Sterne Pink Strahlen

Vielen Dank für die tolle Grafik "Sterne Pink": © Gerd Altmann / Pixelio.de



Wir hoffen, dass es Dir auf unserer Homepage gut gefällt,
 und werden uns auch über einen Eintrag von Dir hier freuen!



Deine Email-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt, und als Namen kannst Du gerne ein Pseudonym verwenden. Manche Einträge werden gegebenenfalls ins Forum verschoben, damit wir dort eine ausführlichere Antwort geben können, denn diese bekommst Du auf jeden Fall.

Bitte achte darauf nur Bilder mit Nutzungsrechten einzufügen, sowie den Urheber des Bildes zu nennen, falls Du dieses nicht selbst erstellst hast.

Mit der Sicherheitsabfrage klappt es manchmal nicht beim ersten Versuch. Klick dann einfach im Menü links noch mal auf "Gästebuch". Dein bereits eingetragener Text bleibt gespeichert und Du bekommst eine neue Abfrage, die beim zweiten Versuch dann auch vom System angenommen wird. Vielen Dank!



 



**********************************************


Begegnungen sind eine tiefe Quelle der Inspiration.
 (Anselm Grün)

 

 

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 896 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 >


Birgitta (Homepage) hat am 09.05.2015 21:02:47 geschrieben :

von ganzem Herzen
Ein ganz liebes und allerherzlichstes HALLO
zum Wochenende,
allerliebster Bruder-Freund Georg,

da ich weiß, dass du im Moment voll
eingebunden bist, schreibe ich
natürlich von Herzen gern,
aber du kannst dir ruhig Zeit
mit den Antwortel lassen....
Wir sind sowieso verbunden...
auch ohne große Worte....
Bei uns sind die Arbeiten
unter und auf dem Dach
jetzt fast fertig...zum Glück...
meine Mutter hat das alles
auch sehr angestrengt.
Morgen genieße wir
einen ruhigen Muttertag....
Im Laufe der Woche werde
ich mich dann ausfürlicher melden,
mal schauen...auf welchem Weg....

Bitte grüße den lieben Bernd
allerherzlichst von mir,

deine Schwester-Freundin Birgitta

PS. Hier kommt noch ein Gedicht von mir,
das Karo umgesetzt hat....


 
Kommentar: Guten Tag, * * * Allerliebste Birgitta * * *

Danke schön, für deinen so-so lieben und mich tief berührenden Gruß zum Wochenende!!!

Ja, wir sind und bleiben stets verbunden so-so allerliebste Birgitta -teilen wir doch die gleichen Vorlieben, Hoffnungen, Träume und Wünsche. Deine mitgebrachten Gedanken und Gefühle erfreuen mich gänzlich; und zudem finde ich Dein Gedicht ein *Gedicht*! Wirklich super-super schön deine Bild-Sprache: Tiefgründig und zugleich auch übersteigend!
Ich möchte es dieses Mal sehr gerne in meine Gedichte-Seite hinein stellen -wenn du nichts dagegen hast. Die Symbiose deiner *Lyrischen Herzens-Musik* verbunden mit Karos' *Bild-Komposition* finde ich zum *Schreien-Schön* ... ! ! !
Die *Prinzessin des Alltags* weiß mit ihren tröstlichen Sichtweisen, Gemütsschwere in Leichtigkeit, und Trauer in selige Stille zu verwandeln. Sie schafft dort Neues, wo vormals Regungslosigkeit und Trübsinn herrschte. Sie ist ein Bild für unsere Lebendigkeit, Würde und Integrität. Über unsere Atmung kommen wir mit ihr in Berührung...!

Und das mit dem Dachboden, finde ich sehr erfreulich, so allerliebste Birgitta. Ich kann mir sehr gut vorstellen wie erleichtert ihr alle seid, dass der Lärm bald ein Ende hat. Ich hoffe, deine liebe Mama konnte unter diesen Umständen dennoch gesunden. Lärm ist ja ein erheblicher Stressfaktor, wenn man ihm über eine längere Zeit ausgesetzt ist. Ich hoffe deshalb, sie musste diese Zeit nicht rundumdieuhr zu Hause verbringen!

Und super, *meine* so-so allerliebste Birgitta, dass du dich wieder *ausführlicher* bei mir melden willst -ich hoffe, dass der gewählte *Weg* von dir, mein *Lieblingsweg* sein wird...!
Ich werde mich aber dennoch (selbstverständlich) auch über alle anderen *Wege" freuen, die du wählst!

Bernd habe ich gestern auch gleich ganz unmittelbar, deine so herzlichen Grüße ausgerichtet -worüber er sich sehr gefreut hat, allerliebste Birgitta!

