Sterne Pink Strahlen

Vielen Dank für die tolle Grafik "Sterne Pink": © Gerd Altmann / Pixelio.de



Wir hoffen, dass es Dir auf unserer Homepage gut gefällt,
 und werden uns auch über einen Eintrag von Dir hier freuen!



Deine Email-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt, und als Namen kannst Du gerne ein Pseudonym verwenden. Manche Einträge werden gegebenenfalls ins Forum verschoben, damit wir dort eine ausführlichere Antwort geben können, denn diese bekommst Du auf jeden Fall.

Bitte achte darauf nur Bilder mit Nutzungsrechten einzufügen, sowie den Urheber des Bildes zu nennen, falls Du dieses nicht selbst erstellst hast.

Mit der Sicherheitsabfrage klappt es manchmal nicht beim ersten Versuch. Klick dann einfach im Menü links noch mal auf "Gästebuch". Dein bereits eingetragener Text bleibt gespeichert und Du bekommst eine neue Abfrage, die beim zweiten Versuch dann auch vom System angenommen wird. Vielen Dank!



 



**********************************************


Begegnungen sind eine tiefe Quelle der Inspiration.
 (Anselm Grün)

 

 

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 896 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 >


Sindy (Homepage) hat am 09.10.2015 20:56:08 geschrieben :

Schönes Wochenende
Hallo Georg
ich komme mal eben vorbei geflitzt und muss sagen hast sehr Interessante HP. werde den einen oder anderen Tip versuchen.
wünsche dir ein schönes Wochenende
Liebe grüße Sindy


 
 
Kommentar: Hallo Sindy,

mega-lieb von dir, mir einfach (so wunderschöne) Herbstgrüße dazulassen! Ich nehme an, dass du die PC-Tipps meinst, oder?!

Ich habe mir schon längst deine hübsche Seite eingehender angeschaut und werde auch bald wiieder bei dir vorbei kommen, um dir auch Grüße in dein Gästebuch zu hinterlassen!

Und danke, liebe Sindy - Ja, wir hatten ein sehr schönes Wochenende. Ich hoffe, deines war auch mindestens genauso schön! .)

Bis dann also,
dir eine schöne Woche,
und auch liebe Grüße von mir,

Georg (der *Soul-Wizard*)


 

Werner (Homepage) hat am 09.10.2015 12:54:19 geschrieben :

Traue niemanden vorallem ...
... keinen Politiker oder Banker. Habe deine 3 Politik & Wirtschafts  Seiten studiert. Bei der ersten und letzten liegt die Wahrheit wohl in den Schlusszitaten und bei der mittleren Seite wohl in der Balance. Als Lebenskuenstler mit wenig Geld aber viel Verantwortungsgefuehl, kann ich dir aber nur  zur objektiven Darstellung deiner Sichtweise beglueckwuenschen.

Gottseidank hat die Lebensfreude in meinem Gast-Land Vorrang vor Politik und Finanzen und trotz Armut ist das Jammern nicht so ausgepraegt wie in meinem Geburtsland. In diesem Sinne bis zu meinem naechsten Besuch auf wiedersehen und herzliche Gruesse aus Thailand.

 
 
Kommentar: Guten Tag und *Sawadee khap*, lieber Werner,

danke für deinen erneuten so baldigen Besuch bei uns und deine vielen thematischen inspirationen!!!

Das man in unseren Breitengraden GELD als Regenten über unser Leben einst eingeführt hat, hat uns Menschen zwangsläufig zu seinem Knecht werden lassen. Nicht mehr der Mensch bestimmt nun sein Leben und seinen Alltag, sondern der schnöde Mammon. Das GELD ist zu einem Diktator avanciert, der viele Maßstäbe in unserem Leben setzt und auch so manche gesellschaftlichen Lebens-Regeln bestimmt. Seitdem stecken wir auch in einem pausenlos geführten Wettbewerb untereinander und ebenso auch in sämtlichen Lebensbereichen. Kaum etwas läuft entspannt und fair ab, Die wenigen Vorteile die uns das GELD verschafft, gleicht die negativen Ausmaße seines Wirkens bei weitem nicht aus. Da haben es die Thailänder -trotz- der vorherrschenden Armut in ihrem Land- im Gegensatz zu uns, noch ziemlich gut getroffen, denn dort herrscht mehr ein menschliches MITEINANDER. Zudem steht ein spirituell gelebter GLAUBE bei uns, der Macht des GELDES konträr gegenüber. Humanitäres DASEIN muss immer mehr zugunsten rigoroser Entscheidungen und Regeln weichen...

