Sterne Pink Strahlen

Vielen Dank für die tolle Grafik "Sterne Pink": © Gerd Altmann / Pixelio.de



Wir hoffen, dass es Dir auf unserer Homepage gut gefällt,
 und werden uns auch über einen Eintrag von Dir hier freuen!



Deine Email-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt, und als Namen kannst Du gerne ein Pseudonym verwenden. Manche Einträge werden gegebenenfalls ins Forum verschoben, damit wir dort eine ausführlichere Antwort geben können, denn diese bekommst Du auf jeden Fall.

Bitte achte darauf nur Bilder mit Nutzungsrechten einzufügen, sowie den Urheber des Bildes zu nennen, falls Du dieses nicht selbst erstellst hast.

Mit der Sicherheitsabfrage klappt es manchmal nicht beim ersten Versuch. Klick dann einfach im Menü links noch mal auf "Gästebuch". Dein bereits eingetragener Text bleibt gespeichert und Du bekommst eine neue Abfrage, die beim zweiten Versuch dann auch vom System angenommen wird. Vielen Dank!



 



**********************************************


Begegnungen sind eine tiefe Quelle der Inspiration.
 (Anselm Grün)

 

 

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 896 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 >


Deichschaf Bertha (Homepage) hat am 09.01.2018 12:25:04 geschrieben :

euch ein gutes neues Jahr
Moin, moin und Prost Möhrensaft, lieber Schafkäsefreund, nun trete ich meinen ersten Besuch bei dir in diesem Jahr an und es werden sicher viele weitere folgen, weil ich soooooooo gerne bei dir herum hüpfe. Also, lieber Georg, ich wünsche dir und deinen Liebesten ein oberfein neues Jahr und dass es dir gelingen mag, deine Wünsche und Träume zu erfüllen.
Schafe Grüße, deine Bertha


 
 
Kommentar: Meine so sehr
* * * Geliebte Deichschaf-Freundin Bertha * * *

Deine Herzlichkeit berührt mich tief...!

Ich danke dir für deine Treue und dein immerwährendes Wohlwollen. Auch bedanke ich mich für deinen ausgesprochenen Neujahrssegen. Möge das Jahr 2018 auch für dich und all deinen Lieben um dich herum, viel erfreuliches bereit halten!!!!

Grüße mir bitte unsere allerliebste und sehr geschätzte Sabine ganz ganz herzlich von mir -möge ihr auch in diesem Jahr viel Glück, Inspiration und Erfolg zuteil werden, bei- und mit allem, das sie vorhat und sich ebenso wünscht!

Dich knuddel ich wieder so richtig durch, meine so liebe Bertha. Ich wünsche dir auch in diesem Jahr, viel frischen Möhrensaft, knackiges Popcorn -und leckere Marmelade...!

Ganz sicher wirst auch du von mir wieder Besuch erhalten. Darauf freue ich mich bereits jetzt schon!

Liebe schafe Grüße jetzt auch dich,
bis dann,
immer,
dein Schafskäsefreund Georg

P.S.: Klar informiere ich dich zur gegeben Zeit wieder per Mail, über so manche Weiterentwicklung meiner Wünsche...!


 

Peter (Homepage) hat am 28.12.2017 12:19:48 geschrieben :

Neujahrswünsche
Hallo Lieber Georg, hallo lieber Bernd





Euer Bruder im Herrn - Der Peter von der Ostsee -
 
Kommentar: Auch dir und deiner Familie, ein mit Freuden gesegnetes Jahr 2018
* * * Allerliebster Peter * * *

Ich hoffe, dass das vergangene Jahr euch viel gutes bereit gehalten hat, und euch nun auch das neue Jahr viel gutes bereit hält!

Über deinen Besuch und deine Grüße habe ich mich besonders gefreut, lieber Peter. Gerade weil ich es mir fest vorgenommen hatte, zum Weihnachtsfest zu dir zu kommen -es aber bedauerlicherweise doch nicht geschafft habe. In meinem Herzen und meinen Gedanken war (und bin) ich mit meinen besten Wünschen aber dennoch bei dir...!

Bernd und ich bedanken uns bei dir, für den ausgesprochenen Segenswunschwunsch zum neuen Jahr. Er bedeutet uns sehr viel, lieber Peter - gerade weil wir u.a. auch einige auf uns bezogene Wünsche in diesem Jahr hegen. SEGEN bedeutet für uns nicht, dass sich alle unsere Wünsche erfüllen mögen, sondern, das wir uns auch bei Nichterfüllung dieser, von Gottes Wohlwollen dennoch stets spürbar begleitet wissen oder auch ggf. Trost von IHM erfahren. Wir vertrauen unerschütterlich darauf, dass alle seine Wege uns stets zum Besten gereichen, gleichgültig wie deren Ausgang uns auch erscheinen mag. Der Segenswunsch unserer Mitbrüder- und Schwestern kann allerdings auch erheblich dazu beitragen, dass wir uns gesegnet fühlen werden, denn unsere aller "Fürbitten" erfüllt der Vater ganz besonders gerne!