Ich werde sobald ich Muße habe, dann auch ganz schnell bei dir vorbei kommen, meine soooo-so liebe Freundin Birgitta. Mein Sport-Training verlangt im Moment alles (Energien) von mir ab. Hinterher strecke ich stets alle meine *Viere* von mir und krümme keinen Finger mehr. Zudem hat sich meine Trainings-Zeit erweitert, wie du dir sicher auch vorstellen kannst. *1000 Kalorien* sind jetzt gar nichts mehr...!

Meine so-so liebe Birgitta, danke noch mal, für deinen so herzlichen Besuch und deine Grüße.
Ich wünsche dir noch einen ganz angenehmen Rest-Sonntag bei deiner *Ma* und ab morgen eine Stressfreie Arbeitswoche!

Sei allerliebst gegrüßt (von uns beiden) und umarmt.

Bis ganz bald wieder,

bleib Gottbehütet,

dein Georg
ewig

Karo (Homepage) hat am 09.05.2015 10:00:23 geschrieben :

Ein liebes Hallo!
Einen wunderschönen Guten Tag wünsche ich Euch, meine lieben Herzenbrüder, Georg und Bernd!

Heute bringe ich Euch einen Spruch von meinem Lieblingsdichter Johann W. von Goethe mit, der besonders Dir, lieber Georg, gefallen wird:




Ich denke mal, die Woche war bestimmt für Dich, lieber Georg mit viel Schweiss verbunden!
Aber, Du weiß ja:
Ohne Fleiss-kein Preis!
Ansonsten hoffe ich, dass es Euch beiden gut geht und Ihr trotzdem etwas vom Frühling da draussen erhaschen könnt!
Ich werde heute wieder mal auf Bilderpirsch gehen, falls das Gewitter mir nicht zuvorkommt!
Dir, lieber Bernd, danke ich wieder aufs herzlichste für die täglichen Grüsse von Anselm...!
Ein wundervolles Wochenende mit ein paar entspannten Minuten zwischendurch wünscht Euch, wie immer, von ganzem Herzen Eure Herzensfreundin Karo



 
 
Kommentar: Guten Tag, so-so allerliebste HERZENS-FREUNDIN KARO,

vielen, vielen Dank, für deinen tollen Wochenendgruß!!!

Ja, du hast absolut recht mit allem das du sagst. Jetzt am Wochenende möchte ich mich gerne einmal richtig ausruhen und *nichts* tun! Das Sport-Training verlangt nämlich immer aller höchste Aufmerksamkeit und benötigt auch meine ganze Zeit. - Ja, so liebe Karo, *Ohne FLEIß, kein PREIS...!*

Ich finde es mege-mega-Lieb von dir, dass du es mir nicht in geringster Weise nachträgst, dass ich letztes Wochenende keine Grüße bei dir hinterlassen habe. Da bist du aber auch nicht die einzige. Ich habe aber wirklich jeden Tag mindestens 1x an dich gedacht...!

Und wieder Ja, so liebe Karo, das Goethe-Zitat spricht mir auch sehr aus dem Herzen; ich versuche diesem immer stets zu folgen und möchte auch sonst nichts *in mir* überhören. Ich finde, den inneren Frieden zu bewahren und sich damit auch ausgeglichen zu fühlen, ist in unserem Leben das aller- aller wichtigste, denn nur auf diese Weise können wir ihn auch an andere weiter geben. Deinen Frieden finde ich auch sehr bekömmlich und wohltuend, so-so liebe Karo!

Vergangenen Montag konnten Bernd und ich den Frühling richtig und ausgiebig genießen. Die Sonne schien den ganzen (lieben langen) Tag, als wir unterwegs waren. Ich hoffe, du selbst hast auch Gelegenheit, mit deiner Kamera schöne Motive zu finden, ohne von dicken Wolken mit Regen überrascht zu werden!

Deinen lieben *Anselm-Grün-Dank* habe ich gerade dem lieben Bernd ausgerichtet, so allerliebste Karo. Es ist ihm eine sehr große Freude, die Anselm-Grün-Zitate mit EUCH ALLEN täglich zu teilen...!

So liebe Karo, sobald ich kann, werde ich auch ganz gerne wieder zu dir kommen. Auf mich *warten* überhaupt noch so einige Gästebuch-Besuche, die ich *zwischendurch* immer mal *hier und dort* tätige -sonst würden alle von mir wochenlang garnichts mehr hören...!

Ich wünsche dir jetzt aber auch erst mal ein sehr schönes Wochenende mit deiner Familie (Mann/Kinder/Zwerge/Freunde) und angenehmes Spaziergang-Wetter!