Und Ja, für uns Europäer wirken so manch asiatischen Schriftformen sehr abstrakt und befremdlich und somit zunächst einmal auch schwer erlernbar. Dennoch glaube ich, dass man auch in einem hohen Alter immer weiter lernen kann und es auch sollte. Unser Gehirn ist zu unvorstellbaren Höchstleistungen fähig. Nur unser geistiges Vermögen vertrautes loszulassen, um uns auf Neues einzulassen, steht uns da im Weg. Aber auch das ist erlernbar -wenn man nur will...!

Lieber Werner, es macht mir Freude mich mit dir auszutauschen. Wenn es dir ebenfalls Spaß bereitet, könnten wir uns ja in unserem Forum treffen. Dort hätten wir allen Platz der Welt uns ausgiebig über alles Mögliche zu unterhalten. Die *Bedienung* dort ist relativ einfach, also wenn du Zeit und Lust hast, brauchst du nur ein neues Thema dort zu beginnen (sogar ohne Anmeldung). Ich bin sicher, dass du das hinbekommen wirst. Wenn aber nicht, freue ich mich aber dennoch auf deine nächsten Mitteilungen in unserem Gästebuch -ist nämlich auch etwas ganz schönes, nicht wahr?! ;--)

Jetzt wünsche ich dir noch einen angenehmen Rest-Sonntag und morgen einen guten Start in die Woche. Genieße weiterhin dein Leben und bleib auch so gelassen wie du bist!

Bis bald dann wieder,
liebe Grüße,

ein Freund Georg

Deichschaf Bertha (Homepage) hat am 08.10.2015 16:19:13 geschrieben :

Moin, moin und Prost Möhrensaft aus Nordfriesland
Moin, moin und Prost Möhrensaft, mein lieber Schafkäsefreund Georg und ein dickes DANKE für deinen lieben Besuch bei mir. Unser Benefiz-Fest für die Jugendarbeit war ein super Erfolg und nun sind bereits wieder die nächsten Kinderschutz-BENEFIZ-Projekte gestartet. U.a. auch der Plüschi-Urlaub bei mir und meiner Schafversteherin - zu Gunsten des Kinderschutzvereines *Finger weg von unseren Kindern*, mit dem wir schon lange gut zusammen arbeiten. Zweimal hatten wir jetzt schon An- und Abreise - und der Kinderschutzverein hat damit 2x Spenden eingenommen und die Menschen viel Spaß gehabt dabei. Ansonsten ist bei uns alles oberfein und wir starten nun den Umzug vom Deich in den Stall, denn es beginnt jetzt die Schietwetter-Zeit.
Schafe Grüße und alles Gute dir, deine Bertha

 
Kommentar: Hallo wieder, und Prost Möhrensaft, meine so-so liebe Bertha,

oh, dass ist ja alles oooooooooooberfein! - Ja, Urlaub würde ich auch gerne bei dir machen. Ich stelle mir alles ziemlich abenteuerlich vor, so auf'm Deich herumzulaufen, oder auch mal ins Wasser zu springen, wenn's mal heiß ist!
Und es freut mich megä, dass ihr mit euren Projekten so zufrieden seit, meine so liebe Bertha!!!

Und Ja, es ist so immens wichtig, alles dafür zu tun, dass unsere Kinder geschützt, oder gar aufgefangen werden, wenn sie etwas gräuliches erfahren haben. Ich hoffe, dass der Verein etwas dazu beitragen kann, das Kindern nichts schlimmes passiert...!

So liebe Bertha, dir wünsche ich jetzt einen freudigen Umzug ins trockene Gestüb, aber auch weiterhin viel Erfolg bei euren weiteren Projekten. Danke, dass du mich auf dem Laufenden hältst. dass freut mich ungemein!

Bis bald wieder und allerliebste Grüße mit kitzligen Knuddlern noch von mir,

dein Schafskäsenfreund Georg

Peter (Homepage) hat am 08.10.2015 15:13:59 geschrieben :

Grüße

Hallo, da wollen wir unsere Grüße und die besten Wünsche für euch hier stehen lassen, waren ja mal wieder auf euren Seiten & möchten nicht vergessen uns einzuschreiben. So hoffen wir mit etwas glück das ihr kommt zu uns zurück!

MFG.aus Peters Vogelwelt
 
Kommentar: Hallo, lieber Peter,

danke für deine *hübschen* Gegengrüße!

