke vielmals, allerliebste Birgit -ich habe gestern noch sehr spät deine HP besucht und nach deinen neuen Grafiken (ganz, ganz hübsch), aber auch nach den weiteren Besucher-Wünschen geschaut. Auch auf die neuen Schriftzüge bin ich schon sehr gespannt -fand ich neben den Trennlinien auch eine gaaaaaaaaaaanz tolle Idee. Sicherlich werden dieses dann auch bald unsere Seite(n) schmücken!


Nun wünsche ich dir viel Freude bei- und mit allem, dass du angehst. Liebe adventliche knuddelknutschdrücker an dich und den süßen Charly noch von mir,

bis ganz bald wieder,

dein Rosenfreund Georg


 

katzgedöns (Homepage) hat am 04.12.2015 21:09:11 geschrieben :

Wünsche
Hallo lieber Georg, 
tausend Dank für deinen lieben Gästebucheintrag! Seid ich in Rente bin habe ich keine Zeit mehr  Doch heute möchte ich trotz Zeitdruck dir meinen ganz lieben Dank sagen. Dein Eintrag hat mich so sehr positiv überrascht.
Ich wünsche dir und deinem Freund eine schöne Adventszeit und wunderschöne, friedliche Weihnachten.
Alles Liebe, Vera
 
Kommentar: Hallo, liebe Vera,

danke auch dir, für deine liebe *Retour-Kutsche!

Ja, so geht es mir auch -weshalb ich nach so langer Zeit wieder zu dir ins Gästebuch gekommen bin. Ich habe dich aber nicht vergessen gehabt, obwohl wir damals nur 2 Mal miteinander zu tun hatten!

Es freut mich sehr, dass es dir so gut geht, liebe Vera, und das du auch dein Leben nach deinem *Berufs-Abschluss* genießen kannst. Ich hoffe, du bleibst so gesund und munter und du genießt auch die Gemeinsamkeiten mit deinem Partner, bzw. deinen Freunden und Freundinnen!

Danke für deine lieben Wünsche. Auch dir/euch eine glanzvolle Vorweihnachtszeit, mit vielen ganz wohltuenden Erlebnissen!

Ich werde bei Gelegenheit mal wieder nach dir schauen kommen und hoffe, dass es bis dahin nicht schon wieder 2 Jahre dauern wird...!

Sei auch von mir jetzt ganz lieb noch gegrüßt,

alles Gute für dich und bis dann,

ein Freund Georg

Peter (Homepage) hat am 01.12.2015 10:49:24 geschrieben :

Adventgrüße
Hey lieber Georg und lieber Bernd

Auch ich möchte Euch eine ruhige, besinnliche und vor allen Dingen gesegnete Adventszeit wünschen.



Euer Bruder im Herrn - Peter aus Großenbrode
 
Kommentar: Hallo, lieber Bruder Peter,

vielen Dank, für den schönen Adventgruß!

Ja, unsere Woche haben wir besinnlich und kontemplativ verbracht.

Die *Welt* da draußen ist trotz Hektik, in einer feierlichen Stimmung. Ich nehme an, dass deine geliebte Frau bereits auch schon Weihnachtsvorbereitungen trifft, und ihr alle allein schon deshalb in Weihnachtsstimmung seid. Ich wünsche euch jedenfalls gesegnete Tage,  mit viel (vor)-Freude in der Adventszeit!

Danke für deinen Besuch, lieber Peter, und bis bald wieder,

liebe Grüße,

dein Bruder im Herrn,

Georg

Mandy (Homepage) hat am 30.11.2015 16:50:55 geschrieben :

GlG.
Hallöchen lieber Georg. Wünsche dir eine schöne Adventswoche.
 
Kommentar: Hallo, liebe Award-Freundin Mandy,

danke für den hübschen Gruß!

Ja, wir hatten eine sehr schöne Adventwoche gehabt. Ich hoffe, eure war auch ganz gut!

Bis bald wieder bei dir,

allerliebste Grüße,

dein Award-Freund Georg

Brigitte (Homepage) hat am 30.11.2015 13:40:08 geschrieben :

Lieber Dank!
Seid gegrüsst Georg und Bernd die I. von Elvescastle! 

Lieber Georg

Ich habe mich sehr gefreut, dich auf der Trauminsel anzutreffen! Toll, dass du dich eingeladen fühltest und ein wenig Auszeit bei mir gemacht hast. Dein Traumbild hat mich begeistert. Du hast dir aber viel Zeit genommen für deinen Besuch bei mir - ich weiss das zu schätzen Ich werde "glückselig" an anderer passender Stelle auf meiner Seite zum Träumen anbieten, du erlaubst es doch?  Ich habe es auch bei dir bei den Gedichten gefunden , schööön. Aber klar doch - ich werde weiter träumen ....

Da ich gemerkt habe, wie du Bilder im Gästebuch magst bringe ich dir hier eines mit. Da ich mich auch ziemlich intensiv im Kreis der Grafiker und Bastler bewegt habe, weiss ich von vielen Klagen bezüglich Urheberrechtsverletzungen. 2 sehr gute Webfreundinnen von mir kamen 2 minimale Urhbeberrechtsverletzungen sehr teuer zu stehen. Die eine Website gibt es seither nicht mehr, Die andere macht keine Grafiken mehr. Deshalb sind mir Gb-Bilder ein zu teures Risiko. Bei meinen Bildern passe ich extrem auf, dass ich nichts Unerlaubtes zum Verbasteln erwische. Auch ich bin wegen eines Weihnachts-Gedichtes, dass mir jemand in mein Gästebuch geschrieben hatte, knapp an einer Klage vorbei geschlittert. Die Autorin hat die Sache nach meiner Reaktion gottseidank fallen gelassen......... 

Oh je, eben ein Roman! Ich hoffe, du rüstest dich vor dem Gästbuch-lesen jeweils mit Kaffee aus!

Ich hoffe, auch ihr hattet einen gemütlichen, stimmungsvollen 1. Adventssonntag und wünsche dass er für euch der Anfang einer lichtvollen Adventszeit gewesen ist.

Liäbs Grüässli...Brigitte




 
 
Kommentar: Hallo wieder, liebe Brigitte,

(O.K. - der Kaffee steht bereit...)


Ja, ich nehme mir immer ausgiebig Zeit, entweder hier im Gästebuch, oder auch in Gästebüchern von Freunden. Das ist ja auch der Grund, weshalb ich auf meine Einträge, bzw. Antworten tagelang warten lasse. Mir macht es so viel mehr Freude, nämlich anderen eingehender zu antworten, anstatt nur 1, 2, Sätze meinem Gegenüber zu hinterlassen!

Und Ja, liebe Brigitte, gerne darfst du die *Glückselige Meditation* auf deiner Seite verwenden. Schließlich gehört sie ja zum Teil auch dir, denn wenn es dich nicht gäbe, wäre sie auch nicht entstanden...!

Als ich dem Bernd erzählte, dass ich dir anstelle eines Bildes, ein imaginäres Bild da gelassen hatte, bat er mich ihm die Bild-Meditation doch vorzulesen. Er schloss seine Augen und ich las ihm vor. Nachdem ich ihm fertig vorgelesen hatte, sagte er: *Den Text musst du unbedingt auf unere Gedichte-Seite stellen - na ja, gesagt-getan!* Ich habe mich sogleich aufgemacht gehabt und habe nach einem passenden Bild dafür gesucht und bin -wie du ja selbst schon gesehen hast, direkt fündig geworden. Danach habe ich an dem Text noch etwas herum gefeilt und ihn auch dann sofort online gestellt. Bernd hat mir durch seine Reaktion *gespiegelt*, was ich dir da eigentlich in deinem Gästebuch hinterlassen habe...! Ich hoffe jedenfalls, dass die Meditation jetzt vielen Lesern etwas geben kann, das ihr Selbstvertrauen oder auch ihr Selbstwertgefühl stärken wird...!
Es hat mich aber am meisten gefreut, dass dir mein Meditations-Bild so gut gefallen hat, liebe Brigitte. Ich spür(t)e welcher Geist in dir weht, und wollte ihn mit meinem Bild einfach nur ansprechen!

Zum Thema Träumen, möchte ich dir jetzt noch gerne die heutige Tagesweisheit (Kalenderblatt) von Anselm Grün mitteilen, sie lautet:
*Die Erwartung führt in die Enge - der Traum führt in die Weite.*

Es ist doch schön zu hören, dass man es richtig macht, nicht wahr, liebe Brigitte?!

Und vielen, lieben Dank, für das ganz bezaubernde Weihnachtsbild. Ja, auf das Copyright muss man sehr akribisch achten, da hast du recht. Ich finde jedoch, dass sich die *Copyright-Recherchen* trotzdem lohnen, wenn man nämlich auf ein Bild trifft, das einem richtig gut gefällt. Bilder sagen oft mehr als 1000 Worte, und können auch z.B. ausgesprochene Worte unterstreichen und/oder besser veranschaulichen. Sie verbreiten z.B. in einer Wohnung (oder auf einer Homepage) auch viel Atmosphäre und offenbaren auch Charaktereigenschaften oder die (Lebens)-Träume und Hoffnungen seines Besitzers. Bilder können sogar vielen nach Antwort suchenden Menschen, Fragen erschließen, die sie in ihrem Herzen oftmls viele Jahre lang bewegen.
Bernd und ich machen uns jedenfalls immer gern die Mühe das Copyright zu recherchieren, liebe Brigitte -auf so manche *Schätze* braucht man dann nämlich gar nicht zu verzichten, wenn sie bereichernd für eine bestimmte Sache sind...!

So liebe Brigitte, vielen Dank für deine Freundlichkeit in jeglicher Hinsicht.
Ich wünsche dir eine tolle Zeit, was auch immer du so machst oder vorhast.

