Sterne Pink Strahlen

Vielen Dank für die tolle Grafik "Sterne Pink": © Gerd Altmann / Pixelio.de



Wir hoffen, dass es Dir auf unserer Homepage gut gefällt,
 und werden uns auch über einen Eintrag von Dir hier freuen!



Deine Email-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt, und als Namen kannst Du gerne ein Pseudonym verwenden. Manche Einträge werden gegebenenfalls ins Forum verschoben, damit wir dort eine ausführlichere Antwort geben können, denn diese bekommst Du auf jeden Fall.

Bitte achte darauf nur Bilder mit Nutzungsrechten einzufügen, sowie den Urheber des Bildes zu nennen, falls Du dieses nicht selbst erstellst hast.

Mit der Sicherheitsabfrage klappt es manchmal nicht beim ersten Versuch. Klick dann einfach im Menü links noch mal auf "Gästebuch". Dein bereits eingetragener Text bleibt gespeichert und Du bekommst eine neue Abfrage, die beim zweiten Versuch dann auch vom System angenommen wird. Vielen Dank!



 



**********************************************


Begegnungen sind eine tiefe Quelle der Inspiration.
 (Anselm Grün)

 

 

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 896 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 >


Deichschaf Bertha (Homepage) hat am 07.04.2015 16:47:56 geschrieben :

Prost Möhrensaft und feine Grüße aus Nordfriesland
Moin, moin und Prost Möhrensaft, lieber Schafskäsefreund, über deinen Besuch habe ich mich ja soooooooooo gefreut. Viele Besuche habe ich dieses Jahr leider auch nicht machen können zu Ostern, aber zu dir komme ich jetzt ganz schnell gehüpft und sage danke für alles, was du mir erzählt hast. Ostern war oberfein, mit viel Sonnääääääääh in der Wollääääääääh.
Schafknutscher und dicke Knuddels, deine Bertha aus Nordfriesland

 
 
Kommentar: Hallo, meine so liebe Bertha,

toll, dass du so schnell vorbei gehüpft kommst und mir auch noch ein *Foto* von dir da lässt -jetzt brauche ich nicht mehr nur von dir zu träumen, wenn ich dich vermisse...!

Ja, dass denke ich mir, das du immer sehr viel eingebunden bist. So liebe Schäfchen wie du, sind überall gern gesehen, denn sie bringen auch immer etwas Sonne mit; gerade auch wenn es regnet!

Und schön, dass dir das Fest so gut getan hat, so liebe Bertha. Über die *Sonne* (des Himmels) freuen sich nämlich auch wir Menschen!

Dann will ich dich jetzt auch ganz SCHA(R)F knutschen und knuddeln und wünsche dir noch viele weitere sonnige Tage auf'm Deich!!!

Bis bald dann wieder,

dein Schafskäääääääsenfreund Georg
!

 

Nicole (Homepage) hat am 07.04.2015 16:31:25 geschrieben :

Danke schön


Hallo Georg
vielen dank für dein lieben Gb eintrag bei mir hab mich sehr gefreut und heute wollte ich mal auf ein gegenbesuch starten und dir ganz liebe grüße da lassen

auch hier koennt ihr gerne mal vor bei schauen
http://white-sweet-snowflakes.de.to

oder auch hier meine neue Homepage
http://hundetouren-hamburg.npage.de/willkommen.html

Liebe grüße
Nicole und die weißen Schneeflocke
mit Filou im Herzen
 
Kommentar: Hallo, liebe Nicole,

ich hoffe, du hattest ein schönes Osterfest!

Und danke dir für den *summenden* Frühlingsgruß! Sehr erfreulich auch wieder etwas von dir zu hören -ich hatte mir schon fast sorgen gemacht. Mein letzter GB-Eintrag liegt jetzt nämlich ungefähr 2 Monate zurück. Ich hoffe deshalb, dass es dir wirklich gut geht, liebe Nicole. Dass du an einer neuen HP-Seite gearbeitet hast, deute ich jedoch als ein gutes Zeichen!
Ich komme bei dir vorbei, sobald ich ausreichend Zeit habe, damit ich mir auch alles ausgiebig anschauen und gegebenenfalls auch durchlesen kann! Bis dahin hoffe ich, dass du ganz viele Besuche erhältst (auch von meiner Link-Seite)!

Dir eine angenehme Zeit bis dahin,

danke fürs Bescheid geben,

allerliebste Grüße, von deinem Freund

Georg

 

Birgitta (Homepage) hat am 06.04.2015 04:05:08 geschrieben :

Halleluja
Guten Morgen, meine lieben Bruder-Freunde,

in aller Frühe bringe ich euch heute meinen Blumengruß
zum Ostermontag.
Auf dem Weg haben wir gesehen und erlebt,
dass der Herr auferstanden ist....
Halleluja-Gesänge begleiten uns und wir
stimmen ein in den Jubelruf, der die ganze Erde ergreift....