Was die beiden Kakadus da allerdings reden, haben Bernd und ich offen gestanden, nicht verstanden. Wir hatten uns darüber ausgetauscht und sind zu keinem schlüssigen Ergebnis gekommen. Schließlich habe ich dich vor einigen Tagen ja besucht! Und was ist überhaupt eine *Linkschleuder*? - Und wer befindet sich nicht mehr darin?!
Du siehst, dass deine Grußkarte einige Fragen aufgeworfen hat, lieber Peter. Vielleicht aber, sollten wir uns keine ernsthaften Gedanken über die Unterhaltung der Kakadus machen, oder?!

Aber dennoch vielen lieben Dank, für deinen erneuten Besuch bei uns. Auch ich werde wieder mal bei dir/euch vorbei schauen, um meine Spuren zu hinterlassen. Bis dahin wünsche ich euch eine angenehme Zeit und jetzt aber erst einmal ein tolles Wochenende!

Bis dann also,

liebe Grüße,

ein Freund Georg

Werner (Homepage) hat am 07.10.2015 13:33:10 geschrieben :

Mal wieder zwischengelandet ...
... und habe deine Profilseite studiert. Ja was hat Jesus mit einem Einhorn zu tun? oder Was hat ein Tannenzapfen im Vatikan zu suchen? diese (letzte) persoenlich von mir gestellte Frage, fuehrte zu meiner Lebensspirale, welche meinen Lebenshorizont erheblich erweiterte.

Nette sonnige Gruesse aus Thailand ... bis zum naechsten mal.
 
Kommentar: Einen schönen guten Tag, lieber Werner,

vielen Dank, für deine exotischen Grüße und für den Einblick in dein *WERDEN*!

Der Tannenzapfen steht ja für das Wachwerden, bzw. für die Erleuchtung. Unsere Zirbeldrüse ähnelt jedenfalls in ihrem Aussehen ja einem Pinienzapfen, das ja ein katholisches Symbol ist -wie du ja selber weißt. Demnach ist dir also in der Auseinandersetzung mit diesem Symbol ein LICHT aufgegangen?! Gerne hätte ich in einem Austausch mit dir mehr darüber erfahren, lieber Werner. Jedenfalls klingt mir deine Geschichte ziemlich spannend...

Ich habe gesehen, dass du mir einen weiteren Gruß in unserem Gästebuch hinterlassen hast, der mich sehr gefreut hat und auf den ich auch noch gerne bald eingehen werde, lieber Werner. Bis dahin wünsche ich dir noch viele weitere Inspirationen auf unserer Homepage und auch ein schönes sonniges Wochenende, dir und deiner Familie!

Bis bald also,

liebe Grüße auch von mir,

ein Freund Georg


 

Sabrina (Homepage) hat am 06.10.2015 16:02:37 geschrieben :

Welthundetag
 
Kommentar: Hallo, Sabrina,

danke, dass du mich auf diesen Gedenktag aufmerksam gemacht hast -hätte ich sonst nämlich nicht mitbekommen. Möge jedenfalls unseren treuen Freunden weltweit geholfen werden...!

Liebe Grüße auch an euch beide,

Georg

Karo (Homepage) hat am 05.10.2015 17:41:55 geschrieben :

Ein liebes Hallo!
Mein lieber Herzensfreund Georg!

Habe gerade die lieben Dankeswünsche gelesen...Herzlichen Dank, dass Du auch mich bedacht hast!
Ich freue mich sehr, wenn Dir/Euch meine Kreationen gefallen!




Nun hoffe ich, dass Du/Ihr das Wochenende genießen konntet und es auch dem lieben Bernd wieder besser geht!
Habe an ihn gedacht und hoffe, dass er das Schlimmste überstanden hat!




Die letzte Woche war ja wunderschön...ein goldener Herbst, wie er sein sollte! Konntest Du/Ihr auch die Sonnenstrahlen genießen?

Ich wünsche Dir und dem lieben Bernd eine angenehme Woche und schicke Euch beiden einen ganz dicken Knuddelgruss!

Eure Herzensfreundin Karo

 
 
Kommentar: Hallo, so liebe Herzensfreundin Karo,

danke dir auch, für die erneuten, so wunderschönen dicken Knuddelgrüße!

Und Ja, wir hatten (wie immer) ein sehr schönes Wochenende. Bernd geht es ja super. Er wird auch immer schnell wieder gesund!

Ja, so liebe Karo, auch der Herbst-Sonnenschein ist dem Gemüt sehr bekömmlich - wer kann das nicht genießen...?!