Wir bleiben in Verbindung und sage deshalb jetzt einfach nur *bis bald wieder*,

allerliebste Grüße,

ein *Kaffee-Freund* von nebenan,

Georg

Birgitta (Homepage) hat am 28.11.2015 23:04:14 geschrieben :

auf dem Weg
*Freude ist ein Zeichen,
dass man dem Licht nahe ist.*
(Edith Stein)


Gesegnete und herzliche
Adventsgrüße kommen zu euch
lieber Georg und lieber Bernd,
das Licht strahlt schon
und kommt immer näher....
Das Herz ist offen und weit,

eure

Birgitta




 
 
Kommentar: Guten Abend, hier auch noch mal, meine so liebe

* * * Allerliebste Birgitta * * *

Kurz nachdem ich heute die E-mail an dich abgeschickt hatte, kam der liebe Bernd vom Brifkasten und brachte mir dein neues Büchlein mit!!! Ich habe mich gleich hingesetzt und deine adventliche Wegbegleitung direkt ganz durch gelesen! Darin habe ich auch gleich zu Anfang, Edith Steins' weisen Gedanken gefunden, den du mir hier mitgebracht hast. Darüber hinaus, fand ich deine *gemalten* Wortkompositionen, um das Fest der Krippe, bildschön und sehr poetisch formuliert! Auch der Gedanke, dass wir unsere Läuterungen, wie auch unsere ungereiften Eigenschaften, Schatten und Zweifel (um es mit meinen Worten zu sagen) vorbehaltlos vor die Krippe vor Ihm darlegen dürfen, hat mir sehr gut gefallen. Ja, wenn wir uns dem Kind im Stall nahen, so können wir dies tun, so wie wir jetzt schon sind -ohne Vorbedingungen und ohne das wir schon irgend etwas sein müssten. So einfach wie es ist, ist es doch für viele Menschen geradezu unvorstellbar. Ich habe oft erlebt, dass Menschen mir sagten, sie müssten *vorher* ihre Schatten wenigstens im Griff haben, bevor sie sich mit dem Thema Gott auseinander setzen würden. Gott will uns aber zunächst einmal ganz so, wie wir im Augenblick sind: Hungrig und durstig. Denn wenn wir schon satt sind, wenn wir zu ihm kommen, wie kann er uns dann von seiner Speise geben?

So allerliebste Birgitta, ich wünsche dir sehr, das viele Menschen auf dein Büchlein aufmerksam werden, dass mit viel Bedacht, voller Hoffnung und vollem Verständnis, den Weg zu Ihm weist. Selig, der den Weg zu ihm findet, oder auch schon gefunden hat..!!!


Jetzt wünsche ich dir eine angenehme Nachtruhe und morgen einen Lichterfüllten Tag.

Allerliebste Grüße, mit einer lieben Umarmung,

dein Bruder im Herrn,

Georg






 

Werner (Homepage) hat am 28.11.2015 10:34:44 geschrieben :

zum Ersten Advent ...
Wuensche euch allen eine schoene Vorweihnachtszeit. (1 Advent, schon wieder). Bei uns ist gerade das Lichterfest (Loikratong, hier ein Stimmungsbild) zu Ende.

Leider ist dieses Fest manchmal vom Ursprung genausoweit entfernt wie Weihnachten in Europa. Aber egal, Hauptsache die Familie ist zusammen und hat Spass. PS: Weihnachten gibt es bei uns auch und sogar mit Lichterbaum, Liedern aber ohne Geschenke. Die machen wir uns das ganze Jahr ueber und nicht nur an Geburtstagen oder anderen Festen.
 
 
Kommentar: Hallo, so lieber Werner,

danke, für das mitgebrachte, sehr schöne Bild. Es freut mich ganz besonders, dass du dich auch gleich mitgebracht hast - das finde ich sehr freundschaftlich von dir!

Ja, ich finde es auch sehr schade, wenn Feste und Feierlichkeiten ihre Bedeutung, bzw. Wurzeln und Werte verlieren und nur noch auf den Konsum reduziert werden. Das ist auch der Grund, warum wir kein Weihnachten feiern, lieber Werner. Sich zwischendurch immer mal was schenken -wie du sagst- aber auch Christi Geburt gedenken, tuen wir auch das ganze Jahr über. Und die Liebe ganz im allgemeinen feiern, tuen wir sogar täglich...!

Dennoch finde ich gut, wenn Menschen das Weihnachtsfest feiern. So bleibt der Menschheit nämlich gewissermaßen, der tief vorhandene Sinn dieses Festes doch noch erhalten -besonders wichtig, wegen dem zunehmend weltweit kaltherzigen und rigorosen *Führungsgeist* in Wirtschaft, Politik und im Berufsleben. So gesehen *unterstütze* ich dieses Fest deshalb gerne, und freue mich z.B. dann auch über die liebevoll gemeinten Adventgrüße unserer Freunde...!

Auch wünsche ich anderen gerne eine beSINNliche Advent- oder Vorweihnachtszeit, in der Hoffnung, dass das Erhalten dieser *Tradition* dafür sorgt, dass z.B. die *Kaltherzigkeit* sich nicht noch mehr ausbreiten wird, und weltweit überhand nehmen- und deshalb zur *Normalität* wird, sondern eher immer nur die Ausnahme bleiben wird!

Danke dir wieder, lieber Werner, für deine weitere Inspiration - dieses Mal zu diesen Gedanken. Oft erkenne ich erst was ich vereinzelt denke und glaube, wenn ich dazu angehalten werde, mich über ein bestimmtes Thema zu äußern, und freue mich dann über meine bewußt gemachte innere Haltung, zu den jeweiligen Themen!

Ich wünsche dir und deiner Familie eine ebenfalls schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit, nämlich, dass wir unserem Schöpfer nicht gleichgültig waren, als er sich zu einem sterblichen Menschen machte. Gott machte sich uns *gleich*, um uns u.a. in allen Lebenslagen ein *glaubwürdiger* Berater und mitfühlender Helfer zu sein...!

Sei jetzt von mir noch allerliebst gegrüßt,

bis herzlich bald wieder,

dein Freund Georg

Karo (Homepage) hat am 28.11.2015 10:28:25 geschrieben :

Ein lieber Gruss
Hallo, mein lieber Herzensfreund Georg und lieber Herzensfreund Bernd!

Zuallererst ganz lieben Dank, lieber Georg für Deine weisen und nachdenklichen Kommentare im Forum und hier im Gästebuch!
Habe den in Forum ganz vergessen, nachzuschauen!
Leider hatte ich sehr wenig Zeit, und möchte mir, genau wie Du, die Zeit und Ruhe lassen, um alle Gedanken zu Papier zu bringen...

Es tut sooo gut, Deine weisen und offene Gedanken zu erlesen...
Werde Dir bei Gelegenheit noch ausführlicher schreiben...

Ich wünsche Dir, lieber Georg und natürlich auch dem lieben Bernd einen gesegneten 1.Advent...




Die Tagessprüche von Anselm verleiten mich immer, sie zu verarbeiten. So habe ich mir diesen Spruch für den 1.Advent ausgesucht und sehr passend gefunden:



Einen ganz liebe Umarmung geht von mir zu Euch!
Eure Herzensfreundin Karo
 
Kommentar: So liebe, Herzanrührende
* * * Herzensfreundin Karo * * *

Ja, die Bezeichnung *Herzensfreundin* trifft auf dich mehr als nur *Gut*!

Zartbesaitet und hochsensibel wie du nun mal bist, drückt sich deine Sensitivität in jeder deiner lieben Zeilen, auf feuerentfachende Weise aus. Man möchte dich am liebsten nur noch in dem Arm nehmen und dich herzen. Ich kann dir anders gar nicht sagen, wie sehr du meinen Geist bewegst und berührst. Ich spüre ihn in mir sich vor Freude bewegen, obwohl ich einfach hier nur still sitze und deine Worte lese...

So unendlich liebe Karo, ich bin Gott dankbar, dass er mich deine Liebe auf diese einmalige Weise verköstigen lässt. Du hast etwas an dir, dass mir so nur sehr selten begegnet ist. Wenn ich ein Bild von dir malen würde, würde man darauf einen weißen Kristall sehen, der inwendig sein eigenes goldenes Licht ausstrahlt und trotzdem keine Schatten wirft...

Ich weiß, dass ich dir so etwas nicht sagen soll, aber ich möchte dir dennoch gerne mitteilen, wie sehr du mich bewegst und was ich in dir erkenne...

Ja, ich freue mich auf weitere Gedanken von dir -wer würde das nicht...? Und dass, was du *verarbeiten* nennst, nenne ich *Kontemplation*! Ich glaube, dass du tief spirituell bist, liebe Karo, und du ebenfalls mit Weisheit und Demut gesegnet bist. Vielleicht solltest du einmal ganz bewusst Gott ganz nah an dich heran kommen lassen, um u.a. auch seine beständige Allgegenwart in deinem Leben zu spüren. Du warst und bist nämlich in keinem Augenblick deines Lebens allein...-gleichgültig, was du bisher gedacht haben magst -alles ist bei Ihm gut aufgehoben...


Ich grüße und drücke dich jetzt ganz allerliebst und wünsche dir und deiner Familie eine frohlockende Adventszeit!

Bis herzlich bald wieder,

dein brüderlicher Herzensfreund in Christi Namen,

Georg


 

Bea (Homepage) hat am 28.11.2015 00:01:18 geschrieben :

Grüsse zum 1. Advent
Hallo Georg mein lieber Freund
am Sonntag feiern wir schon den 1. Advent und in wenigen Tagen Weihnachten.
Ich möchte Dir und Deinen Lieben ein schönes Wochenende und einen besinnlichen 1. Advent wünschen. Geniesst den Tag bei Kerzenschein und schöner Musik.
Herzliche Grüsse und alles Liebe von Deiner Freundin

Bea
 
Kommentar: Hallo und guten Tag, liebe Bea,

danke für den sehr schönen Adventgruß!

Ich wünsche dir nachträglich, eine ganz angenehm verlaufende 1. Adventwoche. Mag sich so manche Aufregung in letzter Zeit langsam wieder legen und sich zum Guten wenden. Die Adventzeit bietet sich geradezu dafür an. Wenn man sich nämlich auf das wirklich Beständige im Leben besinnt, kann es sein, dass Gedanken in einem auftauchen, die einem Wege aus einer möglichen Krise aufzeigen können. Jedenfalls wünsche ich dir auch, dass dir Gottes Liebe spürbar zur Seite steht, aus der du Kraft, aber auch Ruhe für dein Gemüt erhältst!

Und Ja, wir hatten am Sonntag einen wunderschönen Tag, auch wenn wir keine Weihnachtsmusik im üblichen Sinne gehört haben. Wir haben uns aber mit vielem beschäftigt, dass unserer Seele und *inneren Mitte* gut tut!...!

So liebe Freundin Bea, ich hoffe, dass ich bald auch wieder zu dir kommen kann.