Bis bald dann wieder,

aller herzlichste Umarmung,

dein HERZENS-FREUND Georg

Bea (Homepage) hat am 05.05.2015 19:49:45 geschrieben :

schöne Woche….
Guten Abend lieber Georg
ich habe mich sehr über Deinen Besuch und den lieben Gruss gefreut. Mir geht es soweit gut, mal rauf, mal runter, aber ich bin dankbar wenn ich jeden Tag aufstehen kann. Ich hoffe auch Dir und Bernd geht es soweit gut.
So wünsche Euch einen schönen Abend und eine gute Restwoche.
Mit lieben Grüssen
Bea

 
Kommentar: Hallo, liebe Bea,

danke dir auch, für deine lieben Grüße!

Bei allem *Rauf und Runter* in deinem Leben hoffe ich, dass du aber stets um deinen Selbstwert weißt, so liebe Bea. Ob es nun den Alltag betrifft, die Gemütsverfassung, oder vielleicht das körperliche Wohlbefinden -dein Selbstwertgefühl sollte nach Möglichkeit immer davon ausgenommen sein, denn eine gewisse Distanz zu so manchen *Beschwerlichkeiten*, lässt uns zumindest einen *Kühlen Kopf* bewahren!

Ja, Bernd und mir geht es gut, liebe Bea, auch wenn wir zur Zeit sehr beschäftigt sind!

Danke auch für deine lieben Wünsche. Auch dir wünsche ich eine angenehm verlaufende Woche, mit vielen erfreulichen Begebenheiten.

Bis bald wieder,

allerliebste Grüße,

Georg

Birgitta (Homepage) hat am 03.05.2015 22:32:38 geschrieben :

Sonntagsgruß in Pink
...Hier kommt noch ein kleiner,
ganz herzlicher Sonntagsgruß
mit viel Herzensfreude, Freundschaft
und Frieden...
für euch, allerliebste  Bruder-Freunde
Georg und Bernd,


*Wollen wir
in Frieden leben,
muss der Frieden
aus uns selbst kommen.*
(Jean-Jacques Rousseau)


von eurer Birgitta


Foto by Birgitta
 
 
Kommentar: Guten Abend * * * Geliebte Freundin Birgitta * * *

vielen Dank erstmal für die wunderschöne, in Liebe gebettete Paradies-Blüte, die so friedlich in sich selbst ruht...!

Ja, die Blume macht es uns vor; sie ist was sie ist -nimmt ihr Dasein demutsvoll an und kann nur auf diesem Weg in ihrem Frieden ruhn. - Und dennoch benötigt sie Wasser und das Licht der Sonne, um zu gedeihen und werden. Nähme man es ihr, würde sie innerhalb kürzester Zeit erst ihre Pracht -und zuletzt ihr Leben verlieren. Auch würde sie kein Essig vertragen, würde man es ihr zur Stillung des Durstes gereichen. Sie kann also nur leben, wenn man sie ihren *Anlagen* entsprechend behandelt -sonst hätte sie ja auch keinen Frieden!

So-so liebste Birgitta, ich wünsche dir stets, dass du von deinem inneren Licht schöpfen kannst, das zugleich eine Quelle lebendigen Wassers ist. Sie ist das Einzige, das uns wirklich erfüllen und ausfüllen kann -alles andere dagegen wäre ein bloßer Ersatz dafür, der aber unser Bedürfnis nie dauerhaft zu stillen vermag und täglich aufs Neue (auf)gesucht werden müsste. Dann sollten wir uns dies wenigstens bewusst machen und uns auch eingestehen, damit wir auf diese Weise wenigstens ein stückweit Frieden mit uns selbst halten können -den dann auch keiner mehr von uns nehmen kann, weil er echt ist!

Sobald ich kann, werde ich an deinem Zimmer weiter arbeiten. Ich freue mich über deine mitgebrachten Gedanken, das Zitat und den tollen *Blumen-Gruß*. Sei allein schon deshalb von mir wieder aller herzigst umarmt...!

Bis bald wieder,

allerliebste Grüße,

eine angenehme Arbeitswoche,

dein Bruder-Freund Georg

Peter (Homepage) hat am 01.05.2015 15:54:38 geschrieben :

1. Mai
Monatsspruch Mai 2015„Ich vermag alles durch den, der mich mächtig macht, Christus.“ (Phil 4,13)Lieber Georg!
Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus.
Ich wünsche Dir einen wunderschönen 1.Mai und ein angenehmes Wochenende.

LG - Peter -


 
Kommentar: Hallo, lieber Peter,

danke, für deinen lieben *Wunsch-Gruß*, mit dem kraftspendenden Bibel-Zitat!

Auch dir und deiner Familie wünsche ich einen herzlich-fröhlichen Festtag und auch ein ebenso schönes Wochenende!

