Sterne Pink Strahlen

Vielen Dank für die tolle Grafik "Sterne Pink": © Gerd Altmann / Pixelio.de



Wir hoffen, dass es Dir auf unserer Homepage gut gefällt,
und werden uns auch über einen Eintrag von Dir hier freuen!



Deine Email-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt, und als Namen kannst Du gerne ein Pseudonym verwenden. Manche Einträge werden gegebenenfalls ins Forum verschoben, damit wir dort eine ausführlichere Antwort geben können, denn diese bekommst Du auf jeden Fall.

Bitte achte darauf nur Bilder mit Nutzungsrechten einzufügen, sowie den Urheber des Bildes zu nennen, falls Du dieses nicht selbst erstellst hast.

Mit der Sicherheitsabfrage klappt es manchmal nicht beim ersten Versuch. Klick dann einfach im Menü links noch mal auf "Gästebuch". Dein bereits eingetragener Text bleibt gespeichert und Du bekommst eine neue Abfrage, die beim zweiten Versuch dann auch vom System angenommen wird. Vielen Dank!

 

Unser Gästebuch wird primär als *Begegnungsraum* zum Austausch genutzt (was mir persönlich auch viel lieber ist), also scheut euch nicht uns sogar *Romane* zu hinterlassen, wenn euch danach ist...-das tue ich hier ja schließlich auch...! ;-)



**********************************************


Meine so-so lieben Freunde,

ich möchte mich jetzt schon mal bei euch allen für eure so herzlich-lieben Gästebuchgrüße bedanken die ihr mir/uns bringen möchtet, bzw. die ihr mir/uns bereits gebracht habt! :)

Ich versichere euch, dass ich alle eure Grüße sehr gerne beantworten werde, da sie mir die allergrößte Freude sind. Ich benötige nur etwas mehr Zeit, um euch zu antworten.

Ich weiß, um eure Großzügigkeit und Geduld. Nur will ich euch nicht darüber im Unklaren lassen, wenn ich vielleicht mehrere Tage nicht auf diese reagieren sollte. Glaubt mir, dass ich sie immer wieder lesen komme, weil es mich so unsagbar freut, wieder mal etwas von euch zu hören. Ich habe nur etwas weniger Zeit, weil ich mit vielen Dingen sehr beschäftigt bin -das ist alles! :)

Leider ist es mir z.Zt. nicht möglich, euch in eurem Gästebuch gegenbesuchen zu kommen. Ich gehe nun mal vielen Hobbys und Interessen nach, die mir sehr wichtig sind. Ich achte ja auch auf meine mentale Gesundheit und möchte eben nicht in einen kontraproduktiven Stress geraten - das würde sicherlich euch genauso wenig freuen wie mich!

Ihr danke euch für alle eure Herzlichkeiten, die mir unvergesslich bleiben werden und bleibe auch stets in diesem Sinne mit euch weiterhin verbunden!!!
 

Das ist, was ich euch unbedingt mitteilen wollte...
 

Ganz liebe Grüße noch von mir,

euer bleibender Freund,

Georg



**********************************************


Begegnungen sind eine tiefe Quelle der Inspiration.
(Anselm Grün)

 

 

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 893 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 >


Bea (Homepage) hat am 13.03.2017 13:58:46 geschrieben :

gute und schöne Woche...
Hallo Georg mein lieber Freund
ich habe mich riesig gefreut wieder von Dir zu lesen. Danke der Nachfrage, es geht mir soweit gut...bin dankbar wenn ich jeden Tag aufstehen kann.
Ich wünsche Dir eine gute und schöne Woche und herzlich alles Gute.
Mit lieben Grüssen
Deine Freundin Bea aus der Schweiz
 
Kommentar: Haaaaaalllooo, unsere
* * * Allerliebste Freundin Bea * * *

Ich finde dich ja soooooooooooo lieb...!


Auch freut es mich, dass du dich über meinen Besuch so gefreut hast -so wie ich mich jetzt wieder über deinen, aber auch, das es dir wieder (einigermaßen) gut geht!