Auch deine ausgewählten Weisheiten sind wie immer ganz toll, danke sehr dafür. Sie helfen sicher dem einen oder der anderen, sich auf das Wesentlichste in ihrem Leben zu besinnen!

Auch von Bernd und mir gibts jetzt auch wieder ganz dicke Knuddelgrüße, so liebe Karo. Hab ebenfalls eine schöne Woche noch, ob mit oder ohne Sonnenschein. Davon sollte man ja sein Glück sowieso nicht abhängig machen, nicht wahr?!

Sobald ich wieder ausreichend Zeit habe, werde ich auch dich sehr gerne wieder besuchen kommen. Ich bin im Moment mit vielen schönen meditativen Dingen beschäftigt. Sobald eines davon fertig ist, werde ich es zu dir bringen...!

Bis bald dann wieder,

dein Herzensfreund Georg

Sabrina (Homepage) hat am 03.10.2015 14:21:19 geschrieben :

Welttierschutztag
 
Kommentar: Hallo Sabrina,

danke für die Grüße!!!

Bis bald,

Georg

Melody und Birgitta (Homepage) hat am 03.10.2015 12:37:11 geschrieben :

Zum Franziskustag
Unser lieber Franziskusfreund Georg,

da du ein sooooo lieber und guter Franziskusfreund
bist bringen wir dir heute besondere Grüße vorbei.
Meine Gitta hat dir letzte Woche schon eine eMail geschrieben.
Uns geht es super, wir lieben die Herbstsonne und die Herbstnatur, denn es gibt so viel zu sehen uns wahrzunhehmen.
Möge es immer mehr Tierfreunde geben,
die die Würde jedes Geschöpfes unserer Erde respektieren,
denn Leben muss leben dürfen mit Respekt und Liebe....

Ganz herzliche Grüße,

deine Melody & Birgitta




 
Kommentar: Einen schönen Ausklang des Wochenendes wünsche ich euch,

* * * Ihr so-so lieben Franziskus-Schwestern Melody und BirGitta * * *

Ja, ihr beiden *Hübschen*: Unser Freundschaftsband wird ewig halten -dafür wird unser gegenseitiger Respekt und unsere gegenseitige Hochachtung in Liebe schon sorgen...!

Und nochmals Ja, ihr lieben: Man kann nicht oft genug auf das Leiden unserer Mit-Geschöpfe aufmerksam machen, um es ins Bewusstsein unserer Mit-Brüder- und schwestern zu holen. Wir denken nämlich viel zu wenig darüber nach, dass z.B. das Fleisch auf unseren Tellern, noch vor wenigen Stunden einem Lebewesen gehörte, dass gerne auf einer grünen Wiese mit seiner Familie sein Leben genossen hätte, anstatt mit ihnen in einer Dunkelkammer eingepfercht zu sein, um wie Maschinen nur zu funktionieren. Wenn man aber auch an die Hunderttausende männlichen Küken einmal denkt, die jedes Jahr einfach geschreddert werden, weil man sie als überflüssiges bleibsel betrachtet, die schnellstens entsorgt werden müssen... -um nur wenige Beispiele einmal zu nennen, warum wir über unseren Fleischgenuss nachdenken sollten...
Ich hoffe, dass das Gesetz, über ein Verbot darüber wirklich bald in Kraft tritt. Man muss sich einmal wirklich vor Augen führen, wie unachtsam wir mit dem Leben umgehen, dass doch soooooooooo kostbar und heilig ist!
In der Bibel steht geschrieben, dass Gott den *Adam* (Mensch) erschuf. Und damit dieser nicht alleine sei, erschuf er nicht etwa Eva, wie fälschlicher Weise immer angenommen wird, sondern zunächst einmal die Tiere!!!
Als Gott sah, dass die Tiere dem Adam physisch jedoch nicht glichen, erschuf er alsdann *Eva* (die Lebensspendende) aus der Seite des Adam, d.h. er spaltete den Adam in zwei gleichwertige Teile. Von da an, versuchten Mann und Frau sich -bis einschließlich heute- wieder (vergeblich) zu vereinen...!
Worauf ich jetzt primär aufmerksam zu machen versucht habe, ist, dass die Tiere -gleich nach Adam- das *Licht der Welt erblickten*, -und wir Menschen behandeln sie aber nicht ihrer *Würde* und *Hoheit* entsprechend!