Übrigens: Andere Menschen zu segnen, bedeutet nicht nur einen (wahrlich) verrichteten *Gottes-Dienst*, sondern eben auch einen (wahrlichen) *Dienst am Menschen*, so lieber begnadeter Peter...!!!


Auch du wirst in der nächsten Zeit einen (längst überfälligen) Gegenbesuch von mir erhalten. Bis dahin wünsche ich dir und deiner geliebten Familie, eine *weihnachtsmäßige* freudige Zeit.
Bleib gesund und guter Dinge,
bis dann wieder,
allerliebste Grüße von Bernd und mir,
dein Bruder im Herrn,
Georg


 

Birgitta (Homepage) hat am 23.12.2017 22:21:57 geschrieben :

Weihnachtsgrüße
Mein lieber Georg & lieber Bernd,
von Herzen bringe ich euch
auch in diesem Jahr
das Friedenslicht aus Bethlehem
mit meinen herzlichen
und gesegneten Weihnachtsgrüßen,

eure Birgitta

 
Kommentar: Auch dir ein frohes neues Jahr, unsere so-so liebe
* * * Schwester der *Liebe und Freundschaft* Birgitta * * *

Wir danken dir zutiefst, für den lichtvollen Weihnachtssegen. Möge der Friede Jesu, seine Liebe und Freude, allen Menschen zuteil werden!!!

Bernd und ich empfinden, dass Jesu Friede gerade dann in uns am spürbarsten ist, wenn wir mit unheilvollen Begebenheiten konfrontiert werden. Ob es sich nun um einzelne menschliche Schicksale handelt, oder um die weltweit politischen- oder naturbedingten zerstörerischen Auswüchse. Zu jeder Zeit haben wir Menschen die Entscheidungsfreiheit, ob wir das Gegebene zum Guten wenden- oder ihm seinen Lauf lassen wollen. Wir müssen jedoch nicht darauf warten, bis die "Blinden" sehend werden, sondern sind sogar ggf. dazu gerufen, als Sehende und Handlungsfähige unheilvolles abzuwenden. Darin spüre ich als Christ sogar eine Verantwortung! Da ich allerdings nicht in der Position stehe, große und wichtige Gegebenheiten unmittelbar mit zu beeinflussen, kümmere ich mich halt stattdessen um die vielen anderen Kleinen. Auch dieses empfinde ich immer wieder als "nicht vergeblich"...

Meine allerliebste Birgitta, dein mitgebrachtes Licht aus dem *BROT-HAUS* (Bethlehem) erinnert mich- und be-ruft mich dazu, Menschen satt machen zu wollen. Wer nämlich gesättigt ist "strampelt und wütet nicht (mehr)"! Dazu ist unser geliebter Herr zu uns gekommen, um unseren Lebenshunger zu stillen. Ohne IHN blieben wir nämlich hungrig und gierig. Also lasst uns den Hungrigen dieses Brot bringen, aufdass wieder der FRIEDE (in uns) herrscht...!

Bernd und ich wünschen dir und deiner Familie, ein freudiges und gesegnetes Jahr 2018.
Danke für das *Brot*, dein immerwährendes Wohlwollen und deine kostbare Freundschaft und Treue,
allerliebste Grüße an dich,
deine beiden Freunde und Brüder im Herrn,
Georg und Bernd


 

Bea (Homepage) hat am 22.12.2017 01:07:25 geschrieben :

frohe Festtage……..
Meine lieben Freunde Bernd und Georg
glücklich vom Krankenhaus wieder zu Hause zu sein, wollte ich vor Weihnachten noch schnell bei Euch vorbei kommen. Ich wünsche Euch von Herzen einen schönen 4. Advent und ein besinnliches Weihnachtsfest.
Seid ganz herzlich gegrüsst und vielen lieben Dank für Eure Freundschaft. Alles Gute und frohe Festtagsgrüsse wünscht Euch Eure Freundin Bea

 
 
Kommentar: Ein frohes und gutes neues Jahr wünschen wir dir,
* * * Allerliebste Freundin Bea * * *

Bernd und ich haben uns sehr über deinen Besuch so kurz vor dem Fest gefreut gehabt. Es hatte uns zudem sehr berührt, dass du so unmittelbar nach deinem Krankenhausaufenthalt zu uns gekommen bist, um uns deinen Weihnachssegen auszusprechen!!! Auch haben wir uns sehr mit dir gefreut, so liebe Bea, dass man dich rechtzeitig zum Fest aus dem Krankenhaus entlassen konnte. Wir hoffen, dass du ausreichend Kraft und Zeit gehabt hast, noch einiges wichtige vorzubereiten, denn wir können uns vorstellen, dass du das Fest nicht alleine verbracht hast, oder...?!