Bleibt allesamt gesund,

allerliebste Grüße und bis bald mal wieder,

dein Freund Georg

Karo (Homepage) hat am 01.05.2015 15:35:40 geschrieben :

Ein liebes Hallo!
Hallo, meine beiden Herzensbrüder Georg und Bernd!

Einen wundervollen 1.Mai möchte ich Euch wünschen und Euch ganz viele Sonnenstrahlen schicken!
Ich hoffe, dass Ihr ein wenig Zeit habt, um mal auszuruhen und Kraft zu tanken.
Habt ein wundervolles Mai-Wochenende und sammelt Elan für das KOMMENDE
Mein heutiger Spruch: Mal ganz normal
...Aber mit Birgit's tollen Grafiken verarbeitet!



Seid herzlich von mir umarmt, Eure Herzensschwester Karo
 
Kommentar: Guten Tag, *Allerliebste Herzens-Freundin Karo*

vielen Dank, für dein so liebes *Gruß-Potpourri*!

Toll, dass dir auch Birgits' Grafiken so gut gefallen wie uns. Auch den Spruch finde ich ganz toll mit ihrer Grafik verbastelt!
In letzter Zeit, habe ich übrigens keine weiteren *Gruß-Karten* von dir für unsere HP verwendet; darüber hätte ich dich auf jeden Fall wieder informiert, so liebe Herzens-Karo!

Dass einzige Leid, das ich zur Zeit kenne ist, das ich nicht dazu komme, meinen Freunden Grüße im Gästebuch zu hinterlassen, oder auch längere Mails zu schreiben. Mal sehen, ob es in den nächsten Tagen klappen wird, mit so einigen Einträgen!
Auch heute habe ich nämlich wieder getanzt; ausruhen tue ich ja immer ganz unmittelbar danach. Andern Tags fühle ich mich immer sehr gut erholt, um erneut meine Tanzbeine zu schwingen...! Ich bin stets voller Elan, so allerliebste Karo (gehört wohl zu meiner *Natur*) -es war nämlich noch nie anders...!

Bernd und ich wünschen dir und deiner Familie -samt Zwergen- ebenfalls schöne Tage, die ihr wohl hoffentlich gemeinsam verbringen werdet -ist aber anzunehmen, nicht wahr?!

Sei jetzt wieder allerherzigst von uns umarmt,

bis ganz bald wieder, auf die eine oder andere Weise,

in Gedanken bei dir,

dein Herzens-Freund Georg






 

Birgit (Homepage) hat am 01.05.2015 14:44:37 geschrieben :

liebe Grüße
Lieber Georg und lieber Bernd,
heute komme ich nur mal schnell in Euer Gästebuch vorbei gehuscht, um Euch einen schönen 1. Mai und ein supertolles Wochenende zu wünschen.
Morgen, spätestens am Sonntag, bekommt Ihr endlich mal wieder *Post* von mir.  

Liebe Grüße, Knuddels und Knutscher
von Eurer Freundin Birgit




 
 
Kommentar: So-so-so *Allerliebste Birgit*

danke, dass du heute bei uns vorbei gekommen bist, um uns deine so lieben Grüße und Wünsche auszusprechen!

Auch dir, deinem *Schatz* und auch dem süßen Charly, wünschen wir ganz tolle Tage!

Ich habe nicht vergessen, dass ich auch dir noch eine (ausfürliche) *(V)-Mail* zukommen lassen wollte. Sobald ich kann, wird dies auch geschehen. Dies brauche ich dir ja nicht erst zu versprechen, denn du weißt, dass es ja sowieso schon fest steht...!

Bis also ganz bald wieder,

allerliebste Knuddelknutschrücker von mir,
und allerliebste Grüße von Bernd,

dein Freund Georg


 

Melody (Homepage) hat am 30.04.2015 14:23:48 geschrieben :

Gruß in den Mai hinein
*Die Blumen
des Wiesenhangs
sind wie ein Hauch Gottes.
Mögest du seinen Atem spüren,
damit du überströmst an Farben,
Duft und Freude.*
(aus Irland)


Lieber Georg und lieber Bernd,

heute habe ich mich einmal alleine
auf den Weg zu euch gemacht.
Aber natürlich hat mir meine Gitta
einen Spruch für euch und Blümchen
mitgegeben,
diese Geschenke möchte ich euch
von Herzen gern überbringen...

Genießt den Mai,
ganz herzliche Grüße

eure
Melody und Birgitta




Und hier kommen noch Maiglöckchen
aus unserem Garten...
.

 
Kommentar: Hallo süße Melody,

danke für deinen allerliebsten Besuch, über den ich mich sehr, sehr freue!