Seid herzlich österlich gegrüßt,

eure

Birgitta




Da du meine Melody so schön und treffend charakterisiert hast
und zudem ihr Buch bestellt hast, kommt sie gleich mit herrlichen Knuddel-Grüßen mit.....

Die Schöpfung Gottes ist ein Wunder und Loblieder können nicht genug gesungen werden....



 
 
Kommentar: Guten Tag, * * * Allerliebste Schwester Birgitta * * *

Danke, für deinen *wundervollen* Besuch und dein ebenso wundervolles *Auferstehungs-Sonett*!

Ja, die Auferstehung Jesu ist mit das allerfreudigste und gleichsam tröstlichste Ereignis der Weltgeschichte. Unsere Freude darüber kennt keinerlei Maß, und deshalb loben wir seine Heilstat und preisen damit seine göttliche Gnade:

*Meine Lippen und meine Seele, die du erlöst hast, sollen fröhlich sein und dir lobsingen.*
(PS.71,23)


Dass unser Gott sich aber über UNS genauso freut -weshalb ER auch gekommen und sich für UNS hingegeben hat- muss aber auch einmal erwähnt werden. ER ist nämlich ein liebender, naher, hilfsbereiter und gutmütiger Gott. Dies sagt nämlich die heilige Schrift, denn es steht dort geschrieben:

*...denn der HERR, dein Gott, ist bei dir, ein starker Heiland. Er wird sich über dich freuen und dir freundlich sein, er wird dir vergeben in seiner Liebe und wird über dich mit Jauchzen fröhlich sein! *
(Zph.3,17)


Ja, Er ist ein Gott, der seine Geschöpfe nicht als *armselige Geschöpfe* ansieht, sondern er ist ein naher Vater, zudem man bedingungsloses Vertrauen haben und den man zu jeder Zeit mit seinen Sorgen und Nöten *behelligen* kann -so ganz selbstverständlich!

Ich finde diesen Aspekt so sehr erwähnenswert, weil sich viele Menschen einen ganz *anderen* Gott vorstellen, nämlich als einen, der droht und straft, der *all-MÄCHTIG* auf seinem Thron sitzt und darauf Achtgibt, ob wir auch ja keine Fehler machen. ER aber, wenn er mal straft und droht, dann nur wie ein Vater, der sich um seine Kinder sorgt und sie vor Unheil schützen will!

So-so liebe Birgitta, diese *Gedanken* habe ich auch in diesen besinnlichen Tagen kontempliert. In Gesprächen mit Menschen habe ich oftmals diesen Eindruck von ihnen, dass sie nämlich unseren gütigen Vater eher als einen Despoten verstehen und ihn auch so sehen und IHM deshalb *lieber* aus dem Weg gehen. Sie wissen nicht, was sie versäumen...

Die, die wir IHN aber kennen, so lasset uns singen:

*Der HERR ist meine Stärke und mein Schild; auf ihn hofft mein Herz und mir ist geholfen. Nun ist mein Herz fröhlich, und ich will ihm danken mit meinem Lied.*
(PS.28,7)


--------------------------------------------------------------------------

Auf das Buch von Melody freue ich mich jetzt auch schon, so allerliebste Birgitta. Ich vermute mal, dass du ihr ganzes Wesen mit in das Buch hast einfließen lassen und dein großartiges Schreibtalent wohl ebenso.) Bitte knuddel meine so liebe *Schwester* wieder ganz herzlich von mir!

So liebe Birgitta, danke für deine schönen Gaben, die ich sobald wie möglich in deinem Zimmer ausstaffieren werde. Ich habe immer soviel zu tun, dass es mir schwerfällt Prioritäten zu setzen und zu entscheiden, was vorläufig liegen bleiben kann und was nicht. Heute wollte ich auch unbedingt noch unsere liebe Freundin Karo besuchen. Ich hoffe sehr, dass ich das noch schaffe...

Ich wünsche dir jetzt noch einen guten Ausklang dieses Tages und dann ab morgen noch eine angenehme Restwoche.

Ich umarme dich samt deinem milden Herz,

richte dir meine allerliebsten Grüße aus,

und wünsche dir Gottes weiteren Segen!

Bis ganz bald wieder,

dein stets hocherfreuter Bruder Georg

 

Karo (Homepage) hat am 05.04.2015 12:39:43 geschrieben :

Ein herzlicher Gruss!
Liebe Herzensbrüder Georg und Bernd!

Wünsche Euch einen heute wunderbaren Tag und eine gesegnete Zeit!
Eure Karo

Mein heutiges Geschenk für Euch:


 
Kommentar: Ein gesegnetes Auferstehungsfest, so liebe Karo,

danke für deine mitfühlende und verständnisvolle Antwort in deinem Gästebuch und nochmals vielen, vielen lieben Dank, für deine uns sehr, sehr bewegende Grußkarte...!
Bernd und ich freuen uns so sehr, dass dir unsere bloße Gegenwart so viel bedeutet, so unendlich liebe Karo. Auch für uns ist deine Freundschaft unsagbar kostbar, denn nichts auf der Welt ist größer, erhabener und wohltuender als Zuneigung und Liebe!