Hab eine erfreuliche Zeit,

herzliche Grüße auch an dich,

dein Freund Georg

Birgit (Homepage) hat am 27.11.2015 15:19:17 geschrieben :

einen schönen 1. Advent
Hallo lieber Georg und lieber Bernd,
wie Ihr seht, lege ich heute mal eine Bastelpause ein und schlendere durch die Gästebücher meiner lieben Freundinnen und Freunde.
Zum Glück, komme ich bei meiner "internetten" Wanderung nicht aus der Puste.
Jetzt, ganz zum Schluß, komme ich natürlich auch in Euer Gästebuch und verweile bei Euch ........... in aller Ruhe. 
Ich wünsche Euch ein supertolles 1. Adventswochenende, mit vielen schönen Momenten, habt jede Menge Spaß und lasst es Euch gut gehen ! 

Ganz liebe Grüße, Knuddels und Knutscher
von Eurer (Rosen-) Freundin Birgit und
ein dickes feuchtes Schlabberbussi von Charly



 
 
Kommentar: Hallo, unsere

* * * so liebe Rosenfreundin Birgit und unser süßer Harlekin-Charly * * *

dass finde ich ja ganz allerliebst, dass ihr beide uns wieder grüßen kommt. Auch finden wir es richtig lieb, dass ihr bei uns Rast machen wollt
Dann legt mal euer *Schreib-Gepäck* kurz an Seite, nehmt genüsslich Platz und legt beide auch mal die Beine hoch -dass tut euch doch bestimmt ganz gut...!

Ja, wir werden es uns jetzt am Wochenende ganz gemütlich machen und uns mit einigen liegen gebliebenen schönen Dingen beschäftigen. U.a. sind wir ja Bernds' Gesundheitstext am Überarbeiten, damit er bald endlich das Licht von *Elves-Castle* erblicken kann! Es ist ja ein sehr langer Text, den er vor über 2 Jahren angefangen hatte zu schreiben, und immer noch fallen ihm *hi und da* neue Gedanken ein, die er ergänzend noch dazu am schreiben ist. Eigentlich sollte der Text letztes Jahr schon online gehen. Da wir aber immer alles entspannt angehen, wie du ja weißt (... ...)!

So allerliebste Birgit, ich bin schon sehr gespannt auf deine weiteren Grafiken. Da du ja jetzt deine Besucher nach ihren wünschen alle fragst, habe ich die Gelegenheit genutzt, um auch meine Bastel-Wünsche zu äußern. Danke für die Antwort, so liebe Birgit, in deiner neuen *Wunsch-Box*. Ich hoffe, ich überstrapaziere deine Bastelmöglichkeiten nicht allzu sehr damit!

Ich wünsche dir dennoch viel Spaß beim Basteln deiner neuen Kreationen -ich weiß, dass du ja absolut ein Händchen dafür hast und auch die nötige Geduld. Das Warten auf die Ergebnisse, lohnt sich bei dir ja in jedem Fäll, also lass dir da auch ruhig Zeit damit...!

So macht es euch 3 aber auch am Wochenende so richtig schön gemütlich und habt auch Spaß miteinander, Ja?!

Du *hörst* ja (im wahrsten Sinne des Wortes) ganz bald auch wieder ausführlicher von mir. Bis dahin Knuddelgrüßundknutschichdich, so allerliebste Birgit, und dem süßen Charly gebe ich auch noch dicke Schlabberbussiknuddler von mir!

Also, bis bald,

immer bei dir,

dein Rosenfreund Georg (mit ganz allerliebsten Grüßen und Knutschern auch von deinem Rosenfreund Bernd)

Sabrina (Homepage) hat am 27.11.2015 09:25:39 geschrieben :

erster Advent
 
Kommentar: Hallo, liebe Sabrina,

vielen Dank, dass wünsche ich euch allen auch!

Ganz liebe Grüße an dich und deine süßen Fellnasen,

dein Freund Georg

Tanja (Homepage) hat am 22.11.2015 09:21:17 geschrieben :

Einen wunderschönen guten Morgen,
da ich weiss das Du lieber Georg Deine GB Einträge sehr
ausgiebig und liebevoll kommentierst, war ich heute einmal schauen
welche Worte Du für mich / uns gefunden hast und bin sehr
gerührt. Es freut mich wirklich sehr das es Dir bei uns gefällt
und vor allem, dass Dir meine Schneckenpost so ans Herz
gewachsen ist - herzlich gerne darfst Du es auf
Deiner Homepage nutzen - fühle mich geehrt.

Nun wünsche ich Dir und Deinem Schatz einen wundervollen
SONNenTAG und sende auf diesem Weg einen
ganz lieben Gruss zu Euch,
Tanja


 
 
Kommentar: Halllo, ganz achtsame Tanja,

vielen, ganz lieben Dank, für dein Interesse an meiner Antwort an dich; dass wiederum ehrt mich sehr!

Ja, und auch ganz vielen lieben Dank für deine Erlaubnis, dein so zartes *Schneckchen-Bildchen* verwenden zu dürfen! (verbeug Smiley)

Danke auch noch für dein jetzt mitgebrachtes, ganz tolle Spruchbild. Ich muss wirklich sagen, dass dein weiser Herzens-sinn ganz nach unserem Geschmack ist -unbezahlbar so liebe Tanja!

Auch rührt es mich an, dass ihr für all eure Tiere keine Mühen scheut, ihnen ein Artgerechtes Leben zu ermöglichen -dass hat mich sehr beeindruckt!

Ich wünsche dir und deiner Familie ebenfalls Tage voller Sonnenschein und auch weiterhin viiiiiiel Freude mit euren Tieren. Demnächst komme ich auch wieder bei euch vorbei und werde mich wieder einfach mal umschauen -selbst wenn es auf eurer Seite nichts neues geben mag. Dass, was man bei euch vorfindet ist etwas so kostbares, an dass man sich nämlich nicht gewöhnen kann, weil es nicht gewöhnlich ist...


Bleibt allesamt Gottbehütet, liebe Tanja,

allerliebste Grüße noch von mir,

ein Freund
Georg

 

Karo (Homepage) hat am 21.11.2015 17:56:23 geschrieben :

Ein liebes Hallo!
Mein so allerliebster Herzensfreund Georg!

Nach dieser sehr turbulenten Woche möchte ich es nicht versäumen, bei Dir und dem lieben Bernd vorbei zu kommen.
Hatte viele Schulungen nach der Arbeit, Arbeitsschutz, Hygiene usw., und abends keine Lust mehr auf PC und Co!
...
Auch das Geschehende in Paris ist so unbegreiflich, dass man kaum Worte finden kann...
Das ist sicherlich auch Euch beiden so gegangen!



Ansonsten hoffe ich doch, dass es Euch beiden gut geht und Ihr von der Grippe verschont geblieben seid?!
Ich danke dem lieben Bernd für seine täglichen Grüsse,  und wünsche Euch beiden ein erholsamen und entspanntes Wochenende...




Mit einer dicken Umarmung Eure Herzensfreundin Karo
 
 
Kommentar: Hallo, meine so-so liebe
* * * Herzensfreundin Karo * * *

Zuallererst *muss* ich mich bei dir bedanken, für diese tollen Grafiken und den darauf enthaltenen weisen Gedanken!!! Beide Grafiken haben mich mal wieder zutiefst bewegt und genauso gefreut -wie du dir vielleicht schon gedacht hast! Ich möchte sie liebend-gern auf unserer Seite verwenden und werde dich über ihren Ausstellungsort, selbstverständlich dann wieder informieren...- nochmal, ganz, ganz vielen lieben Dank dafür!

Zu deinem letzten Kommentar in deinem Gästebuch an mich, möchte ich mich auch ganz herzlich bedanken und noch erwähnen, dass es mir leid tut, wenn ich dich mit meinen Worten in Verlegenheit gebracht habe, allerliebste Karo. Ich freu mich nunmal -und es berührt mich auch sehr, wenn mir Menschen begegnen, die so viel Liebe geben und ausstrahlen. Was meinst du, warum ich sonst auch an Gott glaube und ihn über alles liebe...? Ich werde mich aber in Zukunft dennoch bemühen, mich dahingehend zu bessern, dir nie wieder die Schamesröte ins Gesicht zu treiben... - dass finde ich nämlich furchtbar!

Nun aber wieder zu dir, meine so allerliebste und gutmütige, herzensfreundin Karo, die ich sehr wertschätze und hochachte -und dass ich DIR wieder unbedingt mitteilen muss...!
Ich wünsche dir, eine sinnhafte Schulung, die dir Freude bereitet. Und Ja, es ist gut, dass du spürst, das du hinterher keine Lust mehr hast in Gästebüchern herum zu schwirren, weil du nämlich wieder Kräfte für dich sammeln musst. Umso mehr wird es dir nämlich wieder Freude machen, zur gegebenen Zeit, deine lieben Gruß-einträge zu tätigen...!


Meine so allerliebste Karo, du hattest mir irgendwann einmal mitgeteilt, dass du die Bibel noch nicht gelesen hast. Wenn du Gottes Gedanken alle kennen würdest, hätte dich das Drama in Paris nicht allzu sehr erschreckt! Ich bin sogar davon überzeugt, dass es nicht das letzte Attentat gewesen ist. Die Panik, bzw. das *Angstgeschrei*, dass in Deutschland danach mal wieder ausbrach, ruft doch gerade die Täter wieder auf den Plan. Die *Angsthasen* merken nämlich nicht, dass sie die Täter mit ihrer übertriebenen Angst geradezu provozieren, einen Anschlag auch in Deutschland zu verüben. Die Angst nämlich, die sich den Tätern entgegenstellt, fördert deren *Gerechtigkeitssinn* geradezu dann auch, nämlich nach dem Motto: *Wer Angst hat, der weiß auch warum*! D.h., bei den Tätern entsteht der Eindruck, dass man's dann auch verdient hat!!! Wir müssen einsehen, dass unsere Angst eigentlich in diesem Fall nichts als Unrecht dem anderen Gegenüber ist, weil wir diesem damit reine Boshaftigkeit unterstellen, und deshalb bei dem Gegenüber auch nur weiteres *Böses* hervorrufen kann...! Angst hat man meistens ja nur, wenn man über gewisse Dinge noch nicht tiefgründig nachgedacht hat, in diesem Fall nämlich über deren wahren Motive, so zu handeln. Die allermeisten *Täter* sehen in ihrem Leben keine Hoffnung mehr -aus den unterschiedlichsten Gründen. Ein erheblicher Grund ist, dass sich viele Täter von der Gesellschaft fallen gelassen fühlen und nicht *aufgehoben*, wie es eigentlich sein müsste. Noch einmal kurz zusammen gefasst: Wer von anderen *Böses* erwartet, holt es ja gerade aus ihnen hervor, wer aber von anderen *Gutes* erwartet, kann dann eher damit rechnen, dass...