Ja, wir hatten ruhige und sehr erfreuliche Tage an dem Fest verbracht. Auch hatten wir tatsächlich inne gehalten und uns eine kleine Auszeit von allem Trubel gegönnt gehabt!

Unsere so herzlich-liebe Bea, Bernd und ich wünschen dir ein erfreuliches, gesgnetes Jahr 2018, möglichst beschwerdefrei, aber immer in der Gewissheit, dass du geliebt und getragen bist. Wir freuen uns über ein weiteres Freundschaftsjahr mit dir. Wir danken dir für deine anrührende Treuherzigkeit, mit der du uns immerzu beschenkst. Glaube mir, der Himmel hat große Freude an dir...!!!

Nun grüßen wir dich ganz ganz herzlich, liebste Bea,
bedanken uns auch für das wunderschöne Motiv auf der Grußkarte,
bis bald wieder,
deine beiden Freunde,
Georg und Bernd

 

Deichschaf Bertha (Homepage) hat am 19.12.2017 11:50:05 geschrieben :

oberfeine Weihnachtszeit für euch
=24ptMoin, moin und Prost Möhrensaft, mein liebster Schafkäsefreund, ich wünsche euch eine oberfeine Weihnachtszeit und alles Gute für das neue Jahr und ich sage DANKE für unsere wunderbare Freundschaft,
mit einem schafen herzlichen Gruß aus Nordfriesland
eure Bertha und vielen lieben Grüßen von meiner Schafversteherin Sabine Marya


 
 
Kommentar: Hallo, meine so-so liebe
* * * Bertha * * *

Wie mega-lieb von dir ein weiteres Mal zu kommen, um deine lieben Weihnachtsgrüße vorbei zu bringen!

Wahrscheinlich bringst du deinen vielen Freunden seit Tagen rechtzeitig Grüße zum Fest und sagst ihnen damit, dass du an sie denkst und hoffst, das sie ebenfalls ein frohes Fest haben mögen. Wahrscheinlich dachtest du bei der Gelegenheit: "Meinen lieben Freund Georg darf ich aber auch auf keinen Fall vergessen" -und so kamst du -nichts ahnend- noch ein 2. Mal zu mir...! - Dass finde ich wirklich sehr, sehr lieb von dir, meine zuckersüße Deichschaf-Bertha, das du mich uuuuuuuunbedingt besuchen kommen wolltest...!!!

Nun hoffe ich, dass du an den Feiertagen aber richtig entspannen- und die Zeit mit deinen Freunden auch genießen kannst. Ich wünsche dir jedenfalls fröhlich-glanzvolle Festtage im Stall und auch, dass es unsere liebe Sabine, mit ihrer Familie ebenfalls so schön hat wie du!

Seid nochmal allesamt ganz lieb von mir gegrüßt,
euer Schafkäsefreund,
Georg

 

Deichschaf Bertha (Homepage) hat am 07.12.2017 18:59:50 geschrieben :

oberfeine Weihnachtszeit für euch
Moin, moin und Prost Möhrensaft, mein lieber Schafkäsefreund, ich wünsche euch eine oberfeine Wiehnachtstied mit vielen Momenten voller Licht und Freude im Herzen, eure Bertha aus Nordfriesland und ich sage DANKE für den lieben Kontakt mit uns 
 
Kommentar: Hallo, meine
* * * Allerliebste Schäfchen-Freundin Bertha * * *

Danke für deinen lieben Besuch und den herzlichen Wunsch!

Ja, auch dir, deinen Freunden und auch der lieben Sabine nebst Familie, wünsche ich ein sehr schönes Weihnachtsfest!!!

Und Ja, auch ich finde unseren Kontakt als sehr angenehm und freudig -teilen wir doch u.a. die selben Ansichten und Empfindungen. Auch mögen wir beide Möhren und Popcorn, und erfreuen uns zudem auch immer an Menschen, die mitfühlend sind und anderen sehr gerne helfen!

An Weihnachten haben Bernd und ich u.a. einen lieben Freund zu Besuch. Wir haben ihm zuletzt dabei geholfen, eine eigene Website auf die Beine zu stellen (unter "Tolle-nPage-Seiten" findest du bei uns seine Website verlinkt, mit dem Titel: "Ganz-normal behindert")! Aber auch das Krippenspiel im Kinderheim wollen wir in diesem Jahr nicht versäumen...!