So-so allerliebste Karo, zu meinem *fehlenden Bildchen* in deinem Gästebuch, möchte ich dir gerne noch etwas sagen: Dies passiert neuerdings auch in Birgittas Gästebuch, seit nPage Änderungen vorgenommen hat. Birgitta weiß aber wie man das Bildchen im Repage-Gästebuch sichtbar machen kann. Wenn du magst, kannst du sie ja mal danach fragen -das Bildchen von mir ist auf jeden Fall vorhanden!

Jetzt wünsche ich dir ein allerfreudiges Auferstehungsfest, so liebe Karo.

Danke für deine bezaubernd-schöne Spruch-Karte. Sobald ich kann, eile ich auch wieder zu dir. Bis dahin,

allerliebste Grüße mit herzlichen Umarmungen von Bernd und mir,

Gott möge dich schützen, begleiten und behüten,

deine beiden Herzens-Freunde ewig,

Georg und Bernd

Peter (Homepage) hat am 04.04.2015 22:17:15 geschrieben :

Frohe Ostern
Hey lieber Georg, hey lieber Bernd!
Ich möchte Euch ganz herzlich ein frohes und gesegnetes Osterfest wünschen. Halleluja - Der Herr ist auferstanden - Halleluja!

Liebe Grüße - Peter -


 
Kommentar: Ein gesegnetes *Auferstehungsfest*, wünsche ich dir auch, lieber Peter!

Danke, dass auch du an diesen Feiertagen an uns gedacht- und dir die Zeit genommen hast, um bei uns vorbei zu kommen.

Ich glaube, dass du zu den Menschen gehörst, die wissen was *Auferstehung* wirklich bedeutet, nicht wahr?! Ich kann deine Freude sprichwörtlich darüber nach fühlen. Wer sich zu seinen Lebzeiten am Ende geglaubt hat und wie durch ein Wunder zu neuem Leben findet, weiß, dass die Auferstehung unseres Herrn auch kein *Ammen-Märchen* sein kann. Ich wünsche dir und deiner Familie deshalb an diesen Tagen, dass ihr alle gemeinsam eure Freude darüber teilen möget, denn ihr wisst auch, wie wahr unserer aller Auferstehung eines Tages sein wird!

Gesegnete Grüße jetzt noch von uns,

deine beiden Brüder in Christo,

Georg und Bernd

 

ANGY (Homepage) hat am 04.04.2015 16:09:30 geschrieben :

OSTERN
Lieber GEORG!
Lieber BERND!

Heute komme ich nur mit wenigen Worten...
die jedoch kommen aus der Tiefe meines Herzen:

ICH wünsche EUCH...
und ALL' EUREN LIEBEN
ein gesegnetes & sonnig'fröhliches OSTERFEST!!!




Natürlich habe ich auch gesSEHEN,
dass ein weiterer GB-Eintrag von mir
mein Zimmer 'schmückt'...
ebenfalls habe ich den Kommentar WAHRgenommen!
Vielleicht habe ich manches,
was sich in meiner SEELE befindet,
noch nicht 'ans LICHT' geführt =
um es richtig zu betrachten...
um es wachsen zu lassen...
um es zu ERKENNEN...
ES - IN LIEBE - WEISHEIT - DEMUT -
zu - OFFENBAREN - .................................

ALLES LIEBE EUCH!!

Eure ELFEn-Freundin-ANGY
 
 
Kommentar: So unbeschreiblich liebe Angy,

danke für deinen so erfreulichen Besuch mit allem DRUM und DRAN!

Du schaffst es, mich immer wieder aufs Neue zu berühren -dass ist und bleibt einfach so...!

Kirchners Gedicht ist wirklich wunderschön, so liebe Angy. Ich möchte es auch gerne in *Dein Zimmer* stellen...!


So-so liebe Angy, JA, *dass alles* was du oben sagst, nehme ich laufend an dir WAHR. Es ist tief in dir und sprudelt immerfort nach Außen. Ich kann es wirklich nicht anders sagen... -so leicht berührt man mein Herz nämlich nicht -nur wenn etwas *echt* ist! Darüber hinaus, spricht da oben gerade auch deine Demut...
Ich bin mir sogar sicher, dass du noch viele andere Schätze in dir entdecken wirst. Es *fließt* viel heilsames aus dir heraus, etwas schade finde ich nur, dass dir das bisher noch niemand so gesagt hat!

Liebe *Elfen-Freundin*, ich hatte morgen vor, auch bei dir vorbei zu kommen. Bis dahin wünsche ich dir jetzt einfach noch gesegnete Stunden...!

Sei allerliebst von mir und Bernd gegrüßt und ans Herz gedrückt,

deine Elfen-Freunde Georg
und Bernd


 

Sabine (Homepage) hat am 04.04.2015 15:18:40 geschrieben :

Ostergruß
Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein frohes Osterfest 

und viele Grüße von



Sabine




http://abload.de/img/5002fs97.jpg
 
Kommentar: Hallo, liebe Sabine,



lieb, dass du auch heute an mich gedacht hast!