Meine so-so liebe Karo, ich habe einmal die Gelegenheit genutzt, um auch auf diese Gedanken einmal aufmerksam zu machen, denn diese hört man z.B. in den Medien auch nicht allzu oft. Wenn wir als Christen immer nur von Liebe sprechen, aber diese nicht in unserer Haltung allen und jedem gegenüber umsetzen, nämlich gerade auch bei denen, die der Liebe am meisten bedürfen, dann dürfen wir uns auch einfach nicht *darüber* wundern. Was hat wohl Jesus Christus damit gemeint, als er sagte: *Liebet eure Feinde*, oder *Segnet die euch fluchen*...

Ich wünsche dir, bzw. uns allen, dass wir mit Besonnenheit und Klugheit auf die schmerzvollen Ereignisse in unserem Leben reagieren und nicht so, als ob es keinen Gott gäbe, der alles zum Guten wenden kann. Ich finde, dass es sogar unsere Pflicht ist, Gott endlich in unser konkretes Leben mit hinein zu nehmen (und nicht nur in einem Kirchengebäude zu lassen), damit er durch uns, auf alles Unheil wirken -und es dadurch auch verwandeln kann. Eine andere Lösung gibt es nicht, um Frieden zu (er)halten...


Eine sehr schöne Woche, allerliebste Karo und bis bald wieder,

allerliebste Grüße und eine dickefette Umarmung,

dein Herzensfreund Georg

 

Bea (Homepage) hat am 20.11.2015 00:08:15 geschrieben :

Liebe Grüsse...
Hallo Georg mein lieber Freund
ich habe mich sehr über Deinen Besuch, den lieben Gruss und die netten Zeilen gefreut. Entschuldige bitte, dass ich erst jetzt auf Gegenbesuch komme, aber war allerlei los, hauptsächlich negative Ereignisse. Aber man darf oder soll den Kopf nicht hängen lassen.
Ich wünsche Dir ein erfreuliches Wochenende. Das Wetter soll zwar nicht mehr so schön sein, aber machen wir das Beste daraus.
Herzliche Grüsse von Deiner Freundin
Bea

 
Kommentar: Hallo, so ganz liebe Freundin Bea,

danke für deine mega-lieben Zeilen!

Ich traue dir zu, dass du einiges wieder zum Guten wenden kannst, liebe Bea. Du musst vielleicht nur den Mut haben Entscheidungen zu treffen, die dir auch einmal gut tun, ohne nach links und rechts zu schauen! Ich finde es wichtig, dass man sich einen eigenen Raum schafft, indem wir uns wohl fühlen können, gerade auch wegen so manch unliebsamer Umstände. Wir dürfen uns von so manch bedrückenden Erlebnissen zurück ziehen, wo wir nur uns alleine gehören, um uns im klaren über alles zu werden. Gefühle der Trauer und/oder Enttäuschungen müssen solange zugelassen werden, bis sie verarbeitet sind. Die Zeit dafür dürfen wir auch ganz alleine bestimmen!

Liebe Bea, ich hoffe, du erlaubst mir als einen guten Freund, dir diese Worte alle ans Herz zu legen, auch wenn ich es vielleicht mit meinen Gedanken nicht so ganz treffen sollte. Ich spüre aber, dass du im besten Sinne ein ganz empfindsamer Mensch bist, der auch ein Recht hat, sich einmal abgrenzen zu dürfen. Ich glaube, du bist in der Regel gerne für jeden da. Nur benötigt man dafür aber auch jede Menge eigene Energien, um den Ansprüchen anderer gerecht zu werden -sonst kann es sein, dass wir uns in allem Geschehen dabei selbst aus den Augen verlieren.

Ich wünsche dir deshalb für die nächste Zeit viel Kraft und Entschlossenheit, für dich und dein Leben Prioritäten setzen zu können, aber auch viel Unterstützung und Verständnis von deinen Mitmenschen um dich herum!

Danke dir jetzt auch für deine wunderschöne Karte,

Bis bald wieder,

in Gedanken bei dir,

dein Freund Georg

Deichschaf Bertha (Homepage) hat am 19.11.2015 19:19:56 geschrieben :

Prost Möhrensaft und oberfeine Grüße an dich aus Nordfriesland
Moin, moin und Prost Möhrensaft, lieber Georg und danke für deine Besuch und diese schönen Worte! Vor ein paat Tagen war bei mir einer dieser Tage, an denen man sich am liebsten wieder ins Bett verkriechen und über das Traurige in dieser Welt weinen mag, während der Regen gegen das Stallfenster pladdert, habe ich heute morgen so gedacht. Aber Hede, die Eierfrau, hat energisch mit dem Kopf geschüttelt: "Ja, Bertha, aber das ist doch nicht alles, schaue mal, was für ein Segen, dass es auch das Gute und ein Lichtlein gibt, was wir in den dunklen Tagen leicht aus den Augen verlieren." Ja, wo Hede recht hat, da hat sie recht und deshalb habe ich alles dafür getan, dass mein Tag und der von ein paar anderen TROTZDEM gut wurde. Ich wünsche dir jetzt deshalb, trotz allem, was war und ist, einen kommodigen Abend mit einem Blick für das GUTE, das es heute in unserem Leben gibt, Prost Möhrensaft, deine Bertha

 
Kommentar: Hallo, so liebe *Wollfreundin Bertha*,

Ja, viele Menschen lassen sich von sogenannten *Störenfrieden* schnell verunsichern und stimmungsmäßig dann *herunterziehen*. Da ist es wirklich ein Segen, wenn man jemanden wie Hedi kennt, die einen ganz schnell wieder auf die positiven Dinge verweist! Die guten und positiven Dinge werden von uns nämlich ganz schnell wieder vergessen, wenn wirklich schreckliche Sachen passieren, denen wir uns gegenüber ohnmächtig fühlen. Menschen, die latent Ängste mit sich herum führen, lassen sich eben ganz leicht erschrecken und mutlos machen. Sie vergessen, dass nach einer dunklen Nacht die Sonne aber wieder aufgehen wird und merken nicht mehr, wenn sie wieder ganz oben am Himmel steht. Ich wünsche deshalb jedem Menschen, dass er einen Freund wie Hedi hat, der einen darauf aufmerksam macht, das die Sonne wieder scheint, indem er die Bettdecke wegzieht unter der wir uns vor lauter Angst verkrochen hatten....!

So liebe Bertha, danke für deinen Besuch und für deine Anekdote aus der vergangenen Woche. Ich hoffe, du hast durch Hedi gelernt, dass Gute, das du kennst, nie wieder aus den Augen zu verlieren. Dass nämlich, wird dem Störenfried *allen Wind aus den Segeln nehmen*!

Sei ganz allerliebst jetzt noch von mir gegrüßt und geknuddelt,

hab eine ganz schöne Woche und bis bald wieder,

dein Schafskäsenfreund Georg

Werner hat am 19.11.2015 12:45:00 geschrieben :

Korrektur
Die Link Modifizierung hat leider nicht geklappt. deshalb hier der Link zum letzten GB Eintrag.
http://thaifan.de.to/filme-info-plattform/family-dvd-2012-doraemon.html
Bis zum naechsten mal. W. (3 Besuche an einem Tag genug oder?)

 
 
Kommentar: Da bin ich wieder, lieber Werner!

Ich weiß jetzt nicht, was du damit meinst, denn ich konnte mir bei dem Link (unten in deinem Eintrag) auf deiner Seite die Videos doch anschauen. Der Link oben führt auch auf die Seite deiner Videos. Jedenfalls finde ich alles richtig von dir bewerkstelligt!

Und, lieber Werner: Du bist mir jederzeit willkommen -gleichgültig wie oft!

Bis dann also wieder, jetzt, gleich, heute, morgen... -wann auch immer!

Allerliebste Grüße an dich jetzt noch,

danke für alles,

dein Freund Georg

Werner (Homepage) hat am 19.11.2015 12:40:55 geschrieben :

Gegenbesuch
Da bin ich schon wieder. Habe gerade deine netten Worte in meinem GB freigeschaltet. Deshalb eine Bitte. Da ich nicht nur Zitate sammle sondern auch danach zu leben versuche moechte ich einige neue gifs erstellen. Wie dieses.

Da du bereits am ende jeder Unterseite Themen bezogene Zitate gesammelt hast koennte ich sie vom Bildschirm ruecklesen, zuschneiden, auf bearbeiten und fuer Homepages zur Verfuegung stellen. Das sammeln und kopieren aus dem Internet ist mir einfach zu zeit intensiv. Habe gerade wieder eine DVD fuer meine Kids eingebaut, mit Kommentar und Download Option.
(motifizierter homepage link zur Seite in diesem GB Eintrag)
Diese Seite passt auch zu meinem letzten Kommentar, hier in deinem Gaestebuch.
 
Kommentar: Einen schönen Sonntag wünsche ich dir und deiner Familie, lieber Werner,

Selbstverständlich darfst du die Zitate auf unserer Seite zu mehreren Gifs verbasteln, das freut mich sogar sehr!
Die Idee mit den Zitate-Gifs finde ich im wesentlichen ja richtig super. Was ich persönlich etwas bedauerlich dabei finde ist, dass der Zitat-Wechsel zu eilig geschieht, also so, dass man bei einem bestimmten Zitat wenig Zeit hat zu verweilen und seinen weisen Inhalt auf sich wirken zu lassen. Manche Zitate die einen ansprechen, müssen ja von den Lesern erst einmal *verarbeitet* und *integriert* werden. Wenn man nämlich die Zitate alle hintereinander nur *abliest, erschließen sie sich einem vielleicht dann nicht so unmittelbar -was ich persönlich dann sehr schade fände. Mein Vorschlag ist deshalb, ob du die Zitat-abfolge zeitlich etwas ausdehnen könntest?! Ich hoffe, lieber Werner, dass du jetzt nachvollziehen kannst, was ich meine...