Meine so liebe Bertha, ich freue mich jetzt schon auf unseren weiteren wohltuenden Austausch im nächsten Jahr. Ich wünsche dir jetzt schon mal einen guten Rutsch und ein tolles, gesundes Jahr * * * 2018 * * * !!! Ich werde mich zur gegebenen Zeit auch wieder bei dir blicken lassen -fest versprochen...

Allerliebste Grüße jetzt an dich und auch an unsere so liebe Sabine,
bis dann also wieder,
dein Schafkäsefreund Georg

Bea (Homepage) hat am 19.11.2017 06:12:22 geschrieben :

Sonntagsgruss...
Guten Morgen meine lieben Freunde Georg und Bernd
trotz Regen habe ich mich auf den Weg gemacht um meine lieben Freunde Georg und Bernd zu besuchen.
Ich hoffe es geht Euch gut und Ihr seid nicht von der Grippe besucht worden. Ich bis jetzt auch nicht und ich hoffe es bleibt dabei.
Nun werde ich mich auf Euren sehr schönen Seiten noch ein bisschen umsehen, um zu sehen ob es was Neues gibt. 
Ich wünsche Euch von Herzen einen erfreulichen und schönen Sonntag und Morgen einen guten Start in die neue Woche.
Nun mache ich mich langsam wieder auf den Heimweg. Passt auf Euch auf und seid ganz lieb gegrüsst von Eurer Freundin aus der Schweiz.
Tschüss und bye, bye Eure Bea
 
Kommentar: Hallo wieder, unsere
* * * Allerliebste Freundin Bea * * *

Danke für deinen mitgebrachten Engel, der uns einen psalmigen Sonntagsgruß vorsingt!

Erfreulich auch, dass dich die Grippe -so wie uns- ebenfalls noch nicht besucht hat...!

Und auch lieb von dir, auf unserer Seite herum zu stöbern. Viel Neues gibt es bei uns zur Zeit allerdings nicht zu entdecken, dafür fehlt uns einfach die Zeit. Wir tätigen aber viele Besuche hier und dort -was uns immer viel Freude bedeutet. Es ist doch in der Regel ja so einfach, anderen Menschen (mind.) ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern -sofern sie dieses aber auch möchten und zulassen können. Einigen fällt es nämlich ziemlich schwer ihre Vergangenheit loszulassen, um das Gegenwärtige wahrzunehmen und es auch anzunehmen. Bernd und mich freut es aber sehr, dass du, so liebe Bea, selbst Freude an der Freude hast, und diese an andere deshalb sehr gerne weiter verschenkst...! -
Jedenfalls -was unsere Website angeht- findest du immer wieder "Neues" unter unseren beiden "Movie"-Seiten -sowie auch unter unserer "Black-Music"-Seite, da diese Seiten regelmäßig erweitert werden. Aber auch bei den Pc-Themen findet man hier und dort Ergänzungen und Erweiterungen. Zu größeren Bastelarbeiten fehlt uns -wie gesagt- die nötige Zeit. Dass z.B. unsere liebe Freundin *Birgitta* aktuell zwei Büchlein herausgegeben hat, dürfte den Meisten aber trotzdem nicht entgangen sein. Und auch *Gerald Huether* hat ein neues Buch namens "Raus aus der Demenzfalle" herausgegeben. Gerne hätten wir auch dafür "Werbung" auf der entsprechende Seite bei uns gemacht. Wir wünschen beiden Autoren aber dennoch viel Erfolg bei der Verbreitung ihrer "hörenswerten" Gedanken!

Demnächst wirst du aber auch von mir wieder Besuch auf deiner schönen Seite erhalten, allerliebste Bea. Mal sehen ob mir beim stöbern auffallen wird, welche Grafiken und Bilder bei dir "neu" sind. Ich meine aber mich zu erinnern, dass du ebenfalls eine "News"-Seite hast, in der man Neuigkeiten bei dir einsehen kann, oder?!
Jedenfalls erfreue ich mich u.a. immer wieder an deinen hochwertig- und mühevoll gebastelten Bilder -und über deine großzügige Herzlichkeit, die auf allen deinen Seiten einem regelrecht entgegen springt...!

So liebe Bea, bis zu unserem nächsten Treffen (bei dir!), wünsche ich dir einfach eine schöne, angenehme Zeit.
Danke für deinen immer so lieben Besuch,
sei auch du von Bernd und mir ganz lieb gegrüßt,
bis bald also wieder,
bleib gesegnet,
dein Freund Georg

 

Mario (Homepage) hat am 07.11.2017 18:17:31 geschrieben :

Hallöle mal wieder mit Begeisterung
Hallo Ihr Webmaster

Habe mich länger hier umgesehen und viel bekanntes aber auch neues wissenswertes enteckt. Glückwunsch zu diesem übersichlich und schnell zu verdauemnem Wissensspeicher- Bank )

LG Das Sixtiesportal
 
Kommentar: Hallo, lieber Mario,

vielen Dank für deine herzlich-aufrichtigen Worte!