Jetzt möchte ich dir noch gerne mitteilen, zu welchen Gedanken mich deine wunderschöne Grußkarte hier inspiriert hat, so liebe Bea:
Ich wünsche dir, dass du im erneuten Aufblühen der Frühlingsnatur Kraft tanken kannst, um selbst auch wieder neu aufzublühen -und wenn es nur ein Aufblühen deines Gemütes ist. Wenn man Lebensfreude empfindet, überträgt sich dies auch automatisch auf unseren Körper. Er entspannt sich und seine Lebenssäfte geraten auch wieder in Wallung. Dies lässt unseren Geist wiederum ebenfalls wieder kräftig sprudeln. Er wird dann für uns zu einer Quelle des Glücks und der Freude, aus der wir nun wieder reichlich schöpfen können...!

Möge dich Gott mit ungebrochener Lebensfreude reichlich segnen und dich spüren lassen, wie sehr du geliebt bist. Ja, auch wir haben dich längst ins Herz geschlossen, so liebe Bea, und grüßen dich deshalb jetzt auf's Allerherzlichste. Sei lieb Umarmt, und wenn dir beim nächsten Spaziergang der Wind ins Gesicht wehen sollte, so fühle dich von uns beiden lieb gestreichelt...


Danke für deinen lieben Besuch,
in Gedanken immer wieder bei dir,
deine Freunde aus Deutschland
Georg & Bernd

monanoke hat am 06.03.2017 20:52:38 geschrieben :

hab euch lieb
Guten Abend Papa Georg und großer Bruder Bernd ich bin so so glücklich das ich euch beide habe und euch beide zu den wichtigsten Menschen in meinem leben zählen darf drüber bin ich so glücklich. Von deiner Tochter und kleinen Schwester monanoke
 
Kommentar: Hallo, unsere so-so-so unbeschreiblich
* * * Allerliebste Moni * * *

Ja, auch uns macht es große Freude dich zu kennen und zu erleben! Auch sind wir immer sehr gerne für dich da -obwohl wir ja eigentlich für dich kaum etwas machen müssen. Du versetzt uns immer wieder in großes STAUNEN -nämlich wie selbstverständlich und offen du mit allem umgehst. Es freut Bernd und mich, so liebe Moni, dass wir dir so viel Kraft schenken können, dass du dich deinen Wunden der Vergangenheit stellen- dich so gut abgrenzen- und für deine Wünsche und Bedürfnisse auch so gut einstehen kannst! Ja, wir sind gerne an deiner Seite, und es bedeutet uns unentwegt die allergrößte Freude, deiner unschuldigen Einhornseele teilhaftig zu werden...

Zu spüren was einem gut tut und was nicht- sich Eingeständnisse machen, ohne sich selbst dabei zu verurteilen, bringt uns immer mit unserem wahren von Gott gegebenen Dasein in Berührung und lässt uns im weiteren Lebensverlauf auch gut mit uns selbst umgehen. Es ist schön dir dabei zuzusehen, allerliebste Moni, wie sehr du immer wieder über dich selbst hinauswächst und deinen (vormals) steinigen Weg übersteigen kannst! Auch finden wir dich sehr (de-)mutig darin, dass du dir anschaust und dir klar machst, welche Wunschvorstellung in deinem Leben Illusion ist und welche erreichbar- und umsetzbar ist. Sich selbst nichts (mehr) vorzumachen befreit zu einem authentischen, tatsächlich glücklichen Leben. Bernd und mich freut es, so liebe Moni, dass du dir das GUTE bewahrt hast und dir voller Vertrauen auch so vieles bewusst machst. Wahrlich, *DEIN GLAUBE hat dir geholfen*...!!!

Sei von Bernd und mir ganz fest an unser Herz gedrückt,
danke für die lieben Worte, *Felicitas-Faustus-Moni*
bis Samstag,

DEINE Familie
Georg und Bernd

ANGY hat am 03.03.2017 09:56:45 geschrieben :

HAB EUCH LIEB
H E L = Hab Euch Lieb



Nur auf die Schnelle...
auch eine kurze Antwort auf die Frage =
WARUM EINE 2.HP ???
Ich will mit dieser neuen HP
meinen vielen UrlaubsBildern Raum geben =
wobei DIE NATUR irgendwie auch darin
IMMER Ihren Platz hat...
und IM WAHRNEHMEN möchte ich
verschiedene Themen aufgreifen =
bis hin zum TOD...
dennoch > ALLES ZU SEINER ZEIT!!!

ICH WÜNSCHE EUCH
ein angenehmes Wochenende =
HABT EINE GUTE ZEIT!!!