Jedenfalls bedanke ich mich bei dir, ganz, ganz herzlich für deine weise Antwort an mich in deinem Gästebuch. Ich finde diese so toll, dass ich sie hier jetzt noch einmal zitieren möchte, lieber Werner. Ich hoffe jetzt auch auf dein Einverständnis:

*(...) Nur wer in sich selber zu Hause ist kann seine Umgebung (nah und fern) befrieden oder anders ausgedrueckt ein klein wenig lieben ohne bei jedem Unrecht gleich hassen zu muessen.*

Ich finde deine Sichtweise, bzw. deine innere Haltung wirklich vorbildlich, lieber Werner, ...wirklich toll... -sie berührt mich...!

Und klar, habe ich mir die kleinen süßen Tänzerinnen in ihren wunderschönen Kleidchen gleich angeschaut. Es freut mich, dass dir Kinder, bzw deine Familie so viel Freude bereitet...!
Und Ja - 3 Tage ein- und dasselbe Lied hören zu müssen ist wahrlich kein Vergnügen. Aber dennoch bist du für diese *Tortur* erheblich entschädigt worden, nicht wahr?!

Lieber Werner, jetzt werde ich deinen (vorerst) letzten Eintrag noch beantworten, denn etwas Zeit habe ich noch im Augenblick, also bis gleich wieder!

 

Werner (Homepage) hat am 19.11.2015 11:55:54 geschrieben :

Wieder mal eine Zwischenlandung ...
Himmel und Hoelle

eine Glaubens- oder Lebens Wirklichkeit ?
Besten Dank fuer deine Arbeit. Aber wahrscheinlich ist es mehr ein Hobby fuer dich. Egal, die Idee der Unternavigation der Bergpredigt hat mir ausgezeichnet gefallen. Auch wenn es mir keine neue Erkenntnis einbrachte, so ist es wie mit dem Essen. Das Auge isst mit. Habe den ganzen Menupunkt einschliesslich der Schafe und Boecke gelesen. Ja, viele Kirchen koennen nur existieren indem sie ihren Glaeubigen Angst machen. Die Hoelle = ewiger Tod . War mir bekannt. Hier eine Antwort auf die Frage *Was ist eine Todsuende?*, war damals 6 Jahre alt, an meine Grossmutter. Sie begann gar nicht erst mit Hochmut, Zorn, Stolz ... sondern sagte ganz einfach ...*alles Unrecht was dich Gott vergessen macht, wegen deines schlechten Gewissens*.
Den Kindern gehoert das Himmelreich. In diesem Sinne bis zum naechsten mal W.
 
Kommentar: Hallo wieder, lieber Werner,

vielen Dank für deine tollen Inspirationen und Gedanken!

Du stellst die Frage, ob Himmel oder Hölle eine Glaubens- oder Lebenswirklichkeit sind. Meiner Erfahrung nach, sind beides gegensätzliche Daseins-wirklichkeiten. Ja, du sagst es selbst: Der Himmel existiert in der Glaubenswirklichkeit, die Hölle in der Lebenswirklichkeit. Gottes himmlisches Dasein ist reine Geistigkeit und besteht nicht aus greifbarer Materie. Die Hölle bereiten wir Menschen uns täglich selbst. Ich glaube deshalb nicht, dass Christus mit dem Teufel um die Herrschaft ringt, so wie es auf deinem mitgebrachten Bild veranschaulicht wird. Gott braucht nicht zu kämpfen, denn es gehört ihm ja als *Urheber* bereits schon alles!

Und ganz eindeutig Ja, lieber Werner, deine weise Großmutter hat es meines Erachtens wirklich gut auf den Punkt gebracht. Allerdings hätte ihre Aussage
**alles Unrecht was dich Gott vergessen macht** schon gereicht, denn ob mit oder ohne schlechtes Gewissen - Der Mensch der Gott vergisst, bereitet sich selbst früher oder später immer die Hölle!

Und wieder Ja, Werner, den Kindern gehört das Himmelreich..., du hast das Wesentlichste verstanden...!

Hab jetzt noch vielen Dank für dein Interesse an unseren Texten, lieber Werner. Dass du diese verstanden hast, zeugt davon, dass es dir gegeben wurde...!

Jetzt warten noch deine beiden anderen Einträge auf eine Antwort. Diese werde ich sobald wie möglich noch beantworten. Bis dahin wünsche ich dir eine gottgesegnete Zeit!

Bis bald wieder,

dein Freund Georg

Mandy (Homepage) hat am 19.11.2015 11:24:33 geschrieben :

GlG.
Hallöchen lieber Georg
Alles noch im grünen Bereich also
Wünsche dir eine angenehme, stressfreie, sonnige Restwoche
Weiss nicht ob ich dir dieses schon geschenkt habe
So, vom Herzen dann

 
Kommentar: Hallo, so liebe *Awardfreundin Mandy*

danke für dein liebes und wunderschönes Freundschaftsherz. Selbst wenn es doppelt, drei- oder vierfach von dir geschenkt sein sollte, so freue ich mich dennoch sehr darüber, wie beim ersten Mal. Denn es ist ja auch immer dieselbe von herzen-verschenkte Liebe von dir -hab also vielen lieben Dank dafür!

Ja, es geht mir gut, danke der Nachfrage, liebe Mandy! Ich hoffe es geht euch auch allen gut und ihr findet an dunklen Tagen Trost aneinander. Die Liebe ist und bleibt nämlich unbezwingbar, nicht wahr?!

Habt ebenso eine sonnig-schöne Restwoche und bis bald dann wieder,

mit ganz lieben Grüßen,

dein Awardfreund Georg

Joachim (Homepage) hat am 16.11.2015 22:06:07 geschrieben :

Besuch
"Wer Bücher liest,
wie man Freunde anhört,
dem werden sie sich erschließen
und zu eigen werden.
Was er liest, wird nicht verfließen
und verloren sein,
sondern bei ihm bleiben und ihm angehören
und ihn freuen und trösten,
wie es nur Freunde können."
Hermann Hesse


Endlich mal eine Webseite die es "in sich" hat. Ich kann stundenlang schmökern...
Ich komme gern wieder...

 
 
Kommentar: Hallo, lieber Joachim,

vielen herzlichen Dank, für deine Mitteilung. Auch finde ich die Gedanken Hesses' über das Bücherlesen famos und wirklich weise formuliert. Ja, ein Buch kann zu einem wirklich guten Freund werden, wenn man ihm gut zuhört, ihm vertraut und ihn auf sich (ein)wirken lässt! Du scheinst mir demnach auch ein ganz gewiefter Zuhörer zu sein!
Deine Homepage habe ich heute auch besucht und mich eingehender dort umgeschaut. Wenn du es auch möchtest, würde ich gerne deine Seite hier bei uns verlinken. Sie ist nämlich voller guter Ideen und Gedanken -eben voller Inspirationen und von dir auch zudem professionell geführt. Ich habe mich auch über das ausgiebige Portrait inklusive Interview von Sabine Marya sehr gefreut und ihr deshalb gleich eine Mail geschrieben!

Ich spüre deine Begeisterung für Belletristik und anderes geschriebenes Gedankengut und wünsche dir noch unzählig weitere *Geistreiche Autoren* auf deiner unterhaltsamen Seite!

Zur gegebenen Zeit werde ich selbstverständlich auch dein Gästebuch besuchen kommen, da es mir heute zeitlich nicht mehr möglich war, meine Grüße bei dir dort zu hinterlassen. Es hat mich sehr gefreut, deine Bekanntschaft gemacht zu haben, lieber Joachim und hoffe, dass auch du Freude beim lesen unserer Seiten verspüren wirst...

Viele Grüße jetzt an dich und bis bald wieder,

ein Freund guter Gedanken,

Georg

Tanja (Homepage) hat am 14.11.2015 07:22:49 geschrieben :

... was lange währt
... wird endlich gut.
Einen wunderschönen guten Morgen Georg,
vor langer Zeit hast Du mir einen herzlichen Gruss in
unserem Gästebuch hinterlassen, dafür möchte ich mich heute
ganz lieb bedanken - es freut mich riesig das Du Dich bei uns
wohlgefühlt hast. Ich bin nicht mehr viel im Netz unterwegs, aber
ab und an besuche ich liebe Freunde in ihren Gästebüchern um
zu grüssen ... dieses möchte ich nun auch von Herzen bei Dir
machen ... ich hoffe Dir und Deinem Schatz geht es gut und
ihr geniesst die vorweihnachtliche Zeit in vollen Zügen mit
all ihren kleinen Wundern !?!
Ich wünsche Euch ein traumhaftes Wochenende
verbunden mit ganz lieben Grüssen von Haus zu Haus
und der Gewissheit hier einem netten Menschen begegnet zu sein.

Alles Gute und bis im nächsten Jahr,
Tanja

 
Kommentar: So liebe Tanja,

vielen Dank für deinen sehr herzlichen Gegenbesuch!

Ja, liebe Tanja, ich habe mich bei euch sehr wohl gefühlt und war/bin von eurer Tierliebe sehr angetan. Auch haben mir die vielen Gedanken und Weisheiten auf eurer HP sehr gefallen -weshalb ich eure Seite bei uns unbedingt verlinken musste...!

Und nochmals Ja, liebe Tanja, Bernd und mir geht es auch ganz gut, danke der Nachfrage. Wenn man das Geringe im Leben zu schätzen weiß, aber auch alle Dinge im alltäglichen Leben mit Freuden angeht, entdeckt man darin dann auch so manch kleine verborgenen Wunder -und diese nicht nur zur Weihnachtszeit...! Ich glaube, dass auch ihr euren Alltag auf diese Weise so bewerkstelligt, nicht wahr?! Jedenfalls strömte mir auf eurer Homepage, genau diese weise Gesinnung entgegen. Deshalb wünsche ich euch jetzt, dass euer Glück ewig so halten möge, ihr mit Gesundheit gesegnet seid, und ebenfalls ein so schönes Wochenende!

Sei jetzt von mir auch ganz allerliebst gegrüßt, liebe Tanja,

viele Besucher noch auf eurer sehr schönen Seite,

bis bald wieder,

ein Freund Georg

P:S.: Dein Grußbildchen mit dieser sehr aussagekräftigen Weisheit, finde ich mega-toll. Dürfte ich es bitte für unsere HP verwenden?

Melody (Homepage) hat am 13.11.2015 21:01:47 geschrieben :

Gruß von Melody
Hallo unser so so lieber Franziskusfreund Georg,

über deinen Besuch in meiner Welt habe ich mich sehr gefreut,
ich bin sogleich zu meiner Gitta gerannt und habe ihr
von deinem Besuch erzählt.
Meinem Pfötchen geht es wieder gut, es war zum Glück nichts
Schlimmes und ich kann wieder springen und auch tanzen.
Da lacht das Herz meiner Gitta...