Du -und auch die Glöckchen seht beide wonnig-wohl aus. Genießt auch ihr allesamt die frische vorsommerliche Zeit. Sie bietet jetzt viele Gelegenheiten blumige Wiesenhänge zu besuchen und sogar in ihnen einzutauchen, um den Moment des Glücks zu genießen..!

Richte deiner lieben Freundin *Gitta* und deinen Geschwistern unsere allerliebsten Grüße aus. Bald komme ich auch wieder zu euch. Bis dahin drücke ich euch alle ans Herz und wünsche euch noch eine tolle und friedliche Zeit!

Bis ganz bald also,

dein Bruder Georg

Mandy (Homepage) hat am 27.04.2015 18:17:48 geschrieben :

GlG.
Hallo lieber Georg.Alles noch im grünen Bereich ?Wünsche dir
 
Kommentar: Hallo, liebe Mandy,

Ja, uns geht es sehr gut, auch wenn viel zu tun ist. Ich hoffe, es geht euch allen auch gut!

Danke für deinen Besuch und die ganz süße Gruß-Karte!

Bis bald wieder, liebe Mandy,

liebste Grüße,

dein Freund Georg

 

Sabrina (Homepage) hat am 27.04.2015 08:27:47 geschrieben :

Maifeiertag
 
Kommentar: Hallo, liebe Sabrina,

danke schön, für die nette Gruß-Karte!

Auch dir wünsche ich einen schönen und erholsamen Maifeiertag und ein *Super*-schönes Wochenende mit deinen *Fellnasen*...!

Bis bald wieder,

Georg (der *Soul-Wizard*)

Bea (Homepage) hat am 26.04.2015 22:03:51 geschrieben :

gute und schöne Woche...
Hallo lieber Georg und lieber Bernd
ich bedanke mich ganz herzlich für den Besuch und den hinterlassenen lieben Gruss. Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche und eine schöne und erfreuliche Woche mit positiven Ereignissen.
Liebe Grüsse schickt Euch
Bea

 
Kommentar: Hallo, liebste Bea,

danke für dein Vorbeikommen und deine süße Karte. Es ist mir auch immer eine Freude an andere zu denken, sie zu besuchen und zu beschenken!

Und auch vielen Dank für deine guten Wünsche, die sich hoffentlich alle erfüllen werden. Auch dir eine ganz angenehme Woche mit vielen erfreulichen Begebenheiten!

Bis bald wieder (bei dir),

dein Freund Georg (mit lieben Grüßen auch von Bernd)

ANGY (Homepage) hat am 26.04.2015 13:32:30 geschrieben :

INNERE RUHE


DIE INNERE RUHE
ist das einzige wahre Glück,
wonach man ringen soll;
wie oft habe ich mich
mit wundem Herzen danach gesehnt,
wenn vereitelte Wünsche, Kränkungen
und Feindschaften
allen Lebensmut niederdrückten.
Aber erst nach überstandenem Sturm
kann die Ruhe beglücken.

- Helmuth Graf Moltke -


Lieber GEORG! Lieber BERND!

LEBENsMUT bedeutet ja nicht,
dass ich Kränkungen mit Kränkungen vergelte,
Feindschaften durch RACHE entgegenWUeTe,
verEITELte Wünsche aus NEID diskriminiere,
weil sie sich (vielleicht) bei Anderen erfüllt haben =
mir ein HARTES HERZ 'zulege',
indem ich mir selbst gegenüber 'hart' bleibe
und von anderen ebenso keine Schwächen erwarte,
da ich sie mir selbst nicht zugestehen mag...

Ein Sturm wühlt auf...schlägt hohe/vernichtende Wellen...
und jede Welle macht eine Gefühlswallung durch =
Angst...Versagen...Tränen...ein ENDE...
aber LEBENsMUT bedeutet ja LEBEN WOLLEN,
ohne mich und Andere zu schaden...
zu dem stehen, was mir gerade passiert =
diese Situation hinterfragen,
sich bewußt werden lassen,
wie es überhaupt dazu kommen konnte,
Möglichkeiten erwägen,
ob es Sinn macht, etwas aufrecht zu halten...
oder zu akzeptieren, dass ich nur glücklich sein kann,
wenn ich mich distanziere, entferne, trenne...
nicht wegen einer Gleichgültigkeit, die aufkommt,
sondern um mein inneres Gleichgewicht wieder zu erlangen =
MEINE INNERE RUHE,
die Wellen glättet und neues VERTRAUEN
in sachte Gewässer fließen lässt...




Nun habe ich wieder einiges geschrieben...
THEMEN mag es viele geben,
die einander IM AUSTAUSCH SEIN können/dürfen...
wenn mensch dazu bereit ist =
manche mögen es zu jeder Zeit...
manche tun sich einfach schwer damit...
manche können/wollen es einfach nicht!!!
Mit sich selber (immer wieder) auseinanderzusetzen
ist jedoch ein guter/erster Schritt,
um offen für Andere/für Veränderungen zu sein...
EIN LERNPROZESS,
den ich heute noch durch'wandere'...