HERZ'liche UMARMUNG > EURE ANGY   
 
Kommentar: Hallo, unsere
* * * Allerliebste Elfen-Angy * * *

Danke für die unmittelbare Antwort, die wir noch am selben Tag gelesen hatten!

Und Ja, so liebe Angy: Wir hatten ein wirklich angenehmes Wochenende, vielen Dank. Es ist sogar besonders schön geworden, da wir wieder die *Kinder* besucht hatten -gemeinsam mit unserer lieben Moni (Monanoke)! So viel Herzlichkeit erleben wir nur selten. Es herrscht dort stets ein *Paradiesischer Zustand*, voller Liebe und Vertrauen, wie es nur selten der Fall ist. Die Kinder des Heims kommen alle aus schwierigen Verhältnissen -und dennoch ist jedes Einzelne für sich soooooooo liebenswert und kostbar. Ich kann dir gar nicht so recht beschreiben wie groß die Freude immer ist, die wir alle gegenseitig über Stunden miteinander teilen. Sie glauben an das Gute, sind sehr anhänglich, klug, verspielt, dankbar, begeisterungsfähig, mitteilsam, versöhnlich, und so unzählig vieles schöne mehr. Sie sind und bleiben alle "unsere" Kinder..!!!

Und zu deiner neuen Website, allerliebste Angy, kann ich schon mal sagen, dass Bernd und ich sehr gespannt auf die Gestaltung und deren Inhalten sind. Themen wie z.B. über den Tot finden wir auch höchst interessant -wenn nicht sogar sehr wichtig. Ich glaube, dass deine neue Website einen etwas anderen "Charakter" von dir erhalten wird, als deine bisherige. Wir lassen uns jedenfalls sehr gerne überraschen!

Wir hoffen, du hattest ein ebenfalls schönes Wochenende, so-so liebe Angy, dass dein gutmütiges Herz und deinen wachen Geist verwöhnt hat. Deine Vorlieben und Kreativität wird jedenfalls auch etwas dazu beigetragen haben, stimmt's?! Wir hoffen aber auch, dass es Menschen in deinem Leben gibt, die dich sehr zu schätzen wissen und dich dies auch immer unentwegt spüren lassen...!

Ja, auch wir *
H D L*, allerliebste Angy...! Sei von Bernd und mir jetzt ebenfalls wieder ganz allerliebst gegrüßt, umarmt und ans Herz gedrückt, und auch dir eine ebenso wohltuend verlaufende Zeit.

Bis recht bald wieder (E-Mail),
deine beiden Elfen-Angy-Freunde,
Georg und Bernd

P.S.: Danke auch für den hübschen Silberreiher -ein ganz tolles Foto!



 

Birgitta (Homepage) hat am 26.02.2017 23:58:48 geschrieben :

froher Gruß
"Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spätzen pfeifen lassen,"
(Don Bosco)

Mein lieber Georg,

mit deinem Gästebuchbesuch hast du mir eine ganz große Freude bereitet, so gute Worte und tief bewegende Worte
und ein Bild, das mein Herz berührt,
vielen herzlichen Dank.
Es freut mich sehr, dass es euch so gut geht.
Wir hier halten gut zusammen und helfen einander,
heute hatten wir einen gemütlichen Sonntag,
zusammen mit meiner Mama.
Natürlich bin ich mit Melody auch in Feld und Wald spaziert
im Sonnenschein und abends habe ich dann noch den
Gottesdienst besucht, also ein sehr schöner Sonntag.
Ich freue mich schon sehr auf den Frühling,
denn das ist nunmal meine Lieblingsjahreszeit.
Mitgebracht habe ich dir etwas "Lachen" und einen
"Frühlingsvorboten".

Bitte grüße auch den lieben Bernd ganz herzlich von mit,

ganz herzliche und harmonische Grüße

deine Birgitta

PS. "Mein Zimmer" hier besuche ich immer wieder gerne,
vielen Dank!!!!