Im Moment muss meine Birgitta wieder viel korrigieren,
sie sagt aber, dass die Schüler gut sind....
Leider kann ich nicht mit in die Schule gehen,
das würde den Schülern bestimmt gefallen,
aber es ist eine Menschenschule und die Hundeschule
habe ich schon abgeschlossen.
Da Gitta eine Lehrerin ist, lernt sie mir natürlich immer
noch viel und mir macht das Spaß, wie du dir denken kannst.

Wir wünschen euch ein schönes und mit Freude erfülltes
Wochenende,

herzliche Knuddel-Grüße

deine Melody und Birgitta






 
 
 
Kommentar: Hallo, meine so

* * * Allerliebste Franziskusfreundin Melody * * *

Ach, dass freut mich selbst ja, das du dich über meinen Besuch sooo sehr freust. Schließlich möchte ich dir mitteilen, dass ich die ganze Zeit über an dich denken musste, auch wenn ich mich nicht bei dir gemeldet habe!
Ich bin sehr erleichtert darüber, liebe Melody, dass es nichts ernstes gewesen ist. Da wäre ich doch sehr betrübt gewesen, zumal ich auch weiß, wie gerne du tanzt und es deine so liebe Gitta glücklich macht...

Und mich freut natürlich auch, dass deine liebe Gitta wohl offensichtlich aufmerksame, bzw. kluge Schüler hat -da macht doch der Lehrberuf gleich doppelt soviel Spaß und Freude, denke ich mir!
Und Ja, ich hätte es ganz toll gefunden, wenn unsere Lehrerin ihren Hund mit in die Schule gebracht hätte -das hätte dem Unterricht eine gewisse Lebendigkeit verliehen, anstelle eines ausschließlich starren Lehrmaterial-Inputs zu erhalten. Ich frage mich manchmal, wie lange es noch dauern wird, bis man dahinter kommt, dass man Schülern dann am effizientesten etwas beibringen kann -wenn diese es vor lauter Spaß an der Freud'- am allerwenigsten merken -so wie du es bei dir oben beschreibst, so liebe Melody...!

Jetzt nehme ich gerne auch einmal dein süßes Pfötchen, liebe Melody, kraule dich am Köpfchen und bedanke mich auch noch für deinen so kurzfristigen Besuch. Grüße mir deine so liebe Gitta und alle meine geliebten Franziskusgeschwister, ja?!

Habt allesamt noch ein ebenso freudiges Wochenende,

bis bald wieder,

dein Franziskusfreund Georg (mit lieben Kraulern auch von Bernd)

Norbert (Homepage) hat am 12.11.2015 10:24:26 geschrieben :

Gruß
 
Kommentar: Haaaaaaaallo wieder, lieber Norbert!

Schön wieder etwas von dir zu *sehen*. Bist wohl mit der *Enterprise* heute hierher ge*warpt*, nicht wahr?! Warst du etwa auf einem *Star-Trek-Event*? Das muss sehr aufregend sein, die vielen Menschen in ihren phantastischen Kostümen dort alle zu treffen -es sind nämlich auch ganz liebe und intelligente Menschen, wie ich einmal festgestellt habe.
Jedenfalls möchte ich mich bei dir, für dieses *galaktisch*-tolle Bild bedanken -auch mal wieder ganz nach meinem Geschmack!!!

Lieber Norbert, gerne *Beamt mich Scotty* bald auch wieder zu dir. Bis dahin wünsche ich dir eine tolle Zeit und viel Spaß, mit allem was du sonst noch machst...!

Liebe Grüße, von deinem Freund Georg

Karo (Homepage) hat am 10.11.2015 18:48:05 geschrieben :

Ein liebes Hallo!
Mein lieber Herzensfreund Georg!

Herzlichen Dank für Deine lieben Kommentare zu meinen Einträgen!
Mein lieber Georg, ich meinte natürlich noch die Auswirkungen bzw. Reaktionen von Deinem Auftritt...
Dass Du bzw. Ihr immer neue Erlebnisse und Ereignisse mit Freuden begrüßt, das glaube ich Euch gern und ich freue mich mit Euch!

-Mir geht es ja auch nicht anders...fg...Meine kleinen Zwerge halten mich immer auf Trab, wie Ihr Euch ja denken könnt!-

Ansonsten alles o.k. bei Dir/Euch?
Freuen wir uns nun auf die grosse Feier am 21.11. bei unserer lieben Birgitta! Ich bin immer wieder begeistert von ihrer Energie und ihrem Elan...Auf das Buch vom Mikesch 2016 freue ich mich auch schon sehr und bin sooo gespannt...

Mein lieber Herzensfreund Georg, ich wünsche Dir,  und natürlich auch dem lieben Bernd eine schöne Restwoche und schicke eine megadicke Umarmung zu Euch!




Eure Herzensfreundin Karo

 
 
Kommentar: Auch von mir ein ganz liebes Hallo,

* * * Allerliebste Herzensfreundin Karo * * *

Ja, ich hatte dich schon richtig verstanden, so liebe Karo - nur habe ich mich in meiner Antwort unten missverständlich ausgedrückt, denn selbst heute wurden Bernd und ich wieder wegen des Supertalents von fremden Menschen entweder fotographiert, oder mehrmals auch an anderen Stellen auf meinen Auftritt angesprochen...! Ich habe den Eindruck, dass vielen Menschen mein Auftritt sehr gefallen hat. Sie kommen mit einer offenen Herzlichkeit auf uns zu -fast schon so, als wenn wir uns schon lange kennen würden. Ich kann dir in Worten nicht mitteilen, wie sehr uns das freut, so unendlich liebe Karo...

Und Ja, auch sonst geht es uns sehr gut, so liebe Karo, danke der Nachfrage. Ich nehme an, dass es dir aber auch ganz gut geht. Deine kleinen Zwerge machen dir unentwegt allergrößte Freude. Da ist für Stimmungstiefs und Kummer oder ähnliches, überhaupt kein Platz, nicht wahr?! Ich kann mir sogar vorstellen -ob auf dem Arbeitsplatz, beim Einkauf oder sonstwo, dir deine geliebten Enkel allgegenwärtig dein Stimmungsbarometer aufrecht erhalten, stimmt's? Du brauchst noch nicht einmal bewußt an sie denken, um dich dennoch an ihnen zu erfreuen, und aus dieser Freude Kraft und Lebenslust zu verspüren, vermute ich jetzt mal. Ist dieser Segen nicht unbeschreiblich, allerliebste Karo?!
Ja, auch ich freue mich deshalb allein schon mit dir; aber auch, dass du Frieden mit dir hast und ihn an andere weiter geben kannst. Friede und Freude sind siamesische Zwillinge. Keines von beiden existiert ohne das andere - und sie sind die höchsten, weil kostbarsten Eigenschaften, die ein Mensch je erlangen kann, denn sie sind der Liebe entsprungen. Gott sei gelobt...

Meine so-so allerliebste Karo, morgen werde ich zu dir kommen. Deshalb wünsche ich dir jetzt erst mal *nur* eine geruhsame Nacht, jedoch nicht, ohne dich trotzdem vorher fest an mich zu drücken und dir einen Kuss auf die Stirn zu geben. Den Engeln befehle ich zudem demütigst, über euer allen Schlaf zu wachen...

Mehr über unsere so-so liebe Freundin Birgitta und ihren süßen Kater Mikesch, morgen in deinem Gästebuch, ok?!

Gute Nacht,

dein Herzensfreund Georg (mit ganz lieben Grüßen auch von Bernd)

Sabrina (Homepage) hat am 09.11.2015 11:56:14 geschrieben :

Wochenanfang
 
Kommentar: Hallo, liebe Sabrina und lieber Nico,

euch beiden wünsche ich ebenfalls eine schöne Herbstwoche!

Beim lesen deines Gedankens kam mir ein weiterer Gedanke, süßer Nico, mal sehen ob er dir gefällt:


*Bunte Blätter sind schön anzuseh'n,
ein Kohlblatt ist schön lecker...
...drum nehm' ich mir nen' Grünen von
und mache schlecker, schlecker!*


Liebe Grüße an euch beíde und bis bald,

euer Freund Georg

Birgitta (Homepage) hat am 08.11.2015 00:19:44 geschrieben :

Ankommen beim Licht
Danke euch von Herzen,
meine lieben Freunde Georg und Bernd,
für die Werbung in "Birgittas Zimmer",
ja, "Ankommen beim Licht"
erscheint am 21. November,
worauf ich mich schon freue,

ganz liebe und herzliche Grüße

eure Birgitta

PS. Diese Woche musste ich mit Melody
zur Tierärztin, da sie sich am Pfötchen verletzt hatte,
jetzt ist wieder alles in Ordnung....


 
Kommentar: Guten Abend,

*  *  * Allerliebste Birgitta * * *

Schön, dass es mittlerweile ein konkretes Erscheinungsdatum gibt! Zwar hatten Bernd und ich jetzt doppelte *Arbeit* mit der Werbung gehabt, aber wir denken, dass es sich für dich auf jeden Fall *lohnen* wird...!

Und klar, werden wir zu den ersten Kunden zählen, die dein neues Büchlein käuflich erwerben werden, so liebe Birgitta. Am besagten Tag werden wir bei dir auch wieder vorbei trudeln -vielleicht schmeißt du ja dann wieder eine Party...!

Ich freue mich jedenfalls riesig über deine neuen Inspirationen und bin wirklich schon sehr, sehr gespannt sie zu lesen...

Allerliebste Grüße und Drücker nochmal und bis bald,

dein Georg

Sindy (Homepage) hat am 06.11.2015 12:25:01 geschrieben :

Schönes Wochenende
Hallo lieber Georg
und wieder haben wir herrlichen Sonnenschein
wie wenn wir Frühling haben und doch ist schon eine Woche um im November
Hoffen wir mal das wir noch einige solche tage haben
Wünsche Dir ein schönes Wochenende.
Hab viel Freude bei deinen Vorhaben,
mögen sie alle gelingen.
Danke für deinen Besuch und deine schöne Grafik.
Bleib alle gesund und munter.
Liebe Grüße Sindy

 
Kommentar: Hallo, liebe Sindy,

danke, für deinen so lieben Gruß, der mich berührt hat!