Meine so-so-so allerliebsten Geschwister Birgitta und Melody, ich danke euch für euren so süßen Besuch und eure freundschaftlichen Gaben zum Welttierschutztag, dessen Patron unser lieber Bruder Franziskus ist, und den wir schon allein deshalb sehr verehren! Es ist mir wieder die allergrößte Freude an ihn (von euch) erinnert zu werden. Schließlich ist er der 1. ADAM, der sich den Tieren gleichstellte, weil er ihre Gottgegebene Würde erkannte...!

Mich freut es auch so-so unsagbar, dass es euch gut geht und ihr unter Gottes schützender Hand weilt!

Ja, über deinen fürsorglichen *Brief* habe ich mich ebenso sehr gefreut, meine so allerliebste Birgitta. Mittlerweile hast du ja auch wieder (hörbare) Antwort von mir erhalten -auch wenn sie nicht sogleich unmittelbar bei dir angekommen ist, wie es von mir vorgesehen war...!

Euer schönes *Werbeplakat* zum Welttierschutztag werde ich sobald es geht, in deinem Zimmer ausstellen, allerliebste Birgitta. Vielen Dank auch für Melodys liebes Pfötchen -ich reiche euch meins gerne zurück...!

Habt allesamt eine schöne Woche,

allerliebste Grüße, Umarmung und Knuddler,

bis ganz bald wieder,

euer Franziskusbruder Georg


 

Sabrina (Homepage) hat am 28.09.2015 10:49:28 geschrieben :

Woche
Lieber Georg! Hoffentlich geht es Dir und Deinen Lieben gut? Diese Woche habe ich Urlaub und es stehen wieder viele Termine an. Bei uns ist es kalt geworden. Gestern hatten wir Bürgermeister und Landtagswahlen. Wünsche Dir alles Liebe Sabrina und Tiere

 
Kommentar: Hallo wieder, liebe Sabrina!

Danke für deinen Besuch, die ganz süße Grußkarte und die Infos über deinen Alltag. Schön auch, dass du mal eine kurze Auszeit von deiner Arbeit hast. Ich wünsche dir, dass du neben deinen Terminen auch Zeit findest, dich mit so manch entspannenden Dingen zu beschäftigen, um wieder viel Energie zu tanken...!

Übrigens, läuft der *Award-Wettbewerb* noch? Bist du auf dem 2. Platz geblieben? Dies war ja dein Wunsch gewesen. Ich hoffe, dass er sich erfüllt hat!

Ja, danke der Nachfrage, liebe Sabrina, uns geht es prima. Schließlich hat man darauf auch selber Einfluss, damit es einem dann wenigstens annähernd so geht, nicht wahr...?! Ich hoffe daher, dass es dir deshalb auch gut geht!

Und wieder Ja, liebe Sabrina, die Wahlen haben wir hier auch längst hinter uns. Es macht uns viel Freude zur Wahl zu gehen, um Menschen unsere Stimme zu geben, die wir für glaubwürdig und kompetent halten. Auch wenn es manche nicht schaffen, wegen geringer Stimmen dann beamtet zu werden, so haben sie sich dennoch alle einen *Namen* gemacht und wirken mit einem gewissen Einfluss in ihrer *Berufung* dann auch weiter. Also ganz umsonst geht man niemals zur Wahl. Ich hoffe jedenfalls, dass deine gewählten Kandidaten es alle geschafft haben, liebe Sabrina!

Jetzt wünsche ich dir eine tolle Urlaubswoche, denn auch an kalten Tagen kann man viele schöne Dinge machen, die einem Spaß bereiten. Man muss sich halt nur etwas wärmer anziehen, wenn man sich outdoor (draußen) vergnügen will...!

Gerne werde ich bei dir bald wieder vorbei schauen, liebe Sabrina. Bis dahin spreche ich dir meine liebsten Grüße und Wünsche aus.

Bleib fröhlich und gelassen,

bis dann,

dein Freund Georg

Karo (Homepage) hat am 26.09.2015 15:28:22 geschrieben :

Ein liebes Hallo!
Mein lieber Herzensfreund Georg!

Sehr gern komme ich heute vorbei, um Dir und dem lieben Bernd einen lieben Herbstgruss zu bringen:




Ganz beseelt von den Lebensweisheiten von Anselm Grün, die mir Bernd täglich zukommen lässt, habe ich einen wundervollen Spruch gefunden:



Ich wünsche Euch beiden ein sonniges Herbstwochenende mit vielen schönen Momenten und schicke eine ganz herzliche Umarmung zu Euch!

Eure Herzenfreundin Karo


 
 
Kommentar: *Guten Morgen*
* * * Allerliebste Herzensfreundin Karo * * *

Es ist jetzt kurz nach 8 h morgens (Montag) und ich finde jetzt endlich Zeit, deinen so-so lieben Gruß zu beantworten!