-
 
Kommentar: Einen schönen guten Tag wünsche ich dir, so
* * * Allerliebste Birgitta * * *

Ja, dass freut mich über alle Maßen, das ich es mit meinen Worten in deinem Gästebuch "so gut getroffen" habe und du dich so darüber gefreut hast! Etwas anderes steht mir ja auch nicht in den Sinn, als anderen ein freudiges Lächeln ins Gesicht zu zaubern!!! Apropos "Lächeln ins Gesicht zaubern", meine allerliebste Birgitta: Das "Maid-Bild" schmückt jetzt auch noch dein Zimmer, da es dir ja so gut gefallen hat!

Und Ja, Don Boscos' Weisheit finde ich ja auch wieder mal ganz toll. Es geht eben nichts über ein frohes, gutmütiges und gelassenes Herz...!

Und erfreulich zu wissen, dass "ihr" euch alle so nahe seid und es euch deshalb so gut geht. Es gibt doch im menschlichen Leben nichts erbaulicheres, als sich untereinander unumstößlich aufgehoben zu wissen -dies motiviert bei allen u.a. auch (heilsame) Kräfte!

Und es erfreut mich ja auch so sehr, dass dein Sonntag so harmonisch und erbaulich verlaufen ist, so allerliebste Birgitta. Danke, dass du mich durch deine Schilderung daran teilhaben- und auch mitgehen lässt...!


Und wieder Ja, der Frühling hat ganz unvergleichliche besondere Reize, die man keinesfalls missen möchte. Diese Jahreszeit vermag uns z.B. am besten zu vermitteln, was Hoffnung ist: Alles blüht, wächst und gedeiht in seinem jeweils individuellen Glanz; aber auch das "erblühen" der "Farben" unter dem erneuten helleren aufstrahlen der Sonne nach dunkleren Tagen, lässt uns inwendig ebenfalls wieder pulsierend aufleben und das Allerleben willkommen heißen. Der Frühling ist nach meinem Empfinden auch Symbol für das "Aufblühen neuer Liebe"...!

Und ganz vielen, lieben Dank für das Lachen des Clowns ( ) und des Lächelns ( ) der Blume, so liebe Birgitta. Der Clown auf der Schaukel war bei uns vor nicht allzu langer Zeit auch einmal kurz Thema; Bernd und ich überlegten, ob wir diesen nicht als Geschenk für einen Menschen mitbrächten, der in seiner Seele ebenfalls einem Clown entspricht. Jetzt schmückt deiner jedenfalls schon mal unser Gästebuch!
Und Ja, "Das Lächeln der Blume" war ja kürzlich auch (mein) Thema in deinem Zimmer. Es freut mich sehr, dass wir dieses in gleicher Weise so empfinden, allerliebste Birgitta. Wir beide haben offensichtlich das gleiche Gespür für das innere Lächeln bei anderen, nicht wahr?!


Und ganz selbstverständlich habe ich "unserem lieben Bernd" deine herzlichen Grüße sehr gerne ausgerichtet -ich sehe ihn eben immer soooooooo gerne lächeln, allerliebste Birgitta...!

Meine so liebe Freundin, ich wünsche dir jetzt von Herzen weiterhin sehr viel Freude in- bei- und mit allem. Auch grüßen dich Bernd und ich ebenfalls ganz herzlich mit einer lieben Umarmung. Liebste Knuddler auch an alle unseren Fell-Geschwistern,
bis sehr bald wieder,
dein Georg

ANGY hat am 26.02.2017 11:18:42 geschrieben :

WEIL ES SCHÖN IST
Noch ist das Wetter sehr wechselhaft...
dennoch versuche ich bei Sonne
zumindest kleine Spaziergänge zu unternehmen =
wie vor ein paar Tagen...
als ein herrlich blauer Himmel mich nach draußen lockte,
um einen NATUR-RUND-WEG an einem Teich zu machen =
und ich wurde mehr als be'LOHN't,
denn in dieser einen Stunde
bekam ich soviele SCHÖNHEITEN zu sichten =
die mich von einer FREUDE in die Nächste 'taumeln' ließen...
erst entdeckte ich einen Mäusebussard - im Anflug -
auf einen alten Baumstamm,wo er dann in der Sonne verweilte...
und ich mich ihm vorsichtig näherte =
was er bis zu einer gewissen Distanz auch zuließ...

ohne mich wirklich aus seinem Blickfeld zu verlieren =
aber mensch darf sein Glück halt nicht überstrapazieren,
denn dann ist es schneller fort,als mensch es 'erfassen' kann!!!
Kurz darauf entdeckte ich Kormorane...erst 2...
aber später...aus einem anderen Sichtwinkel...zählte ich bis zu 7 ...
dazu noch einen Graureiher...
und ebenso ein Highlight - für mich zum ersten Male - einen SILBERREIHER =
die sich wohl hier immer heimischer fühlen - lt. NABU


DIE FRÜHLINGsNATUR erwacht =
Schneeglöckchen läuten...
Krokusse bekennen Farbe...
Weidenkätzchen 'streicheln' sanft den Himmel!!!