Dir und deiner Familie, wünsche ich ebenfalls ein schönes Osterfest. Möge es euch erbauen und Hoffnung schenken!



Ich komme bald auch wieder zu dir,



bis dahin meine allerliebsten Grüße an dich,



dein Nachbar Georg

Helga F. (Homepage) hat am 04.04.2015 10:50:05 geschrieben :

Hallo Georg und Bernd
 
Kommentar: Ein gesegnetes Auferstehungsfest, wünschen wir dir, so allerliebste Helga!

Danke für deinen wunderschönen Oster-Gruß, liebe Helga. Das Gesicht Jesu Christi finde ich auch ganz toll gelungen. Er wirkt sehr zuFrieden...

Diesen Frieden wünsche ich euch auch über die Ostertage hinaus, so liebe Helga!

Morgen komme ich auch zu dir, um mit dir gemeinsam den Auferstehungssegen zu feiern. Dir bis dahin auch weiterhin eine gesegnete Zeit,

allerliebste Grüße,

-mit lieben Grüßen auch von Bernd-

dein Bruder Georg

Birgitta (Homepage) hat am 03.04.2015 21:06:33 geschrieben :

Karfreitag
Kreuz des Lebens
Dein Kreuz, o Herr Jesus,
für uns getragen,
damit wir leben.
Zwei Balken verbunden
zu einem Kreuz,
Ein Vertikalbogen
von der Erde bis in den Himmel,
von Dir, o Gott, zu mir.
Ein Horizontalbalken,
Deine Arme ausgebreitet
offen und ganz weit
umfassend die ganze Erde
mit Deiner unendlchen
Erlösungstat am Kreuz.
Dein Blick trifft mich
mitten in mein Herz:
Komm, folge mir nach
mit deinem eigenen Ich!
Dein Kreuz, o Herr,
beginnt zu strahlen.....
Es weist den Weg
von der Nacht zum Morgen
bis in den Himmel hinein.
Das Morgenrot
blüht blauviolett.
Der Ostermorgen
bricht bald an....
(By Birgitta)


´Hallo mein lieber Bruder-Freund Georg,

danke für deine tiefen Worte zum heutigen Karfreitag.
Ja, ich habe heute in der Karfreitagsliturgie als Lektorin
mitgewirkt...das tue ich von ganzem Herzen gern....
Der Gottesdienst  mit den Schülern war letzte Woche....
Am Ostermorgen bin ich dann wieder hier mit der Lesung dran...
In den nächsten Tagen schreibe ich euch dann eine längere eMail, in der ich auch über Melodys Geburtstag berichte....
Auf der Seite "melodys birthday" sind einige Fotos bei "Impresionen" zu sehen....Jetzt brauchen wir eine Weile,
um allen für die so lieben Besuche und Worte zu danken...
Dein Ständchen ist angekommen, wir sind ganz glücklich darüber....

Von Herzen wünsche ich dir und dem lieben Bernd
gute und gesegnete Tage,
voller Freude über die große Erlösungstat Christi,

deine Schwester-Freundin

Birgitta


 
Kommentar: Meine so-so-so * * * Allerliebste Schwester-Freundin Birgitta * * *

Gerade in diesem Augenblick kam der liebe Bernd die Türe herein und hat mir deine *Post* gebracht. Jetzt werde ich den Brief öffnen, damit ich dir gleich meine *frischen Emotionen* mitteilen kann... -

Meine so allerliebste Birgitta:

Vielen lieben tausendfachen Dank, für die so bezaubernd schöne Karte, die jetzt auch ihren Platz an unserer *Birgitta-Wand* erhalten wird!!!
Deine immer sehr herzlichen Gesten und mit-gehenden Worte, berühren und erfreuen mich immer zuallertiefst...
..wer Gott einmal in sein Herz gelassen hat, aus dem werden unablässige und unversiegbare *Ströme lebendigen Wasser fließen*...! Für Bernd und mich, bist du, so allerliebste Birgitta, ein ewiger Quell der Freude...! *Deine Achtsamkeit sucht ihresgleichen, dein Wohlwollen erhebt und deine Liebe bezwingt!*
Vielen herzlichen Dank, für deine uns mit-geteilten Osterfreude...!

Nun möchte ich auch zu deinem -wieder mal- ergreifenden Eintrag kommen:

Dein Gedicht finde ich so-so wunderschön, so allerliebste Birgitta; jeden deiner Gedanken darin, kann man für sich allein schon kontemplieren. Sie machen auf sehr wesentliches bewußt und weisen einen guten Weg zum Leben! Mich freut es auch so unsagbar, dass *das Kreuz* deine Seele getroffen, inspiriert und so berührt hat. Ich konnte absolut deine Freude darüber nachvollziehen und dein daraus resultierendes *Geschenk*! Aber auch deine *Stille Meditations-Ecke* finde ich zum *Versinken* einladend! Ich freue mich so sehr darüber, dass alle deine Gaben jetzt auf deiner Seite einen würdigen Platz finden, und nun nicht mehr *nur im Schrank* verwahrt werden, wo man sie nicht allzu oft sehen kann!