Klar, habe ich mir deine Website ebenfalls angeschaut und festgestellt, dass ich diese bereits schon vor 3 1/2 Jahren einmal besucht hatte (siehe Gästebucheintrag vom 16.03.2014)!!!
Vieles auf deinen Seiten kam mir gleich wieder bekannt vor; auch erhielt ich erneut die gleichen Eindrücke, die ich dir damals bereits schon in meinem Gästebucheintrag übermittelt hatte!

Wie wär's also, wenn ich deine tolle Seite bei uns verlinken würde?! Ich halte diese nämlich nach wie vor besuchenswert. In ein paar Tagen müsste es dann mit dieser Bewerkstelligung soweit sein, also du kannst ja mal wieder bei mir vorbeischauen und nachsehen...! (D)Ein Banner habe ich auf anhieb nicht bei dir gefunden, oder habe ich es einfach übersehen? Sag' mir einfach z.B. per "Kontaktformular" Bescheid, wo ich es gegebenenfalls bei dir finden kann, O.K.?!

Dir wünsche ich weiterhin einen guten Aufenthalt bei uns -und selbstverständlich auch weiterhin viel Freude bei der Gestaltung deiner Website und auch noch viele unzählige Besucher mehr...!

Sei jetzt lieb von mir gegrüßt,
dein "nPage-Nachbar",
Georg

Robert hat am 02.11.2017 14:18:46 geschrieben :

Achtung! :D
Entschuldigung, aber mein Tausendfüßler muss hier mal durch 
......╚⊙ ⊙╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(██)═╝
 
Kommentar: Hallo, Robert,

kein Problem, da uns auch Tausendfüßler ja herzlich willkommen sind! Ich hoffe, er hat den Ausgang auch ganz schnell gefunden...!!!

Hattest du wenigstens einen längeren Aufenthalt bei uns, oder bist du mit deinem "Kumpel" auch durch unsere Website gehetzt? Eine Verschnaufpause hätte sich auf jeden Fall gelohnt, wie ich meine. Unsere Humor-Seite wird jedenfalls immer wieder gerne von unseren Gästen auch besucht...! ;-P

Fröhliches weiterkrabbeln,
Georg

Bea (Homepage) hat am 27.10.2017 22:57:53 geschrieben :

schönes Wochenende und happy Halloween….
Guten Abend meine lieben Freunde Bernd und Georg
ich wollte mich noch schnell bei Euch melden um ein schönes Wochenende und einen happy Halloween zu wünschen.
Ich hoffe es geht Euch gut und Ihr seid wohlauf. Mir geht es soweit recht, wofür ich auch dankbar bin. Nun hat das Wetter geändert, aber der Regen ist ja für die Natur sehr notwendig und es kommen zwischendurch bestimmt mal wieder sonnige Tage.
So mache ich mich wieder auf den Heimweg und wünsche Euch von Herzen alles Liebe und Gute
Eure Freundin Bea
 
Kommentar: Ein schönes (kommende) Wochenende auch dir,
* * * Allerliebste Freundin Bea * * *

Wir hoffen, dass das vergangene Wochenende auch bei dir schön verlaufen ist und das Wetter für dich zuträglich gewesen ist. Es ist jedenfalls sehr erfreulich -deinen Zeilen nach zu urteilen- dass dein momentanes Wohlbefinden sich wie ein Wetter-Hoch für dich anfühlt! Jeder einzelne Tag ist doch so kostbar, der beschwerdefrei verläuft und man diesen deshalb auch genießen kann!
Bernd und mir geht es übrigens ebenfalls gut, danke der Nachfrage, liebe Bea. Optimistisch gestimmt zu sein trägt in der Regel immer dazu bei, das sich u.a. körperliche Beschwerden nicht allzu unangenehm äußern. Das Vertrauen in den eigenen Körper vermag diesen zu beruhigen und zu besänftigen. Er steht dann nämlich nicht mehr unter "Leistungsdruck" und bleibt eher entspannd und kann Heilungsprozesse somit eher begünstigen...!


Und vielen Dank für die gelungene- äußerst gruselig-schöne Grußkarte. Zwar haben wir kein Halloween gefeiert, liebste Bea, sind aber im Allgemeinen Horror- und Gruselgeschichten nicht abgeneigt. Spielerisch mit gruseligen Themen umzugehen, wie beispielsweise an Halloween, kann z.B. unsere tiefverborgenen Ängste relativieren und so manchem "Schrecken", seinen Einfluss auf uns nehmen!