ALLES LIEBE EUCH ~ EURE ELFEN-FREUNDIN-ANGY
 
 
Kommentar: Hallo, *unsere* liebe *Elfen-Angy*!

Hab' ganz vielen Dank, für deine offenen Worte -dein uns Mit-TEILEN! Du sprichst mal wieder sehr wesentliches in unserem *Mensch-Sein* an- und aus:

Mut z.B. ist eine Kraft, die aus der Demut erwächst.
Härte, die sich gegen sich selbst (Gefühle und Bedürfnisse), aber auch gegen andere richtet, ist reiner Rigorismus. Rigorismus = UNbarmherzigkeit.
Distanzieren und/oder loslassen, um zu verarbeiten und zu vergeben, ist ein sehr guter Weg um inneren Frieden zu erlangen und zur inneren RUHE zu gelangen!

Ich finde es enorm, mit welcher Tüchtigkeit du dich mit allen vergangenen UNtragbarkeiten *auseinander < - > setzt*. Auch deine *KLAR-heit* zeugt von einem inneren *Quell* aus deiner Mitte. Diese wird deine Gefühle alle (be)-reinigen, so du sie diesem Quell weiterhin aussetzt! Auch bringst du alle Vorraussetzungen mit, dass du bald schon von den schwer-wiegenden Alt-LASTen befreit wirst. Vertraue weiterhin deinen Gefühlen und Impulsen, denn sie schützen dich!

So liebe Angy, danke für so viel Seelenfutter für so manche nach Antwort suchenden Menschen. Sie suchen nach Lösungen - nach LOS-Lösungen ihrer Konflikte. Dein Selbst-Vertrauen, deine Sichtweise, deine Klarheit, deine Geduld, können ihnen sehr behilflich dabei sein. Ich freue mich deshalb wieder, deine WegWEISEnde Seite fortsetzen zu können!

Eine E-mail wird bald von mir wieder folgen. Bis dahin wünsche ich dir weiterhin eine BeSONNEne Zeit, eine nicht allzu anstrengende Woche, und grüße und umarme dich jetzt auch ganz herzlich noch, so-so liebe *Elfen-Angy* (Elfen-Angy hört sich übrigens wirklich sehr süß an)!

Bis bald,

dein Elfen-Freund Georg (mit liebsten Grüßen auch von Bernd)



 

Birgitta (Homepage) hat am 25.04.2015 23:04:01 geschrieben :

Himmelflieder
Himmelflieder
von mir zu dir
von der Erde
zum Himmel
Transzendente Botschaft
erfüllt mich
ganz und gar
Ich nehme den Duft
auf und wir fliegen...
(by Birgitta)


Lieber Georg,

mit diesem *Himmelsflieder*
möchte ich dir und dem lieben Bernd
einen ganz herzlichen Wochenendgruß bringen.
Die vergangene Woche war nicht so leicht,
aber mit eigener Einsicht, Weitblick und
Behutsamkeit,
der Begleitung guter Menschen, die mich
unterstützt und getragen haben, und vor allem
mit Gottes Segen bin ich wieder einige Schritte weiter gekommen....
Gestern konnte ich als Mitglied im Prüfungsgremium das Lehrerstaatsexamen der Referendarin begleiten.

Melody ist im Moment im Fellwechsel.....sie sieht aus wie
gerupft...das kommt ihr selbst sonderbar vor....
und wir könnten mit den abgehenden Haaren einen Pulli stricken...

Ich muss mich noch schonen, denn uns hat hier ein recht schlimmer Virus erwischt....der laut Hausarzt rumgeht....
meine Mutter ist jetzt schon 2 Wochen krank....mein Bruder
blieb auch nicht verschont....
Wir unterstützen einander und sind ein tolles Team....

Bleibt gesund,
eine Umarmung aus der Ferne schadet ja zum Glück nichts,

ganz herzliche und ganz allerliebste Grüße,
Gottes Segen,

deine Birgitta


 
Kommentar: Guten Tag,
* * * Allerliebste Birgitta * * *

Erst einmal möchte ich über deinen Besuch, dir meinen aller freudigsten Jubel kundtun:
*Yupppiiiiieeeehhhhh...!!!!!!*

Dein Gedicht ist wirklich wunder-wunderschön, so allerliebste Birgitta. Ja, lass uns auf *Fliedernen Duftwölkchen* zu den Himmelwölkchen fliegen...!