Ich habe mir auch das Gospel-Video angeschaut...
und kann sehr gut verstehen,
wie die IMPULSierende Stimmung übersprang =
ins HERZ - in DIE SEELE - in den TANZbeinen ...
und die Idee,eine Seite darüber zu gestalten =
FINDE ICH GUT!!!
Zum Anfang vielleicht mit dem Video...
Textpassagen aus den Liedern -
und mit Bildern - soweit copyright vorhanden!!!

Zum Ende dieses Eintrages noch ein Zitat:

Nach Leiden und Verlusten
werden die Menschen bescheidener
und weiser!!!


- Benjamin Franklin -

Nun wünsche Ich EUCH eine *** GUTE ZEIT ***

SEID AUF DAS HERZLICHSTE UMARMT = H E L

EURE - ELFEN - A N G Y - FREUNDIN
 
Kommentar: Hallo wieder, unsere
* * * Allerliebste Elfen-Angy * * *

Ja, ich kann mir sehr gut vorstellen, bzw. mich darin einfühlen, wie dein aufregender "AusFlug" für dich gewesen ist. Es ist immer ein sehr aufregender Moment, wenn uns die freien Tiere der Natur, nah an sich heran lassen. Mensch spürt, dass sie uns ihr Vertrauen schenken, wenn wir es -wie du sagst- nicht überstrapazieren, und sie lassen uns somit auch einstückweit an deren DaSein in einer gewissen Weise daran teilhaben. - Solche Erfahrungen stärken uns ganz unmittelbar, machen uns deshalb aber auch (unbewusst) übermütig, nach dem Motto: "Von diesem Gefühl will ich noch mehr, weil es sich doch soooooooo gut anfühlt -und nahen uns zu sehr an sie heran. Und schon "fliegt" unser ganzes Glück hinweg, denn Freiheit lässt sich nuneinmal nicht besitzen -und bleiben mit einem enttäuschten Gefühl zurück und ärgern uns über uns selbst. Dann reden wir uns halt (in der Regel) selbst ein, "dass man doch nur ein noch schöneres Foto von ihnen machen wollte"...! Ich glaube jedoch von dir, allerliebste Angy, dass du zu denjenigen Menschen gehörst, die klug und aufrichtig genug sind sich einzugestehen, unverhältnismäßig "gehandelt" zu haben, nicht wahr? Ich weiß nämlich um deiner eigenen FREIHEITsliebe - sie macht dir jedenfalls keine Angst...!
Aber auch sehr schön, wie du das Wirken der Natur ganz allgemein siehst und empfindest, und was sie dir zu geben vermag, so-so liebe Angy. Deine poetische Beschreibung lässt immer sehr leicht auf deine NaturLiebe und dein NaturVerständnis schließen. Man fühlt sich immer von deiner Begeisterung dazu eingeladen, sich ebenfalls für diese zu interessieren!

Und ganz, ganz vielen lieben Dank für dein Einfühlen all' meiner Tanzmotivationen beim Gospel-Konzert, aber auch für die tollen Inspirationen bezüglich unserer (möglichen) neuen Gospel-Seite. Im Internet ließen sich -wie schon gesagt- keine Bilder der besagten Gospel-Gruppe ausfindig machen, aber glücklicherweise haben Bernd und ich den Musik-Herausgeber der Gruppe ausfindig gemacht. Dieser wird in den nächsten Tagen von uns auch angeschrieben, um nach Bildern der *New-York-Gospel-Stars* für unsere HP zu erfragen. Wir hatten beim Konzert zwar selbst eine Kamera dabei, sind aber vor lauter Euphorie nicht dazu gekommen diese einzusetzen - dass wäre der Gruppe einfach nicht gerecht geworden, wenn wir mehr durch die Kamera- als auf die Gruppe selbst geschaut hätten, die sich die Seele "aus-dem-Leib" gesungen hat -einfach grandios, mitreißend und fantastisch!!! Und Ja, auch deine Idee mit den "Liedtexten" finden wir sehr gut, allerliebste Angy, nur bedarf es zur Veröffentlichung auch dafür eine Genehmigung -was uns allerdings insgesamt zu viele Mühen bedeutet. Jedenfalls erfreut uns deine Unterstützung, bzw. dein Mit-Uns-Mit-Gehen sehr, so liebe Angy. Wir werden mal schauen, was so alles in Frage kommt und was sich vielleicht nicht einfach so umsetzen lässt...!