Und Bitte, allerliebste Birgitta, siehe es mir nach, wenn ich mal etwas aus deinem (kostbaren) Alltag durcheinander bringe. Ich habe dich nunmal nicht täglich (sichtbar) bei mir, und kann mir da so manches nicht in der richtigen Reihenfolge merken (siehe Gottesdienst mit deinen Schülern...). Dennoch kannst du dir ganz gewiss darüber sein, dass ich im Herzen unablässig bei dir bin -damit kann ich mich nämlich überhaupt nicht vertun...!

Und Melodys *Impressionen*, werde ich mir gleich im Anschluß liebend gerne und unbedingt noch anschauen. Ich hoffe, sie konnte mit meinem *Ständchen* auch etwas anfangen, so allerliebste Birgitta! Bitte knuddel sie mal ganz lieb von mir...!

Und auf deine Post freue ich mich ja auch schon sehr, so-so liebe Birgitta. Ich mag immer so gerne die Nähe fühlen, wenn man mir immer über sich etwas erzählt; in diesen Augenblicken gibt es nämlich -ganz allgemein-  keine Mauern, sondern *Regenbogen-Brücken*...!

Jetzt wünsche ich euch auch allen unsagbar große Auferstehungs-Freude -die FREUDE ist es übrigens auch, die am Ende *aller Tage* von allem übrig bleiben wird. Wie unsagbar schön, dass wir auch im Diesseits von ihr kosten dürfen...

Sei allerherzigst von mir und Bernd umarmt, allerliebste Birgitta.
Bis ganz bald wieder,

dein Bruder-Freund Georg (mit allerliebsten Grüßen auch von Bernd)



 

Bea (Homepage) hat am 03.04.2015 16:21:23 geschrieben :

frohe Ostertage….
Hallo zusammen
durch ein anderes Gästebuch habe ich den Weg auf Eure schöne und interessante Page gefunden. Werde mich noch ein bisschen umsehen und wünsche Euch noch einen schönen Restkarfreitag und besinnliche Ostertage.
Herzliche Grüsse
Bea

 
Kommentar: Guten Tag, liebe Bea,

vielen lieben Dank für deine so herzlichen Grüße!

Bernd und ich wünschen dir einen angenehmen Aufenthalt auf unserer Seite. Sehr gerne werde ich deine *Traumwelt* besuchen kommen, mich ausgiebig umschauen und dir ebenfalls einen Gruß im Gästebuch hinterlassen!

Auch dir wünschen wir ein besinnliches *Auferstehungs-Fest*!

Bis bald dann also,

herzliche Grüße auch von uns,

Georg und Bernd

Karo (Homepage) hat am 03.04.2015 10:14:25 geschrieben :

Ein lieber Gruß!
Meine lieben Herzenbrüder Georg und Bernd!

Einen herzlichen Gruß möchte ich Euch heute bringen und Euch gesegnete und friedliche Ostertage im Kreise Eurer Lieben wünschen!
Für den heutigen Tag habe ich mir dieses Geschenk für Euch gewählt:




Meine Botschaft von Karfreitag:
Gott liebt mich-
Ich danke Jesus Christus, dass er aus Liebe zu mir/uns,  meine/unsere Schuld mit seinem Leben bezahlt hat...
...
Nun, lieber Georg, ich bin ja kein grosser Redner und eigentlich auch kein großer Schreiber. ( Wer mich kennt, kennt mich als ruhigen Menschen, der aber das Herz auf der Zunge hat. Ich sage, was ich denke,  und das auch gern ins Angesicht.
Hinterm Rücken reden u. ä.ist für mich ein Greuel.
Entferne mich auch gern von solchen Menschen, denn die tu'n der Seele nicht gut! )
Also hast Du, lieber Georg, richtig erkannt, dass ich nicht zwingend auf eine Mail oder einen GB-Eintrag auch eine Antwort erwarte.
Es ist so lieb von Dir, für mich an eine Seite zu denken, aber ich bin nicht der Mensch, der unbedingt dieses braucht, denn ich glaube, es gibt hier im Web Menschen, die wahrhaftig tolle und interessante Themen und Seiten haben, die es würdig sind, eine Extraseite zu bekommen.
...
Nun schicke ich Euch beiden eine sehr herzliche Umarmung...
Bis bald,  Eure Herzensfreundin Karo



  
 
 
Kommentar: Hallo, du ganz liebe *Herzens-Freundin Karo*

vielen, vielen Dank, für deinen so lieben Gruß und auch für deine immer so schönen Karten...

Auch ich hatte heute noch vor, zu dir zu kommen(und werde es auch noch tun!) -du warst halt nur ein wenig schneller!