Bernd und ich wünschen dir jetzt eine angenehm verlaufende Zeit, so liebe Bea. Wir danken dir ganz herzlich für deinen so baldigen Besuch bei uns, bzw., dass du immer wieder (so gerne) an uns denkst. Glaube mir, dass beruht absolut auf Gegenseitigkeit...!

Sei von uns ganz lieb gegrüßt und ans Herz gedrückt,
deine beiden Freunde,
Georg und Bernd

 

Birgitta (Homepage) hat am 16.10.2017 23:22:58 geschrieben :

Herbstgrüße
Mein lieber Georg,
es freut mich sehr, heute wieder einmal
hier bei euch zu Gast zu sein.
Mitgebracht habe ich lebensfrohe und
herbstbunte Grüße aus meinem Lebensgarten


Die Renovierungsarbeiten gehen bei mir und bei meiner Mutter noch weiter,das braucht alles seine Seit und wir müssen
Geduld und Kraft aufwenden...und uns immer wieder Ruhepausen gönnen.


Mit Melody bin ich jeden Tag in Wald und Feld unterwegs,
was uns viel Freude und Energie schenkt.



Gleich schaue ich in meinem "Zimmer" bei euch vorbei und ruhe mich etwas aus....

Bunte Lebensgrüße, verbunden mit viel Segen
hin zu dir und zu dem lieben Bernd,

eure Birgitta

 
 
Kommentar: Unsere so-so
* * * Allerliebste Birgitta * * *

Ja, auch wir freuen uns sehr, dass du wieder zu uns kommen konntest, um uns u.a. deine herzlich-lieben Oktobergrüße zu übermitteln!

Wir freuen uns auch, dass es dir so gut geht, das du sogar neben deinen vielen anderen Tätigkeiten auch zum Schreiben Inspiration und Muße finden konntest. Am Montag haben wir deine *Gebetsperlen* im Internet gekauft, auf die wir unsagbar gespannt sind. Gleichzeitig haben wir zusammen mit deinem Büchlein ein ebenso spannendes Buch erworben, über dass ich mich ebenfalls sehr freue, es lautet: *Der Göttliche Tanz* und ist von dem Franziskanermönch und Weisheitslehrer *Richard Rohr* verfasst worden, der dir sicher auch bekannt ist, nicht wahr?! Sein Buch wird eingeleitet von einem ganz tollen Gedanken über Gott: *Gott ist kein Tänzer. Er ist der Tanz selbst!* Ich fand Richard Rohrs' Mystik immer schon sehr ergreifend -und wenn ich mir vorstelle, dass ich parallel dazu deine Gebete kontemplieren werde, befinde ich mich jetzt schon in äußerster Verzückung...!


Und vielen, vielen lieben Dank, für die schönen bebilderten Grußkarten aus deinem Reich(-tum)! Ganz phantastisch-schön ist auch dein Franziskus-Blumenbild in deiner Email. Hatte ich dir übrigens schon erzählt, dass dein (damaliges) Franzikus-Figur-Present auf meinem PC-Bildschirm steht? Jedenfalls freut es mich auch sehr, dass ich die Figur jetzt auch als Foto in meinem Bildschirmschoner einfügen konnte -was für ein weiteres, unsagbar schönes Geschenk von dir, allerliebste Birgitta!!!

Ja, nimm Platz in deinem Zimmer und labe dich "in aller Ruhe" daran. So sieht übrigens dein Platz in Bernds' und meinem Herzen aus, so unbeschreiblich liebe Birgitta!

Ich wünsche dir und deiner geliebten Mama einen baldigen erfreulichen Ausklang der Heim-Werksarbeiten. Ich gehe davon aus, dass sich die Zeit d(ies)er Unruhe rückblickend "gelohnt" haben wird, nämlich dann, wenn man zur gegebenen Zeit das (schöne und zufriedenstellende) Ergebnis endlich genießen kann. Diese Vorraussicht müsste einem die momentanen Unannehmlichkeiten doch einigermaßen erträglich machen, oder?! Ich hoffe und wünsche deiner lieben Mama, dass sie -genau wie du- Zeitweise den lärmigen "Strapazen" doch entfliehen kann und diesen nicht täglich über Stunden ausgesetzt ist. Das wäre ja nicht sehr angenehm...


Meine aller-allerliebste Birgitta, schon bald erhältst du auch wieder von mir Besuch in deinem Gästebuch, auf den ich mich schon lange freue. Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft bei allem, und viel Erfolg (wieder) mit deinen beiden Büchlein. Auch auf dein weiteres Büchlein, dass im November erscheint, bin ich schon sehr freudig gespannt!