Und auch ganz vielen lieben Dank für das wahre und zugleich auch sehr weise *Benjamin-Zitat*. Dieses ist übrigens auch in meinem Zitaten-Fundus zu finden. Ja, es gibt Menschen, denen es erst "schlecht gehen muss" bevor sie merken, dass sie z.B. an ihren Sichtweisen etwas ändern müssen, damit es ihnen gut geht. Damit hat also LEIDEN einen guten, bzw. positiven Effekt -weshalb es z.B. somit auch die Frage aller Fragen beantwortet (die sich so viele Menschen bei einem Unglück immer wieder stellen) nämlich, *warum Gott LEID zulässt* anstatt es zu verhindern...

Unsere so allerliebste Elfen-Angy, ich danke dir jetzt zum Schluss noch für deine beiden *Gästebuch-Grüße* und deren gehaltvollen Inhalt. Man spürt immer in deinen Worten, dass sich dahinter "EINe MENSCHin" befindet, der sich über so unzählig vieles Gedanken macht und sich von vielem auch betreffen lässt, Verantwortung übernehmen kann und zugleich auch sehr wohlwollend, feinfühlend, umsichtig und menschennah ist. Mich freut es unsagbar, dass wir mittlerweise so eine tiefes und herzliches Miteinander pflegen. Ich bin mir sicher -falls es nicht jetzt schon so ist- dass du von Bernd auch sehr angetan sein wirst. Spätestens aber, bei unserer baldigen persönlichen Begegnung!

Sei jetzt einfach wieder ganz allerliebst gegrüßt und wie immer auch ganz herzlich umarmt, so liebe Angy. Bleib wie du bist, vertraue deinen Gefühlen, eine schöne Zeit und bis bald wieder,
dein *Elfen-Angy-Freund*
Georg


P.S.: Was heißt eigentlich "H E L"?

ANGY (Homepage) hat am 26.02.2017 09:53:29 geschrieben :

SEELENFREUDE


Mit diesem Bild
möchte ich besonders mal dem lieben BERND
DANKEN - GRÜßEN - UMARMEN!!!


Dennoch...ES IST EBENSO
EIN GESCHENK AN EUCH BEIDE!!


Lieber GEORG!Lieber BERND! 

Zuerst einmal möchte ich
auf den lieben GB-Eintrag - bei mich - eingehen,
DER MIR SOVIEL FREUDE GEBRACHT HAT =
SEELENDANK
(siehe auch Kommentar darunter)

Susan Boyles Lied hat mich gleich
beim ersten Hören so berührt,
dass es direkt einen Platz auf meiner HP bekommen hat =
NATUR-beFLÜGELte-FREIHEIT!!!

Das Schmetterlingshaus im Krefelder Zoo
ist immer wieder einen Besuch WERT =
und ich freue mich schon darauf,
wenn wir ihn auch mal GEMEINSAM gestalten können!!!
Allerdings wird es erst am 25.03. wieder eröffnet,
denn es ist immer geschlossen in der Zeit
von Ende Oktober bis Ende März!
Außerdem würde ich auch gerne noch solange abwarten,
bis auch ENDLICH die ERDMÄNNCHEN-LODGE fertig ist =
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/krefeld/erdmaennchen-lodge-eroeffnet-um-ostern-rum-aid-1.6436200

Eigentlich habe ich viele Besucher...
aber die meisten meinen,sie kämen UNBEKANNT =
und wollen ihre Neugierde (NUR???)
aus anderen (niederen???) Gründen STILLEn
DIE WIRKLICHEN DENKER BEEINDRUCKEN
DURCH GEDANKENAUSTAUSCH!!!