Dein süßes Herbst(/Herz-)blatt habe ich sogleich aufgefangen gehabt, so-so liebe Karo. Seine sommerlich gespeicherten Sonnenstrahlen haben mein Herz alsbald berührt und gewärmt...!

Ja, Pater Anselms Worte beglücken jeden, der sich nach echter Liebe sehnt und Gott und den Menschen - und nicht zuletzt auch sich selbst- nahe sein möchte!

Da ich Sterne sehr liebe, gefällt mir deine ausgewählte *Anselm-Grün-Weisheit* mal wieder ganz besonders. Die Sehnsucht von der Pater Anselm da spricht, meint im Grunde unsere Sehnsucht nach Gott. Gleichgültig wonach sich der Mensch in seinem Leben sehnt und danach sucht - es ist letzten Endes immer die Sehn-Suche nach vollkommener Erfüllung, nach endgültiger Erfüllung, nach einem endgültigen Ankommen in einem ewigen Zuhause...

Ich habe mir wieder erlaubt, drei deiner Herzergreifenden Spruch-Karten auf unseren Seiten zu platzieren, nämlich: 1. auf *Emotionale Intelligenz*, 2. *Über die Vergebung* und 3. *Psychologische Hilfe*!

Ich danke dir sehr für die Erlaubnis, unsere so-so allerliebste Herzensfreundin Karo, deine wundervollen Karten auf unseren Seiten verwenden zu dürfen!!! (Verbeug-Smiley) Deine stets mit sehr viel bedächtiger Liebe gebastelten Grafiken, erzählen mir viel über dein Empfinden und deine Sichtweisen, d.h. über dein spirituelles Innenleben, dass sich nach vollkommener Harmonie sehnt. Vielleicht würdest du es noch ganz anders ausdrücken, so allerliebste Karo. Ich würde mir dann aber sehr gerne deine andere Ansicht darüber einmal anhören, wenn es denn so sein sollte, so-so liebe Karo...!

Und nochmals Ja, liebste Karo, Bernd und ich hatten ein gemütliches -aber dennoch auch aktionsreiches Wochenende erlebt. U.a. haben wir einen Freund im Krankenhaus besucht, der eine beschwerliche Zeit hinter sich hat. Es geht nun wieder *Gott-sei-es-gedankt* gesundheitlich mit ihm langsam wieder aufwärts, Darüber sind wir mehr als nur erleichtert, so liebe Karo. Er hat nämlich noch einen jungen Sohn...!!!

Ich hoffe, du hattest aber auch ein sehr schönes Wochenende, nicht wahr?! Deinem so baldigen Besuch bei uns, mit deinem so herzlich-lieben Gruß, entnehme ich es jedenfalls erst einmal so!
Möge die heute beginnende neue Woche, dir sehr viel erfreuliches bereiten, allerliebste Karo, dass dich beglückt und deiner kostbar-zarten Seele auch sehr wohl tut!


Sei jetzt vom lieben Bernd und mir ganz, ganz allerliebst wieder gegrüßt und umarmt, liebste Karo,

bis bald wieder,

dein Herzensfreund Georg

Birgitta (Homepage) hat am 25.09.2015 21:50:19 geschrieben :

Seelenberührung
*Seht euch an,
wie die Natur, die Blumen und Gras,
in der Stille wächst.
Seht, wie die Sterne, der Mond und die Sonne
sich in aller Ruhe bewegen -
wir brauchen die Stille,
um die Seele zu berühren.*
(Mutter Teresa)


Mein lieber Bruder-Freund Georg,

nach einer recht langen Woche
gönne ich mir jetzt Ruhe,
aber auch innerhalb der Woche
ist es wichtig, täglich etwas Stille
zu haben, damit die Seele atmen kann....
Ich hoffe, dass es euch gut geht -
und der liebe Bernd wieder gut
in der Arbeit angekommen ist....
und dass Ihr das Wochenende
genießen könnt.
Morgen möchte ich mit Melody
an den Rhein fahren und eine schöne
Wanderung unternehmen.
Am Sonntag besuche ich dann abends
wieder den Gottesdienst, eine Kraftquelle für mich.

Ganz herzliche und gesegnete Wochenendgrüße,

deine Birgitta


 
Kommentar: Meine so-so-so
* * * Allerliebste Birgitta * * *

Vielen, vielen Dank, für deinen so zauberhaften Besuch...!