Bis also recht bald wieder,
danke vielmals auch für deinen so erfreulichen Besuch,
bunte segensreiche Grüße auch von uns,
deine beiden "Franziskus"-Brüder und Freunde,
Georg und Bernd

Bea (Homepage) hat am 13.10.2017 20:55:45 geschrieben :

Wochenendgruss...
Guten Abend meine lieben Freunde Bernd und Georg
ein wiederum wunderschöner Tag geht zu Ende und so habe ich es noch benutzt um hierher zu kommen und Euch zu besuchen. Ich freue mich riesig über das schöne Herbstwetter. Von mir aus könnte es bis im Frühling so bleiben. Hoffe auch bei Euch hat sich die Sonne den ganzen Tag gezeigt. Es soll ja auch die nächsten Tag so schön bleiben, dass man das Wochenende geniessen kann. So möchte ich Euch ein sonniges und erfreuliches Wochenende wünschen. Passt auf Euch auf und seid ganz lieb gegrüsst von
Eurer Freundin Bea
 
Kommentar: Hallo, unsere
* * * Allerliebste Freundin Bea * * *

Danke für die lieben Grüße zum Wochenende!!!

Ja, am Freitag schien bei uns ebenfalls die Sonne. Die letzten Wolken zogen auch davon und so haben wir seitdem ebenso das schönste Wetter...
Erfreulich, dass es dir so gut geht, liebe Bea, und dich der herbstliche Sonnenschein wohl offensichtlich zu verwöhnen vermag!

Und Ja, wir genießen das Wochenende, auch wenn wir es Zuhause verbringen. Nichtstun und sich von den vielen Aktivitäten der vergangenen Woche ausruhen, bedeutet für uns ebenso ein ("HOCH"-)Genuss -gleichgültig ob nun die Sonne scheint oder nicht. Bernd und ich wünschen dir jedenfalls auch ganz angenehme Tage, liebste Bea. Es ist sehr erfreulich dich in bester Stimmung zu wissen, bei deinem Wetter-"HOCH"-Genuss...!

Sei jetzt von uns beiden ganz "sonnig" gegrüßt,
danke für deinen Besuch und die hübsche Grußkarte,
bis bald dann wieder,
deine Freunde,
Georg und Bernd

 

ANGY (Homepage) hat am 08.10.2017 12:42:05 geschrieben :

VERTRAUEN...und Abschlussbericht der HEIMBACH - Wanderung
Wohl dann dem liebenden Gemüte,
Das sein Vertrauen rein bewahrt,
Und, sein Gefühl sei noch so zart,
Nie zweifelt an des Edeln Güte,
Noch an der Menschen Art


*Johann Gaudenz von Salis-Seewis*


Lieber GEORG! Lieber BERND!

Heute ist es sowas von usselig & grau & regnerisch,
da nehme ich mir einfach die Zeit,
um Euch von meinem Rückweg nach Heimbach zu berichten =
entlang des Kreuzweges!



In umgekehrter Reihenfolge 'erwanderte' ich
die 14 Kapellchen...beginnend an der Außenmauer der Abtei,
dann eine gut befahrene Strasse überquerend - hinein in Waldesruh' -
zuerst noch auf breitem Wege,
bevor es auf dem letzten Teilstück schmal & holprig wurde
und ich nur sehr langsam voran kam =
aber  am Ende wartete ein Ausruhbänkchen,
was Ich auch ausgiebig genutzt habe...SMILE



...die letzten Schritte führten mich durch den Kurpark
mit letztem Blick auf die Burg Hengebach...
und einem Ehrenmal für die Gefallenen beider Weltkriege!!!


 
Mehr Bilder sind natürlich auf meiner HP zu sehen...

Ich suche immer gerne neue Orte und Ziele,
die ich erwandern oder besichtigen kann...
und die Eifel bietet sich optimal an =
gerade auch...weil so manches dort
- für mich - als Tagesausflug möglich ist!!!
Nächstes Mal erzähle ich von MONREAL
und von meiner 'Eroberung' der Löwenburg!!!

Mit vielen lieben Menschen GEMEINSAM
viel Zeit zu verbringen ist sicher in Eurem Sinne,
aber ZWEISAMKEIT & EINSAMKEIT
können manchmal auch zum Wohle genügen =
ein gutes Maß in Allem beGLÜCKen Körper,Geist & SEELE!!!

GENIEßT JEDES MIT FREUDEN!!!

SEID AUF DAS HERZLICHSTE UMARMT ~ EURE *** ELFE ***
und FREUNDIN *** A N G Y ***
 
Kommentar: Einen schönen Montag wünsche ich dir
* * * Allerliebste Elfen-Angy * * *

Ohhhh, was für ein meditativ-bedächtig-schöner Eintrag von dir - angefangen mit dem weisen Spruch von *Johann Gaudenz von Salis-Seewis*, der in einer sehr poetischen Sprache, uns seine Weisheit kundzutun vermag! Auch empfinde ich deine Erzählweise, bzw. Schilderung als äußerst spirituell, so-so liebe (hl.) *Angy von Heimbach*! Ich sehe mittlerweile deine Ausflüge nicht als bloße Wanderungen an, nein, für mich sind sie regelrechte Pilgerreisen auf dem Weg zu Gott -und somit auch zu deiner inneren Mitte!!!