Schreibe gleich noch einen 2.Eintrag
 
Kommentar: Hallo, unsere immer so-so
* * * Allerliebste Elfen-Angy * * *

Zunächst möchte ich dir sehr herzlich danken, dass du dir soooooooo viel Zeit genommen hast für deine beiden Gästebuch-Grüße - Potpourrie unterschiedlichster Gedanken-Symphonien!

Bernd hat sich z.B. sehr über dein Anselm-Grün-Geschenk gefreut, allerliebste Angy. Dessen formulierter Wunsch hat Bernd richtig "abgeholt"!!! Es gelingt nicht vielen Menschen ihren Alltag zu übersteigen. Auch unser so lieber Bernd empfindet, dass ihm die benötigten Flügel dazu fehlen. Zu sehr fühlt er sich noch durch das Pragmatische in seinem Alltag auf den Boden zürück gehalten. Nüchtern zu sein und den Anforderungen entsprechend zu handeln, mag ja für bestimmte Situationen sehr vorteilhaft sein. Oftmals erkennt er jedoch das Wesentliche einer Sache nicht -vor allem, wenn es um sein Gegenüber geht. Zu spüren, was den anderen tatsächlich in seinem Ur-Grund bewegt, kann er nicht so leicht erkennen -und deshalb auch nicht angemessen auf sein Gegenüber und dessen konkrete Bedürfnisse eingehen oder reagieren. Klar, er ist und bleibt immer sehr freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend, weil es ihm Freude macht für andere da zu sein. Aber die individuelle "Not", oder einfachen Beweggrund einer Aussage/Tat seines Gegenübers wahrzunehmen, fällt ihm noch weitestgehend schwer. So jedenfalls ergeht es den meisten Menschen. Immer wenn ich bei anderen spüre, dass ihnen eine gewisse "Leichtigkeit" fehlt- im Umgang mit sich selbst und anderen- greife ich zu einem weisen Zitat zurück, dass ihnen einen Weg aufzeigen möchte, wie man diese Leichtigkeit erreichen kann, es lautet:

*Wenn du fliegen willst, musst du das loslassen, was dich runter zieht.*

Meistens erwiedern mir die jeweiligen Zuhörer ein "Aufbrechendes Lächeln" in ihrem Gesicht, weil ihnen dieser Gedanke im inneren etwas erhellt. Wer z.B. so erzogen wurde, dass er immer nur zu funktionieren hat, bemerkt in seinem Erwachsensein gar nicht, dass er "bei allem und jeden" auf diese Weise so fortfährt. Dieses Verhalten ist nämlich unbewusst zu deren Leitgedanken geworden -zur Maxime ihres Lebens. Sich von alt-beigebrachten "falschen" Erziehungsmustern zu lösen, (die einen mehr oder weniger innerlich "beschweren") ist deshalb gar nicht so einfach...
Jedenfalls soll ich dir Bernds' (freudigsten) Dank ausrichten, so-so liebe Angy!

Und Ja, es war mir selbst auch die größte Freude, dich bzw. deine Homepage zu besuchen, meine so liebe Angy. Vor allem, weil meine Besuche bei euch allen ganz allgemein rar gesät sind. Deine Website jedenfalls berührt und inspiriert mich aber immer sehr tief -klar, dass ich darüber alle meine Empfindungen dir mitteilen möchte -und schön, dass dich diese so sehr erfreuen. "Deinen" mich berührenden Kommentar habe ich übrigens auch schon bald entdeckt gehabt..!

Deine neue Website habe ich mir heute morgen auch bereits angeschaut, so liebe Angy. Darf ich fragen welchen Grund es für eine weitere HP bei dir gegeben hat?! Benötigtest du vielleicht neuen Platz für weitere schöne Natur-Fotos? Ich wünsche dir beim weiteren Ausbau jedenfalls sehr viel Freude dabei!

Und Ja, auf die Schmetterlinge und die Erdmännchen freuen sich Bernd und ich schon sehr, allerliebste Angy -aber besonders auch auf dich...!

Und zu deiner Anmerkung bezüglich deiner HP-Besucher (aus niederen Gründen) etwas. Es gibt da zwei Weisheiten, die mir jetzt spontan dazu einfallen und wie folgt da lauten, so liebe Angy: *Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung* (Wilhelm Busch) - und *Der Umstand, daß wir Feinde haben, beweist klar genug, daß wir Verdienste besitzen.* (Ludwig Börne)
Also kannst du dich ja eigentlich auch auf solche Besuche freuen, oder...?!