Ich hoffe, dass die Aufgaben nicht jetzt schon an deine (gesammelten) Kräfte zehren - das fände ich echt schade, allerliebste Birgitta. Es freut mich aber sehr, dass du spürst, das du dir immer wieder unmittelbare Ruhe gönnen musst; auch zwischendurch und nicht nur am Wochenende...!
Ja, auch unsere Tage sind mit allem Möglichen nur so gefüllt. Deshalb gönne ich mir genau wie du, auch immer ausgiebig Ruhe. Da bleiben so manche liebgewonnene Gästebuchbesuche von mir, auf der Strecke. Das ist aber besser, als sich hinterher nur noch gehetzt zu fühlen, nicht wahr?
Und nochmal Ja, so-so liebe Birgitta, Mutter Teresas' bildlich formulierte Weisheit sagt es ganz wunderbar: Es sind nämlich immer die *stillen Vorgänge in der Natur*, die uns immer so gut tun und manche uns sogar auch richtig berühren können. Dann tanken wir wieder auf, denn Schönheit und Stille spenden uns Kraft. Sie erzählen uns etwas von Ewigkeit, Seeligkeit, Ankommen und Frieden...!


Und nochmals Ja, so allerliebste Birgitta, dem lieben Bernd geht es wieder gut, so, dass er auch wieder seiner Arbeit nach gehen kann...!

Ooohhhhh, wie schön -dann wünsche ich euch einen ganz tollen, regenfreien Wandertag am Rhein, liebste Birgitta. Ich nehme an, dass du die schönen Wanderwege am Rhein kennst. Mir persönlich gefällt die Strecke von Godesberg bis Bingen/Koblenz, mit ihren kleinen Burgen und verhangenen Wäldchen. Schon mal den tiefenpsychologisch angehauchten *Märchenwald* in Bad Breisig schon besucht? Am Ende des Weges, wird man oben mit einer herrlich-schönen Aussicht belohnt...!

Und auch vielen Dank, für den *sonnig-lieben* Gruß, meine so allerliebste Birgitta. Ich vermute mal, dass es sich um eine *Gerbera* handelt, die für *Kraft* und *Liebe* steht, oder?


Jetzt wünsche ich dir (euch allen) ein erfülltes Wochenende. Möge Gott dich reichlich mit Kraft segnen, meine so-so liebe Schwesterfreundin Birgitta!

Bis herzlich bald dann wieder (ich weiß noch nicht wann),

dein an dich immer denkender

Georg
(mit liebsten Grüßen auch von Bernd)

Karo (Homepage) hat am 23.09.2015 18:01:25 geschrieben :

Ein liebes Hallo!
Mein lieber Herzensfreund Georg!

Heute habe ich Zeit gefunden, um mich bei Dir für Deinen lieben Besuch und die süsse Grafik zu bedanken.
Ich habe Dir unter Deinem Eintrag meinen Kommentar hinterlassen!
Ich freue mich, dass auch Du/Ihr einen erholsamen Urlaub hattet! Nun ist der Sommer vorbei und wir freuen uns auf den goldenen Herbst! So hat jede Jahreszeit ihre Farben! Ich mag im Herbst besonders die Farbe gelb...wie die Sonne!



Und natürlich pink und rosa...lol...Wir ihr!
So habe ich für Dich, lieber Georg, wieder extra was in lila/pink kreiert:




Nun schicke ich Dir und dem lieben Bernd, dem ich ganz besonders gute Besserung wünsche, einen ganz dicken Knuddelgruss von Herz zu Herz!
Habt eine wundervolle Herbstzeit...
Eure Herzensfreundin Karo
 
Kommentar: Hallo, so-so liebe
* * * Herzensfreundin Karo * * *

UUUiiiihhhhh -Da kommst du wieder mit ganz tollen Geschenken bei uns vorbei. Man kann den Herbst ja regelrecht *schmecken*, so bezaubernd deine goldige Karte wieder gelungen ist!!!

Ja, den Eintrag habe ich bei dir längst schon gelesen, liebe Karo -danke dir sehr dafür! *Verbeug-Smiley*

Und auch noch mal meinen tiefsten Dank für die tolle Karte, so-sö allerliebste Karo. - Ja, damit machst du mir /uns wieder mal eine sehr große (doppelte) Freude - wegen deiner phantastisch schönen Kreation, aber auch wegen des Gedankens von Anselm Grün. Ich werde diese übrigens bald auch wieder auf eine unserer Seiten hier platzieren...!