Ja, sei immer herzlich willkommen, geliebte *Schwester Angy*, in deinem Zuhause, dass du sehr wohl bei uns hast; und damit meine ich nicht nur deine Seite auf elves-castle!
Wir sind doch stets eines Sinnes, selbst wenn wir vielleicht nicht immer unbedingt einer Meinung sind. Dies ist aber etwas äußerliches und deshalb finde ich es auch nicht so wichtig. Unsere Gemeinsamkeiten gehen ja weitaus tiefer und übersteigen unsere Anschauungen und Ansichten, die eh' mental unbeständig und immer wieder wandelbar sind. Auf diese bauen wir ja nicht, nein: Unser freundschaftliches Fundament ist nämlich auf beständiges, ewiges gegründet. Dieser Grund be-ruht u.a. auf Liebe und Wahrheit -mit allem was dazu gehört. Wir sind einander vertraut, uns nah -kennen einander und teilen gemeinsam das Wesentlichste und dieselbe Liebe. Der weise *Christian Morgenstern* hat einmal gesagt, Zitat: *Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird.*
Dies tuen wir gegenseitig -neben anderem Wesentlichen- doch auch immerzu, allerliebste Angy, nicht wahr...?!

Nun noch zu etwas anderem: Da Bernd und ich in der Herbst-Winterzeit keine Ausflüge tätigen, müssen wir aufeinander trotzdem nicht verzichten. Wie wär's denn also, wenn du uns besuchen kommst?! Darüber können wir uns ja genauer per E-mail austauschen. Da ich der lieben *Bertha-Sabine* meine versprochene Mail bereits zugesandt habe, erhältst du ja eh' bald wieder eine Mail von mir...!

Ach, übrigens habe ich eben deine sehenswerte *Natur-Reisen-Wahrnehmen*-Website bei uns verlinkt. Ein Banner habe ich zwar nicht gefunden, aber dies war ja kein Hindernis. Du hast wirklich ganz, ganz tolle Fotos von deinen "Reisen" dort ausgestellt, die man locker als Postkarten, Poster, oder gar als Foto-Tapeten regelrecht nutzen könnte -wirklich wuuuuuuunderschön anzusehen, allerliebste Angy!

Jetzt wünsche ich dir noch eine angenehm verlaufende Woche und Zeit, und immer wieder wetterbedingte Möglichkeiten, um deiner Naturleidenschaft, bzw. deiner spirituellen Wander-Tätigkeit wieder nachzugehen, so liebe Angy. Danke für deinen lieben Besuch und die so schönen und sehr berührenden Postkarten-Motive!

Bis dann also wieder,
allerfreudigste Grüße an dich von Bernd und mir,
sei ebenso herzlich von uns beiden umarmt,
dein familiärer *Elfen-Angy-Freund*
Georg

Antje (Homepage) hat am 02.10.2017 18:36:20 geschrieben :

Antwort
Hallo Georg, wie kommst Du zu der Annahme, dass meine Homepage sich noch im Aufbau befindet? Eine Homepage wird bekanntlich nie fertig. Es kommen immer neue Dinge dazu. So ist es mit meiner Homepage nicht anders. LG Antje
Ps. Ich komme jetzt aber nicht wieder schauen was ihr mir hierzu kommentieren werdet. Antjes Internetbasar hat auch ein Gästebuch, sogar zwei in denen man sich gerne austauschen darf so von Webmaster zu Webmasster. 
 

Gerhard (Homepage) hat am 01.10.2017 15:59:29 geschrieben :

Gruß aus Österreich !
Hallo ! 
Meine HP ist nun im gesamten Oktober beim Besucheraward (Kategorie FREIZEIT  ) nominiert. Ich würde mich sehr freuen, wenn du die paar Sekunden opfert um mir, wenn dir meine HP gefällt deine Stimme zu geben.  Den Link zum Voting findest du auf meiner HP unter "Bitte votet für mich". Ich kann ihn leider hier nicht reinstellen, da das Onlex nicht zulässt. Nette Grüsse von Gerhard
 
Kommentar: Hallo, lieber Gerhard,

gerne bin ich deinem Aufruf gefolgt und habe meine Stimme für dich abgegeben!
Gestern (Sonntag) stand deine Website bereits auf Platz1. Ich wünsche dir, dass es auch dabei bleibt!!!

Allerliebste Grüße,
Georg

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 >

 








Monatssong für Juli 2021:

Jody Watley - Real Love



Quelle: Youtube


nach oben