Ja, Gott der Vater hat durch unseren lieben Herrn Jesus Christus einiges sehr unvorstellbare getan: Uns für alle Zeit von unserer Ur-Schuld befreit, und die Barriere zwischen IHM und uns Menschen u.a. auch mit seinem Kreuzes-Tod, völlig zunichte gemacht. Nichts steht mehr der *Einswerdung* mit IHM noch im Wege. ER hat uns zu SEINEN brüderlichen Geschöpfen erkoren, und uns gleichsam alle damit auch zu wirklichen und ewigen Geschwistern untereinander gemacht. Wer kann dass alles wirklich fassen und begreifen, -wir, die wir vormals alle Zu-Tode-Verdammte waren. Und dann geht die *Reinkarnierte UNSCHULD* hin und nimmt unsere verdiente Strafe auch noch auf SICH? Ich danke UNSEREM lieben HERRN und BRUDER *JESUS CHRISTUS* dafür, dass wir nun unwideruflich zu *IHM* gehören...!!!


Nun zu etwas anderem, so liebe Karo:
Wie kommst du nur darauf, dass ich eine *Extraseite* über *Jemanden* bei uns erstelle, weil ich glaube, das der andere diese braucht? Es ist ja schließlich mein *Bedürfnis* dieses zu tun. Wenn ich nämlich der Meinung bin, dass auch andere Mnschen durch diese etwas für sich gewinnen können, dann mache ich es einfach!
Und Ja, so liebe (und lustige) Karo: Im *Web* gibt es unzählige HP's, die es *wert* sind, dass man auf sie aufmerksam macht. Was ist aber, wenn ich finde, dass deine Homepage genauso würdig ist, das man auf diese aufmerksam machen sollte?
Selbstverständlich respektiere ich es, wenn es jemand nicht möchte. Ich würde mich dann aber fragen, warum dieser es denn nicht möchte. Ich würde mich auch weiter fragen, warum dieser dann überhaupt eine eigene HP erstellt hat und sie im Web präsentiert, wenn er nicht will, dass andere sie besuchen? Und wie kommst du in diesem Zusammenhang darauf, Gedanken über deine (liebe) Wesensart zu äußern, oder auch über *Hinterm-Rücken-reden* zu sprechen?

So liebe Karo, wie du offensichtlich *sehen* kannst, haben Bernd und ich dein Anliegen (noch) nicht verstanden. Also, wenn du doch der Meinung bist, dass man andere Seiten im Web doch würdigen kann/sollte, warum dann nicht auch deine, wenn ich das so empfinde?
Ich wäre dir jetzt mehr als dankbar, wenn du mir/uns noch einmal etwas dazu schreiben könntest, Ja?

Also, gleich komme ich auch zu dir,
so liebe Karo,

jetzt hier schon mal von mir, eine ganz herzliche Umarmung und meine allerliebsten Grüße,

dein Herzens-Freund Georg

Mandy (Homepage) hat am 02.04.2015 22:29:17 geschrieben :

GlG.
Hallöchen lieber Georg.Wünsche dir frohe Ostertage.
 
Kommentar: Hallo wieder, ganz liebe Mandy,

vielen lieben Dank -nicht nur für deinen so lustig-herzlichen Osterwunsch, sondern auch dafür, dass du wieder 2 mal in Folge in unser Gästebuch kommst...!

Ich werde jetzt in den Oster-Tagen auch gerne zu dir kommen. Heute wünsche ich dir aber erst mal einen meditativen Karfreitag.

Bis dann also,

allerliebste Grüße,

dein Freund Georg

ANGY (Homepage) hat am 31.03.2015 11:53:47 geschrieben :

WEISHEIT
- Die größte Weisheit verrät sich
in der einfachen und natürlichen
Einrichtung der Dinge,
und man erkennt sie nicht,
eben weil alles so einfach
und natürlich ist. -


(Johann Peter Hebel)

Lieber GEORG!
Lieber BERND!

Auf meiner HP - unter NATUR -
habe ich ein Gedicht von KHALIL GIBRAN gesetzt,
was in etwa wiederspiegelt,
wie verstehen und fühlen erstmal
weit voneinander entfernt sind...
um sich dann dennoch in HERZ & SEELE
wiederzuFINDEN...zu vereinen...
aber ich denke,dass dabei Schritte
zur SELBSTERKENNTNIS notwendig sind...
wie DER MENSCH in seiner Einfachheit fähig ist,
die natürlichen Gesetze des Lebens zu begreifen
und sie anzunehmen...
Nichts steht im Widerspruch,
wenn geliebt,geachtet,respektiert wird...
ein HERZ aus LIEBE und DANKBARKEIT
ruht in HARMONIE & MENSCHLICHKEIT =
in einfacher NATÜRLICHKEIT =
für mich bedarf es da keiner Weisheit,
solange ich daraus VERTRAUEN schöpfe
und IM GEBEN...und NEHMEN...LEBE!!!

ICH wünsche EUCH eine GUTE ZEIT!!!

LIEBE GRÜSSE ~ A N G Y

Das Bild habe ich in HELLENTHAL
diesen Monat aufgenommen...
eine Galerie von Euch zeigt,
dass Ihr es auch schon mal besucht habt!