Meine so-so liebste Birgitta, es ist kein Tag in dieser Woche vergangen, da ich nicht ohne Sorge an dich gedacht habe. Ich habe mir gewünscht, dass alles nur halb so anstrengend ausfällt, wie es bereits abzusehen war. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass dein ganzes Wissen und deine ganze Weisheit sich an den Umständen erproben mussten. Es freut mich, dass du das Meiste gut überstanden hast!

Dass mit deiner lieben Mama tut mir sehr, sehr leid. Eine Krankheit in einem relativ hohen Alter, zerrt doch ganz schön an den Kräften. Ich hoffe, dass sie bald auch alles gut überstanden hat!
Und dass schon wieder ein Virus die *Runde* macht und viele *lahm legt*, ist ja auch ganz furchtbar. Ich bin ja so erleichtert darüber, dass ihr alle so gut zusammen haltet und euch gegenseitig unterstützt, allerliebste Birgitta. Zur Zeit wird dir aber auch allzu *übermenschliches* abverlangt. Ob die vielen Vieren in letzter Zeit ein Ausdruck dafür sind, dass wir Menschen von allem einmal eine große Rast einlegen sollten?! Dass wir pausenlos alles immer weiter schonungslos vorantreiben, kann an der *Natur* nicht spurlos vorüber gehen, denn schließlich geht ja unser Verhalten letzten Endes immer auf ihre Kosten. Diese *lebt* ja aber nach dem Motto: *Gut Ding braucht Weile*. Wir lassen sie aber nicht mehr *Weilen* und so muss sie sich irgendwie *Gehör* bei uns verschaffen -vergeblich...?!

Ich bin aber sehr erleichtert darüber, dass die liebe Melody keine ernsthaften Beschwerden hat, um die man sich ernsthaft sorgen machen müsste. Auch sehe ich, dass du es mit Humor nimmst, was auch Melody zugute kommen wird. Ein *Melody-Pulli* würde sich übrigens sicher ganz flauschig und angenehm warm anfühlen, oder?!

So allerliebste Birgitta, danke für dein ganzes mir Mitteilen in *Reim*, *Bild* und in *Vers*. Heute schaffe ich es wohl nicht mehr, aber ich schaue, dass ich morgen zu dir kommen kann. Auch meine Aufgaben reißen nicht ab, aber wenn ich mir keinen Stress machen will, muss ich einiges verschieben, oder umverlegen. Mein Sport-Training hat zur Zeit *Oberste Priorität* -da möchte ich nicht nachlässig werden. Vom vielen Schreiben einmal ganz abgesehen, da komme ich auch nicht mehr hinterher...

Ich habe mich aber mega-mäßig über deinen Besuch gefreut, so allerliebste Birgitta. Ja, ans Herz drücken kann ja absolut nichts schaden und deshalb drücke ich dich jetzt ganz fest an mich und wünsche dir/euch ganz gute Besserung!

Knuddel bitte alle meine Franziskus-Geschwister auch ganz doll lieb von mir,

bis gaaaaaaaanz bald wieder,

Gottes helfende Hand über euch,

allerliebste Grüße,

dein Georg

 

Michael (Homepage) hat am 25.04.2015 14:28:22 geschrieben :

Gruß
 
Kommentar: Hallo, lieber Michael,

ich danke dir wieder für deinen Besuch und deinen phantasievollen Bildgruß!

Die Kühle der Nacht und des Wassers ist ein angenehmer Ausgleich, für das *sonnig-heiße* Motiv im Vordergrund. Ist sie vielleicht deinen nächtlichen (Wunsch)-Träumen entsprungen?! So mancher Traum ist manchmal reizvoller als die Realität, denn sobald sich dieser in unserem Leben erfüllt, verliert er oftmals seinen vormals geheimnisvollen Zauber. Ich wünsche dir deshalb unzählig-viele Träume voller *Hitzewallungen*, die dich einfach lebendig halten sollen!

Bis bald wieder (bei dir),

allerliebste Grüße,

dein Freund Georg

Karo (Homepage) hat am 25.04.2015 12:32:11 geschrieben :

Ein liebes Hallo!
Einen wunderschönen guten Tag, lieber Georg und lieber Bernd!

Heute, am Samstag möchte ich Euch wieder einen lieben Gruß vorbei bringen...
Jeder Spruch, den Bernd schickt, erfreut mein Herz und begleitet mich in den Tag...Bin immer schon ganz gespannt...auf den Nächsten!
Dieser von Anselm,  wird auch Dich, lieber Georg,  *berühren*,



wie er mich *berührt*, denn auch Du bist so ein Herzensmensch, der an das Gute im  Menschen glaubt...
Wenn alle Menschen so im *Glauben* stehen würden, wäre doch die Welt viel schöner und das Mißtrauen und das Vorurteil -dem Glauben an das Gute im Menschen- gewichen!
...Das wäre auch so ein Wunsch von mir...aber leider hier auf Erden (noch) nicht (überall) machbar!!