Auch ich wünsche dir, ein so schönes Wochenende gehabt zu haben, wie du es mir gewünscht hast. Mich freut, dass es dir so wohl ergeht und das du deine Freude darüber mit mir teilen magst. Ich wünsche dir deshalb viele unzählige Gründe mehr dich des Lebens zu freuen, liebe Sindy, denn Herzlichkeit wärmt auch die Herzen anderer -gerade auch zu dieser Jahreszeit!

Hab also vielen lieben dank für deinen Besuch,

bis bald wieder,

liebste Grüße,

Georg

Peter (Homepage) hat am 03.11.2015 14:07:44 geschrieben :

Herzliche Herbstgrüße
Hallo lieber Georg!
Nachträgliche Grüße zu Allerheiligen und wunderschöne Herbsttage wünsche ich Euch aus Großenbrode von der Ostsee.
Wenn man sich jetzt im Herbst wieder einmal sammelt und die bunten Wälder auf sich wirken lässt, dann kann man Gott doch nur dafür danken, dass er uns in eine solch tolle Natur hineingesetzt hat.


Liebe Grüße - Peter -
 
Kommentar: Hallo wieder, lieber Peter,

erst einmal vielen Dank, für den *putzigen* Herbstgruß!

Ja, Gottes Schöpfung ist voller Farben und Wunder. Die Natur erzählt von seiner Liebe zu uns Menschen. Sie verhilft uns u.a., zu uns selbst zu finden, uns zu spüren, uns ganzheitlich zu fühlen. Manche Menschen fühlen sich sogar regelrecht von ihr umarmt und getragen, wenn sie mitten drin stehen und sie auf sich wirken lassen. So freue ich mich mit dir, lieber Peter, dass du in ihr aufgehst, und sie dir so viel zu geben vermag, dass du darüber unseren Schöpfer dankst, bzw. lobst!

Ich wünsche dir und deiner Familie jetzt eine friedliche Zeit, im gegenseitigen Annehmen und wieder loslassens -gleichwie die Natur uns auch immer wieder lehrt...!

Aufbald mal wieder,

liebe Grüße auch von mir,

Georg

Birgitta hat am 01.11.2015 18:29:17 geschrieben :

Allerheiligen
..machmal bedarf es nicht vieler Worte,

ganz herzlich
kommt ein Gruß
von mir zu dir,
mein lieber Freund Georg
und mein lieber Freund Bernd

eure  Birgitta

PS. Ich hatte heute liturgischen Dienst
im Gottesdienst auf dem Friedhof
bei der Gräbersegnung.


 
Kommentar: Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich dir

* * * Allerliebste Birgitta * * *

Jetzt, nach fast 1 Woche komme ich dazu, zu deinem ganz allerliebsten Allerheiligen-Gruß zu antworten!

Du weißt ja wie knapp meine Zeit im Augenblick bemessen ist. Dennoch habe ich mich über deinen Besuch wieder riesig gefreut -wie auch über alles, womit du mich/uns in der vergangenen Woche überrascht hast. Wie sehr ich mich über den *Klosterrundbrief* gefreut habe, kannst du dir ganz sicher denken, deshalb jetzt meinen allerliebsten Dank auch dafür! Hab vielmals Dank für deine Gebete für den lieben Michael und den lieben Roland, dass finde ich mega-mega lieb von dir!
Deine Mail werde ich auch liebend gerne noch beantworten, sobald die *Gunst der Stunde* dafür gekommen ist...!
Am Donnerstag habe ich ganz besonders an dich gedacht, so-so liebe Birgitta. Ich hoffe, dass alles gut ist...

Und ganz, ganz toll, deine *Aufgabe* auf dem Friedhof letzten Sonntag. Das Allerheiligen-Fest gedenkt ja im Allgemeinen nicht nur unserer lieben Verstorbenen, sondern es weist auch auf die Heiligkeit eines jeden gläubigen Menschens hin. Ich glaube, so werden es nicht viele Christen sehen, dass auch sie alle heilig sind. Sie sind ja alle Begnadete und tragen den göttlichen, freiheitlichen, allumfassenden versöhnenden Geist in sich und sind dadurch auch Missionare und Seelsorger nach dem Willen Jesu Christi -kurz: Sie alle sind auserwählte Mittler des himmlischen Friedens. Es ist demnach also das Fest *aller Heiligen*...!

Meine so allerliebste Birgitta, der liebe Bernd und ich haben heute in *deinem Zimmer* eine neue *Werbung* für dein neues Büchlein Anfang Dezember geschaltet. Wir hoffen, dass es dir auch  gut gefällt!

Sei jetzt von uns beiden wieder ganz allerliebst gegrüßt und umarmt. Bleib gesegnet und gottbehütet,

dein Georg (mit lieben Grüßen auch von Bernd)


 

Brigitte (Homepage) hat am 31.10.2015 15:37:03 geschrieben :

mal umschau'n.....
Seid gegrüsst ihr Schlossherren von Elvescastle,
ich reise so ein bisschen durchs www und habe zu eurem castle gefunden. Es ist ja sehr interessant hier und man könnte lesen, lesen.........weiteres verschiebe ich auf einen nächsten Besuch. Erst mal gehts wieder heimwärts, auf meine der -zig Millionen Websites .
liäbs Grüässli......Brigitte
 
Kommentar: Seid auch ihr gegrüßt, verehrte Wandergesellin,

habt Dank für eure Rast auf unserer Residenz, ehrwürdiges Fräulein Brigitte. War euch euer Besuch hier auch genehm? So sag ich's mit verlaub, kommet bald schon wieder -würden uns d'rüber hocherfreuen!

So ziehet nun von Dannen mit Gott, zu erkunden sein selige Welt...

Aufbald, holde Maid,

euer Schlossherr zu Euskirchen Georg

Birgit (Homepage) hat am 31.10.2015 12:38:47 geschrieben :

liebe Halloween - Grüße
Lieber Georg und lieber Bernd.
ich weiß ja, dass Ihr (genau wie ich) mit Halloween eigentlich nicht viel am Hut habt. Nur ich finde, gerade solch ein Hexenhut, steht dem Charly so richtig gut.
Deshalb hab ich auch dieses Jahr wieder ein Bildchen gebastelt, mit meinem gewählten Farbton denke ich, dass es auch Euch gefallen wird. 
Euch Beiden jetzt ein schauriges Wochenende zu wünschen, wäre irgendwie putzig, da es bei Euch sicherlich wieder sehr spaßig sein wird.
Ich wünsche Euch ein supertolles, erlebnisreiches und sonniges Wochenende, mit vielen schönen Momenten !

Ganz liebe Grüße, Knuddels und Knutscher
von Eurer Freundin Birgit





 
 
Kommentar: Hallo, unsere so-so

* * * Allerliebste Freundin Birgit * * *

Ja, das ist unsere so liebe Birgit; bastelt einfach für alle ihre Freunde extra Gästebuch-Karten, um sie damit zu erfreuen. Und klar, hast du's mit der Farbe auch absolut gut getroffen...!
Und nochmals Ja, so liebe Birgit, der so süße Charly kann wirklich alles tragen. Er wirkt immer vornehm, bzw. adrett, und außerdem ist er auch ein richtiger Gentleman mit Manieren -einfach unwiderstehlich!

Und wieder Ja, unsere so unbeschreiblich liebe Birgit, du kennst uns ziemlich gut. Bernd und ich haben immer sehr viel Spaß und teilen auch dieselben Freuden. Deine Wochenend-wünsche sind auch alle in Erfüllung gegangen. Ich hoffe, so liebe Birgit, das deins auch mindestens auch so schön gewesen ist!

Und vielen, vielen lieben Dank, für deine so anrührend und ganz allerliebst gebastelten Bildchen von Bernd und mir. Ich finde dich so mega-lieb Birgit, dass ich es in Worte nicht auszudrücken vermag. Du bist uns so unendlich nah, sehr vertraut und eine echt tolle Freundin. Bernd und ich haben es schon längst bedauert, dass wir so weit von dir/euch entfernt wohnen. Ein kleiner Trost ist es aber, dass wir immer eines Geistes und Sinnes sind und uns immer so gut verstehen. Du bist uns ein echt *Dufter Kumpel* liebste Birgit und ich hoffe, dass wir dir ebenso immer eine so große Freude sind... 

Allerliebste Birgit, danke nochmal für deine Süßigkeit in Form deiner *Halloween-Charly--Grußkarte*.
Ich knuddelknutschgrüßunddrück dich wieder ganz allerliebst und freudig, auch den Charly schlabberundknuddel ich ganz, ganz lieb und wünsche ihm ebenfalls ganz gute Tage! .)

Wir hören ja immer voneinander, also bis ganz bald wieder,

dein Rosen-Freund Georg (mit liebsten Knutschern, Grüßen und Drückern auch von Bernd)

 

Karo hat am 31.10.2015 12:22:53 geschrieben :

Liebe Halloweengrüsse!
 
Kommentar: Hallo wieder, ganz, ganz liebe

* * * Herzensfreundin Karo * * *

Es tut mir fast schon Leid, dass ich mich erst jetzt für deinen so tollen, bzw. anrührenden Halloween-Gruß bedanken kann. Jedenfalls sieht Carolina als Skelett ziemlich putzig aus. Übehaupt ist dir deine Karte wieder mal suuuuperschön gelungen! Wahrscheinlich war am Samstag bei dir mit deiner Rasselbande sehr viel Trubel, allein schon wegen dem Halloween-Fest, nicht wahr? Hast du den Kindern bei der Kostümierung/beim Halloween-Style geholfen? Bist du sogar mit den Kindern ums Karree gezogen -vielleicht auch verkleidet? Dass, liebe Karo, würde ich dir durchaus zutrauen -bist ja nämlich auch eine sehr pfiffige Omi...!

So liebe Karo, sobald ich meine Gästebuch-Grüße hier alle beantwortet habe, komme ich direkt als nächstes zu dir in dein Gästebuch. Ich finde, dass es dafür längst mal wieder Zeit ist...!

Ich drücke dich jetzt (auch von Bernd) ganz allerliebst und fest, und wünsche dir noch eine schöne Restwoche.