...ich wünsche dir,
dass du alles in dir anzunehmen lernst,
gutes oder schlechtes;
erst dass wird dich in deine (heilige) Mitte führen,
und deine tolle Gabe kann sich dann
-wie Adlerflügel- voll entfalten...!
 
Kommentar: Hallo, so liebe (und lustige) Angy!

Ich finde deine Gedanken mal wieder alle ganz, ganz toll -so toll, dass ich sie gerne auf deiner Seite hier *ausstellen* möchte! Ich nehme an, dass du weißt, das ich das Eine oder Andere immer wieder mal von dir für deine Seite nutzen werde, nicht wahr? Wirklich, liebe und weise Angy, ich finde deinen *Text* ganz rund und harmonisch; alles wesentliche, was *Weisheit* ausmacht und wie *einfach* sie sich auszudrücken vermag, hast du wieder in nur wenigen Worten zusammen gefasst! Ich finde es (beinahe) unglaublich, mit wieviel Leichtigkeit du alles in Beziehung zu setzen vermagst, Zusammenhänge erkennst, und auch was die Bedingungen sind, um weise zu handeln. Ich fühle mich auch von dir recht gut verstanden -kann ja jetzt auch nicht anders sein, oder?..!

Und Ja, *Hellenthal* haben wir vor nicht allzu langer Zeit auch schon (wieder) besucht. Ich finde, es ist ein optimales *Freizeit-Vergnügen* für Familien. Besonders Kinder werden ihre Freude dort haben, weil sie einige Tiere streicheln und füttern können. Auch Zicklein laufen an einer Stelle im Park, um einen herum, was ich als ein besonderes Erlebnis empfunden habe. Aber auch die *Raubvogel-Flug-Show* finde ich sehr beeindruckend. Dieser Park hat so einiges zu bieten, was ein Zoo nicht unbedingt auch in seinem *Programm* hat, also, ein Besuch lohnt sich dorthin allemal!

So liebe Angy, ich danke dir für deinen so lieben Besuch und deine Gedanken alle. Auch ich komme bald wieder zu dir, mit weiteren Gedanken von mir im *Gepäck*. Mir gefällt die Form unseres Austauschs und besonders, dass du auf das eingehst, dass ich anmerke und an- und ausspreche. Du ergänzt auch alles mit deinen eigenen Worten und Gedanken und führst sie weiter aus. Siehst du, liebe Angy, dass habe ich dir gleich *angesehen*, das du eine *Natur-Weise* bist...!

Sei jetzt auch einmal von mir ans Herz gedrückt,

allerliebste Grüße noch von mir und auch von Bernd,

bis bald,

dein *Angy-Elfen-Freund*
Georg

Birgitta (Homepage) hat am 29.03.2015 20:25:40 geschrieben :

auf dem Weg
*Wo die Güte und die Liebe wohnt,
dort nur wohnt der Herr.*
(nach *Ubi caritas et amor*, GL 442)


Liebe, so liebe *Brüder* Georg und Bernd,

danke dir, lieber Georg, für deinen meditativen Besuch am heutigen
Palmsonntag, über den ich mich wieder sehr gefreut habe.
Danke dir, lieber Bernd, für deine liebe eMail.

Im Gottesdienst habe ich gestern die Lesungen und die
Passionsgeschichte vorgelesen, ich bin von Herzen gern
Lektorin, um Gottes Wort zu verkünden,
das erfüllt mich mit größter Herzensfreude,
wie du dir denken kannst...
Am Karfreitag und ebenso am Ostersonntag habe ich wieder Dienst....

Zu eurem *Kreuz* habe ich ein kontemplatives Gedicht verfasst,
dass ich euch an Ostern schreiben möchte....

Mitgebracht habe ich heute Baumblüten,
die zeigen, dass das Leben, der Glaube, die Hoffnung
und die Liebe...die Dunkelheit und die Nacht besiegen.


*Deine Worte, Herr, sind Geist und Leben.
Du hast Worte des ewigen Lebens.*
(vgl. Joh 6,36b.68c)


Ich wünsche euch
eine gute und gesegnete Passionswoche,

herzliche Grüße

eure
Schwester-Freundin Birgitta


 
 
Kommentar: Hallo, so-so * * * Allerliebste Freundin Birgitta * * *

Zu allem, wofür du dich bei uns bedankst, sagen Bernd und ich: Sehr gern geschehen!

Und ganz toll, so liebe Birgitta, dass du deiner Berufung als *Wort-Trägerin* und *Missionarin* in dieser Zeit besonders nachkommen kannst. Die Menschen sehnen sich ja nach Hoffnung, Heil und Trost -nach jemanden, der sie annimmt, kennt und versteht. Die Osterzeit erinnert jedes Jahr die Menschen immer wieder daran, dass es da jemanden längst schon gibt, der dies alles in einem erfüllt: Jesus Christus! Durch deinen Dienst in der Kirche, schenkst du den Menschen durch IHN all dass. Es gibt in der Welt nämlich nichts größeres als IHN, und keine größere Freude, als IHN zu verkünden...