Aufrichtige Dankbarkeit für alles -sogar auch für die unangenehmen Dinge in unserem Leben- lässt uns dass, was wir vielleicht sonst als gering erachten würden, hoch- und wertschätzen. Es sind ja in der Summe nämlich auch die vielen *Kleinigkeiten* die uns haben glücklich werden lassen, und uns den Tag versüßt und ihn so wertvoll gemacht haben, nicht wahr?! Dankbarsein bedeutet ja, dass man weiß, das alles was wir erhalten haben, ein Geschenk und kein verdientes GUT ist. Deshalb sollte man nicht mürrisch werden, wenn uns einmal etwas unangenehmes widerfährt, denn daran reifen wir ja schließlich. Eine dankbare innere Haltung macht uns zudem auch zwangsläufig achtsamer allem und jedem gegenüber. Man agiert/reagiert dann auch nicht unbedacht oder fahrlässig und betreibt auch keinen Mutwillen. Schließlich weiß man, das alles sehr kostbar und wertvoll ist -jeder Moment, jeder Mensch, jede Sache! - Deshalb freue ich mich über den ausgewählten *Spruch* von dir, so liebe Herzensfreundin Karo, denn er sagt (wie du ja siehst) sooooooo viel aus....!


Und vielen, vielen Dank, für den ganz dicken Knuddelgruß -besonders an Bernd. Ihm geht es mittlerweile wieder so gut, das er arbeiten gehen kann...!


Auch wir knuddeln dich jetzt ganz, ganz lieb, so herzensgute Karo, und wünschen dir noch eine Gott gesegnete und wohl behütete Restwoche -und auch noch ein ganz schönes Wochenende!

Danke nohmal für alles,

bis bald wieder,

allerliebste Grüße,

dein Herzensfreund Georg

Mandy (Homepage) hat am 18.09.2015 10:02:22 geschrieben :

GlG.
Huhu lieber Georg
Wünsche dir schon ein herrliches Wochenende

 
Kommentar: Guten Tag, soooooooo liebe Mandy,

viiiiiiiiiielen Dank, für die liiiiiiiiiiebe Grußkarte. Ja, ich musste bereits vor Freude schon lächeln, als ich deinen Eintrag hier vorfand. Nachdem ich aber die Karte gelesen hatte, musste ich sogar richtig lachen, so meeeeeeeega-süß wie sie ist...!

Ich hoffe, ihr hattet auch ein schönes Wochenende und habt gemeinsam Dinge gemacht, die euch viel Freude bereitet haben. Viel Humor habt ihr ja nämlich - was ja schon die *Halbe Miete* für Vergnügen ist, nicht wahr?

So wünsche ich euch für die kommende Woche, dass ihr den Humor nicht verlieren möget, bei allem regen Geschehen in eurem Alltag...!

Bleibt wohl erhalten und bis bald wieder, so liebe Mandy,

allerliebste Grüße, mit Bussi auch von mir,

euer *Award-Freund* Georg

Bea (Homepage) hat am 17.09.2015 23:22:33 geschrieben :

liebe Grüsse...
Lieber Georg und lieber Bernd
ich wünsche Euch von Herzen ein schönes und gemütliches Herbstwochenende. Die Zeit vergeht so schnell, nun haben wir bereits Mitte September. Hoffen wir, dass es noch ein paar schöne Herbsttage gibt. Ich persönlich liebe den Herbst sehr, die Natur ist die reinste Farbenpracht. Geniesst die schöne Herbstzeit und passt auf Euch auf.
Liebe Grüsse von Eurer Freundin aus der Schweiz
Bea

 
Kommentar: Grüezi, liebe Bea,

deine Zeilen sorgen absolut für Herbststimmung. Ich sehe die Farben regelrecht vor mir, so wie du über sie schwärmst...! Außerdem rieche ich den strömenden Herb-Duft des Waldbodens aus deiner sehr schönen Grußkarte... -danke dir dafür!

Und Ja, wir hatten ein sehr schönes (gemütliches) Wochenende. Ich hoffe, deins war mindestens genauso schön!

Jetzt wünsche ich dir eine ebenso schöne Woche, in der du immer wieder herbstliche Momente in der Natur erleben kannst. Möge deine Seele sich auch daran laben und wie gelbe und weiße Dahlien *aufblühen*...

Noch vor Wintereinbruch werde ich auch dich wieder besuchen kommen, liebe Bea!

Bis dahin, eine tolle Zeit,

bis bald,


allerliebste Grüße,

von deinem *Alm-Freund* Georg


 

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 >

 








Monatssong für Juli 2021:

Jody Watley - Real Love



Quelle: Youtube


nach oben