...
*Solange sich die Menschen bekriegen, Hass und Neid das Herz besiegen-
solange wird es wohl keinen Frieden und Glauben im Herzen aller Menschen geben....!*
ByKaro

...
Aber solange es Menschen, wie Euch,  und unsere Freunde gibt, solange geben wir nicht die Hoffnung auf, Herzenswärme und Liebe an unserem Nächsten zu vergeben...
Vergeben im wahrsten Sinne des Wortes...denn auch Wege aus der Trostlosigkeit, Beistand und Glauben zu vermitteln ist eine Herzensangelegenheit...
Meine lieben Herzensbrüder...Ich habe mich schon wieder verquasselt...aber es bewegt mich immer wieder...

.
Seid herzlich und innig umarmt und habt ein wundervolles Wochenende mit viel Sonnenschein!
Eure Herzensfreundin Karo
Für Euch von mir:


 
 
Kommentar: * * * Allerliebste Karo * * *

Ich danke dir, für diesen wundervollen Eintrag, der mich zutiefst berührt hat -von vorne bis hinten...!

Es berührt mich immer wieder, wenn ich bei anderen Menschen erkenne, dass sie sich ebenfalls von Gott haben anrühren lassen. Der Glaube an Gott verwandelt uns deshalb, weil durch seine Berührung etwas in uns geschieht, dass mit nichts auf der Welt zu vergleichen ist. Seine Berührungen sind nämlich gleichsam auch Offenbarungen. Er gibt sich uns damit ganz persönlich, ganz unmittelbar und unmissverständlich zu erkennen! Diese *Gotteserfahrung* ist so eindringlich, dass sie unsere Sichtweisen auf das Leben in ein ganz anderes, schönes, helles, heilsames Licht rückt. *Die Welt*, die *diese Erfahrung* (noch) nicht gemacht hat, lebt noch in absoluter *Unwissenheit*. Sie kann nur glauben, was sie sieht, muss alles verrechnen und sicher stellen, und ist ihren momentanen Eindrücken stets hilflos ausgeliefert. Da ist (noch) kein Platz für wirkliche Liebe, Hoffnung und wirkliches Vertrauen!

Dass wir dich so sehr berühren und dir Freude machen, so allerliebste Karo, rührt daher, dass du in uns etwas erkennst, das dir sonst *nur* von- und mit Gott vertraut ist. Wie auch anders herum: Deine Freude über unser *Dasein/Wirken*, deine Gemeinschafts-Liebe, dein Wohl-wollen und deine *Fried-fertigkeit*, lässt uns auch deinen Gott-gegebenen Geist erkennen!
Unsere Gemeinschaft und Geschwisterlichkeit ist auf etwas gegründet, das fester, beständiger und wertvoller als ein Diamant ist. Für die Welt ist dies alles (noch) nicht be-*greifbar*. Deshalb ist sie nicht fähig, z.B. dauerhaften Frieden zu gestalten und zu halten. Dafür müsste sie den Frieden in sich tragen. Dieser aber heißt allein *Jesus Christus*. So schließt sich nun der Kreis........

Die Welt lebt von *unserer Höffnung*, unserem stillen mit-Wirken -unserer Liebe, so liebe Karo. Denn gäbe es keine Menschen dich sich mutig für *Gottes wahre Gerechtigkeit* einsetzen würden, so würde sich die Welt auch schon längst nicht mehr weiter drehen. Sie lebt nämlich vornehmlich von Menschen, die sich auf völlig selbstlose Weise für alles Heilsame einsetzen. Ich danke jeden Tag *unserem barmherzigen und gütigen Vater* dafür, dass sie noch in der Überzahl sind...!


geLIEBtE *SCHWESTER* KAROLA,
bleib unverzagt, im Glauben und in unerschütterlicher Hoffnung; vieles wird noch geschehen müssen, ehe sich *Christi Herrlichkeit* dem Erdenrund offenbaren wird. Bleib voller Zuversicht das *Gottes Wille*  bis zur Vollendung -auch gegenwärtig- sich täglich erfüllt. Bitten wir also nur um noch einige Arbeiter mehr für seinen Weinberg...!


Dir/Euch ein schönes, gesegnetes Wochenende,

allerliebste Grüße und Umarmungen,

bis in meiner E-mail,

dein Bruder und Herzens-Freund Georg (mit allerliebsten Grüßen auch von Bernd!)

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 >

 








Monatssong für Juli 2021:

Jody Watley - Real Love



Quelle: Youtube


nach oben