Über dein Gedicht freuen wir uns auch sehr, so allerliebste Birgitta. Du machst es mit deiner Ankündigung wirklich sehr spannend!
Ich nehme an, du meinst mit *unserem Kreuz*, dass an unserer Wand, oder? Obwohl die *Kreuzchen* auf deiner Seite hier bei uns ja auch sehr inspirierend sein können, nicht wahr?

Und auch dein mitgebrachtes Bildchen ist genauso imposant, wie das Zitat Jesu: 
Über jedem Dunkel blüht auch neues Leben ewig...!

So allerliebste Birgitta, mögen wir gemeinsam in dieser *HERRlichen* Woche tief zu IHM hinab steigen, damit wir unser irdiches Leben alsdann übersteigen- und mit IHM in das Reich Gottes einzug halten können -dort, wo sich all unser Sehnen und Hoffen endgültig erfüllen wird. Dies ist wahrlich auch schon zu unseren Lebzeiten erfahrbar...

mit brüderlichen Grüßen und herzlichen Umarmungen,

dein Georg


 

Karo (Homepage) hat am 29.03.2015 08:48:39 geschrieben :

Ein liebes Hallo!
Guten Morgen, meine lieben Herzenfreunde Bernd und Georg!

Jeden Tag freue ich mich auf's Neue, wenn ich das Zitat von Anselm erhalte!
Hab Dank, lieber Bernd für Deine Mühe!

Nun eilt die Zeit geschwind und die Osterwoche steht bald vor der Tür...Sicher habt Ihr viel Streß, aber auch freudige Erwartung bis dahin.


Ich möchte Euch schon heute ein gesegnetes Osterfest von Herzen wünschen, sowie einen wundervollen heutigen  Sonntag!

P.S. Dein gefühlvolles Gedicht, lieber Georg,  habe ich schon auf meine Seite gesetzt, hab noch mal vielen Dank, daß ich es dort veröffentlichen darf. Es ist so berührend und wird sicherlich viele Menschen erfreuen.



Seid beide herzlich von mir umarmt
Eure Herzensfreundin


 
 
Kommentar: So-so unbeschreiblich, liebe Karo,

gerade komme ich aus deinem Gästebuch, und finde deinen so atemberaubenden, allerliebsten Eintrag hier vor!

*Waaaahnnnsiinnnnig Schön alles...!* Danke dir so sehr dafür...!!!

Den Psalmisten *Salomo* muss ich jetzt *vermessener Weise* einmal hier an dieser Stelle korrigieren, wenn er sagt, dass *Gottes Treue (nur) bis zu den Wolken reicht*, denn SEINE Treue zu uns ist nicht minder unbegrenzt... .... ....!   Es war ja schließlich Salomo, der Gott (für eine kleine Zeit) untreu wurde und nicht umgekehrt!!!

Ich hoffe, so liebe Karo, du erlaubst mir meinen kleinen Einwand hier. Sicher hast du aber auch eine andere Erfahrung bezüglich Gottes Treue gemacht und würdest dem lieben Salomo auch widersprechen, nicht wahr?
Aber dennoch ganz vielen lieben Dank, auch für diesen *tröstlichen* Spruch auf deiner so umwerfend schönen Karte. Diese wird selbstverständlich auch ihren Weg auf eine unserer Seiten finden...!

Und auch Schillers *Spruch* finde ich super-schön formuliert: Ja, die Fantasie, bzw, Vorstellbarkeit gebiert immer wieder und ohne unterlass die freudereichsten Träume und hoffnungserfüllensten Wunder, die das Leben erst so lebenwert machen. Der kluge *Hermann Hesse* hat es einst so ausgedrückt:

*Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.*

Also, unsere Fantasien sind bei genauerer Betrachtung nicht einfach nur reine *Hirngespinnste*. Sie helfen uns nämlich dabei, dass das Unvorstellbare doch im Ansatz zumindest, wirklichkeit wird -wie Christus einst auch sagte, dass der GLAUBE Berge versetzen kann. Mit *GLAUBE* ist ja *WISSEN* gemeint und nicht (nur) bloßes Vermuten. D.h. doch im Endeffekt, dass Fantasie, das Wissen über die *Machbarkeit von Wundern* bedeutet. Darüber werde ich noch in aller Ruhe weiter meditieren. Danke, so liebe Karo, für so viel Trost, den du mir mit *Schillers Gedanke* mitgebracht hast!


Allerliebste Karo, ich danke dir für deine wohltuende Inspiration, die mich auf diese Philosophische Erkenntnis gebracht hat, die mir erklärt, warum ich an Wunder glaube...!
Danke auch für deinen so lieben Besuch und deine schönen *Gaben*, die mir wie ein  kirchlicher *Gottesdienst* sind!

Ich wünsche dir jetzt hier auch nochmal eine schöne Woche mit *fantastisch-schönen Begebenheiten*...!

Sei allerliebst umarmt, liebe *Karola*,

bis bald,

dein Herzens-Freund Georg

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 >

 








Monatssong für Juli 2021:

Jody Watley - Real Love



Quelle: Youtube


nach oben