Bis bald dann wieder,

allerliebste Grüße,

dein Herzensfreund Georg

Werner (Homepage) hat am 31.10.2015 11:05:57 geschrieben :

Profil
Wenn ich euere Profilseite lese, werde ich ob der Wortwahl, ein klein wenig neidisch. Das schreiben liegt mir nicht so. Doch ein klein wenig vom Georg steckt auch in mir. Wer die Bibel nicht gelesen hat, hat einiges versaeumt. Wer zusaetzlich neben der Einheitsuebersetzung auch noch eine persoenliche Bibel (Lebenswerk eines frommen Mannes egal welcher Glaubensrichtung) gelesen hat oder vielleicht sogar seine Nase mal in die Apogryphen gesteckt hat, ist was die Lebensweisheit, -erfahrung, -freude und mehr, bestimmt in seinem Leben nicht schlecht gefahren. Ich bin deshalb immer noch ein glaubiger Mensch, aber auf Grund schlechter Erfahrungen kein religioeser Mensch mehr. Immerhin habe ich solche Fragen wie *was ist der Sinn des Lebens oder was ist ewig, unendlich ?* fuer mich persoenlich alle beantworten koennen. Vielleicht ist mir deshalb deine (euere) Seite auch so sympathisch.
Viele Gruesse aus dem voll Lebensfreude steckenden Thailand von mir und meiner Familie.
 
Kommentar: Hallo, *Lieber Werner*

vielen Dank, u.a. auch für den erneuten persönlichen Einblick in deine Glaubens-Welt!
Ich finde, man muss nicht unbedingt religiös sein, um ein Leben in Gottes-Sinne zu führen. Manche Menschen benötigen Rituale, um z.B. Glaubensinhalte besser zu verstehen oder nachvollziehen zu können. Anderen hingegegen genügt es, wenn sie einfach ihre Erkenntnisse über Gott und Glaube, leben und wirken lassen. Und dass du dich nicht als einen Rhetoriker verstehst, empfinde ich auch nicht als Manko. Ich glaube, du findest dein Glück in den einfachen Dingen und bemühst den Verstand nicht, um dein reichhaltiges Innenleben in gelehrte Worte zu fassen. Wer sein Herz am *Rechten Fleck* hat, versteht trotzdem ganz genau was du meinst, wenn du anderen etwas mitteilst. Dein Sinn ist von Liebe getragen und ich finde deine Gedanken allein schon deshalb leicht verständlich!

Lieber Werner, danke für deinen Besuch und deine Grüße, aber auch für die Grüße von deiner Familie, diese haben mich auch sehr gefreut. Ich grüße dich jetzt auch ganz herzlich und richte deiner Familie meine allerliebsten Grüße ebenso aus!

Bleibt allesamt behütet und mit Freude gesegnet,

bis bald dann wieder,

dein/euer Freund Georg

Melody (Homepage) hat am 30.10.2015 23:31:15 geschrieben :

Gruß schon in den November hinein
Unser lieber Franziskus-Freund Georg,

viele sind im Moment wegen "Halloween"
ganz aufgeregt....
das macht uns nichts aus....
Wir freuen uns unseres Lebens
und werden auch im November
viel Gutes und Schönes finden.
Unsere Gitta bringt dann im Advent ihr neues
Buch heraus, heute war sie sogar in der Zeitung,
ich bin ganz stolz....

Wir hoffen, euch geht es gut,

ganz herzliche Knuddel-Grüße,

deine Melody & Rudel
auf dem Weg hin zum November


 
Kommentar: Hallo, du so

* * * Schnuckelige Melody * * *

Dass du *Bild-Hübsch* bist weiß ich ja -aber jetzt sieht man es (oben) auch ganz eindeutig, vielen lieben Dank dafür!

Und Ja, auf Gittas' viele inspirierenden Advent-Gedanken sind sicher alle auch schon so sehr gespannt wie ich. Es ist ja auch ein sehr schönes und wichtiges Thema, dass nämlich die Vorfreude auf *Christi Menschwerdung* in uns, behandelt....! Ich habe gleich auf Birgittas HP's nachgeschaut, ob ich eventuell diesen Zeitungsartikel irgendwo finde, hatte aber diesbezüglich kein Glück gehabt. Vielleicht stellt ihn unsere so allerliebste Birgitta ja bald trotzdem auf eine ihrer Seiten aus -wäre echt toll...!

Meine so-so liebe Melody, danke fürs Vorbeikommen und deine *Bild-Hübschen* Novembergrüße. Knuddelige Grüße auch von mir jetzt an dich, Grüße mit Umarmung an die liebe Gitta, aber auch Grüße an all' meine geliebten Franziskus-Geschwister.

Danke auch der Nachfrage, liebe Melody, dem lieben Bernd und mir geht es ganz gut...!

Bleib ebenso fröhlich und bis bald mal wieder,

dein Freund Georg

Sindy (Homepage) hat am 30.10.2015 19:48:11 geschrieben :

Halloweengruß
Hallo Georg , freut mich das du mich mal wieder besucht hast auf meiner Seite
ich komme dann auf den Besen
her für ne Hexe ist das nicht schwer.
Wenn ich jetzt was süsses kriege dann siehst du mich auf meinen Besen fliegen
Wünsche ein schönes grusliges Halloween und ein gemütliches Wochenende
Liebe grüße Sindy mit Familie
 
Kommentar: Hallo, ganz liebe Sindy,

das war für mich reine Ehrensache, meine Ankündigung bei dir vorbeizukommen, auch umzusetzen. Schließlich fand ich deinen damaligen spontanen Gruß, eine sehr herzliche Geste von dir, die ich auf keinen Fall unbeantwortet lassen wollte...!

Sehr gerne möchte ich dir etwas süßes mitgeben, liebe Sindy. Ganz ehrlich wäre es mir aber lieber, du würdest noch etwas länger bleiben, denn vor Hexen habe ich nämlich überhaupt keine Angst!

Hab noch ganz lieben Dank, für das tolle Halloween-Grußbild. Ein sehr schönes Motiv, mit passenden Farben -wie kann es da einem gruselig werden...?

Jedenfalls hoffe ich, dass euer Fest wenigstens etwas gruselig gewesen ist und ihr die bösen Geister alle vertreiben konntet!

Liebe Sindy, ich werde dich sehr gerne wieder besuchen kommen, auch wenn es bis dahin ein Weilchen dauern kann. Ich wünsche dir und deiner Familie aber eine gute Zeit bis dahin,

bleib gesund und so humorvoll wie du bist!

Bis dann und liebe Grüße,

Georg

Karo hat am 30.10.2015 17:51:02 geschrieben :

Ein liebes Hallo und ein lieber Dank!
Meine lieben Herzensfreunde Georg und Bernd!

Ganz schnell ein paar liebe Zeilen an Euch, denn meine kleinen Zwerge essen gerade...gg...
Herzlichen Dank für Eure so lieben Mails und Antworten im Forum und im Gästebuch!
Nun hat sich die Aufregung etwas gelegt und Ihr könnt wieder durchatmen...





Ja, mein lieber Georg, die Fotos waren aus meinem letzten Outdoor-Fotoshootings...gg...
Ich habe den goldenen Herbst eingefangen und war so glücklich über die Farben der Natur:




Ich wünsche Euch beiden ein wundervolles Wochenende und schicke Euch eine megadicke Umarmung mit!

Eure Herzensfreundin Karo!
 
Kommentar: Einen schönen Sonntag wünschen wir dir,

* * * Allerliebste Herzensfreundin Karo * * *

Allergrößten Dank auch an dich, für deine immerwiederkehrenden, weihnachtsmäßigen Bescherungen, in jeglicher Form!

Ja, euer Treffen stelle ich mir wieder recht lustig und turbulent vor. Ich glaube, dass du dich auch wieder ganz euphorisch mit deiner süßen Rasselbande beschäftigst und ihr alle jede Menge Spaß miteinander habt!

Was meinst du mit *Aufregung wieder gelegt* so-so liebe Karo?! Davon kann bei uns absolut nicht die Rede sein. Ich erzähle nur nicht alles, was uns täglich so bewegt -da käme ich aus dem Erzählen gar nicht mehr heraus...! Wir erleben in den letzten Wochen u.a. viele sehr schöne Begebenheiten und Ereignisse. Bernd und ich sind beide auch gleichermaßen seelsorgelich tätig, neben vielen anderen schönen Tätigkeiten. Zur Zeit kommen wir allem nicht so recht hinterher. Auch unser heutiger Tag ist vor lauter Aufgaben randvoll gefüllt. Aber auch die nächste Woche wird uns nicht viel mehr ruhen lassen. Da es sich aber um freudige Aktionen handelt, empfinden wir daher keinen Stress, sondern vielmehr Vergnügen daran!

Und ganz, vielen lieben Dank, für die beflügelnde Wunschkarte, allerliebste Karo. Da ich mich für beinahe alles und jeden Begeistern kann, gehe ich davon aus, dass dein Wunsch in Erfüllung gehen wird...!
Ich hoffe, dein Alltag ist ebenso von Leichtigkeit getragen und geprägt. Solange man nämlich ganz bewusst *bei der Sache ist*, machen einem auch so manche Verpflichtungen, ebenso sehr viel Freude. Diese Freude wünsche ich dir täglich, meine so-so liebe Karo...!

Deine "goldigen Herbstträume* sind dir auch mal wieder sehr sehr schön gelungen, liebste Karo -einfach paradiesisch schön!!!

So liebe Herzensfreundin Karo, Bernd und ich wünschen dir auch noch einen wunderschönen Sonntag und eine ebenso schöne Woche. Ich möchte jetzt mit einem Zitat von Paulus schließen, der alle meine Gedanken und Kommentare in einem Satz zusammenfasst, er lautet:

*Alles was ihr tut, das tut von Herzen dem Herrn*!

Ich versuche kommende Woche auch wieder in dein Gästebuch zu kommen, allerliebste Karo. Jetzt drücken wir Dich, bzw. dein liebliches Herz ganz fest, aber dennoch behutsam an uns, und schicken dir auch unsere ganz allerliebsten Grüße!

Bis also ganz bald wieder,

deine beiden Herzensfreunde Georg und Bernd

 

Sabrina (Homepage) hat am 30.10.2015 08:59:47 geschrieben :

Halloween
 
Kommentar: Hallo, liebe Sabrina und süße Fellnasen,

danke für euren gruseligen Gruß! Gerade wollte ich bei euch vorbei kommen -was ich jetzt gleich auch machen werde- um euch meine allerliebsten Grüße vorbeizubringen. Also bis gleich...

euer Freund Georg!

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 >

 








Monatssong für Oktober 2021:

Jennifer Lopez - Play



Quelle: Youtube


nach oben