Unsere so allerliebste Angy, danke nochmals für deinen so lieben Besuch, mit allem "drum und dran". Morgen werde ich dir deinen weiteren Gruß sehr, sehr gerne beantworten. Bis dahin wünsche ich dir einen schönen Tag mit mindestens einer erfreulichen Begebenheit -und noch mehr Frieden.

Bernd und ich umarmen dich jetzt ganz allerliebst und knuddeln auch deine süße Thio!

Bis morgen also,
dein Elfen-Angy-Freund
Georg


 

Stachel26 (Homepage) hat am 25.02.2017 17:47:27 geschrieben :

Besuch
Grüß dich lieber Georg,

Allzeit fröhlich ist gefährlich, allzeit traurig ist beschwerlich,
allzeit glücklich ist betrüglich, eins ums andere ist vergnüglich.
deutsches Sprichwort



ich wünsche dir ein schönes und erlebnisreiches Wochenende mit viel Sonnenschein

Viele Grüße aus Leipzig
von Holger
 
Kommentar: Hallo, lieber Holger,

danke für den "waschechten" Gruß!

Ja, mein Wochenend-alltag hatte ich abwechslungsreich, aber zugleich auch gemütlich gestaltet. Ich hoffe, deines war ebenso schön verlaufen -ob nun drinnen oder draußen- hauptsache es hat dir gut getan!

Und zu deinem weisen Spruch kann ich nur folgendes sagen: "Die Mischung macht's"! Etwas ausführlicher bin ich allerdings schon in meiner Antwort an dich im letzten Jahr im September (hier im Gästebuch) eingegangen...! Dennoch hat mich dein Besuch hier wieder riesig gefreut, lieber Holger. Garantiert wirst auch du wieder von mir hören. Bis dahin wünsche ich dir eine angenehm verlaufende Zeit und viel Spaß bei allem!

Viele Grüße auch an dich nach Leipzig,
dein Freund Georg


 

monanoke hat am 23.02.2017 17:07:14 geschrieben :

Hallo Papa Georg und Bruder Bernd
Hallo Papa Georg und Bruder Bernd ich wünsche euch noch ein paar schöne Karnevals tage und vonwir drei sehen uns nächste Woche.
 
Kommentar: Hallo, unsere
* * * Allerliebste Moni * * *

Ich hatte gerade die Wahl: Entweder eine E-mail an dich, oder die Beantwortung deines GB-Grußes! Für beides habe ich im Moment leider keine Zeit, obwohl ich Karnevals-mäßig nicht unterwegs bin. Ich hoffe, dass du aber im Karneval viel Spaß haben wirst...

Und Ja, in ein paar Tagen sehen wir uns wieder -wird ja auch langsam wieder Zeit, wie ich finde!!!

Sei jetzt von Bernd und mir ganz lieb umarmt,
bis dann,
deine Familie Georg und Bernd

Noldi (Homepage) hat am 22.02.2017 13:15:09 geschrieben :

Fasnacht..
Lieber Georg und Bernd.
Jetzt kommt wieder jene Zeit
Wo so manche Tugend ohne
der Besitzerin abhanden geht.
Viel Spass an der Fastnacht,
wünscht Dir Noldi und Ursula.

 
Kommentar: Hallo, lieber Noldi,

danke für deinen "närrischen" Gruß!

Ja, auch ihr in der Schweiz feiert ja "Fasnacht" (bzw. zunächst einmal den "Morgenstraich"), jedoch etwas anders als wir hier.
Und Ja, lieber Noldi, so manche Tugend hat in dieser Zeit keinen "Dienst". Für mich bedeutet wahre (Narren-)Freiheit aber gerade darin, dass man den Tugenden weiterhin folgt, obwohl man die Gelegenheit hat, diese "offiziell" für ein Paar Tage außer Acht zu lassen! Das schönste am Karneval für uns ist jedenfalls, dass man in dieser Zeit "kein Blatt mehr vor den Mund nimmt" und jegliche Wahrheit einmal ausspricht und auf politische, wirtschaftliche- oder gesellschaftliche Missstände aufmerksam macht, jedoch nicht vorwurfsvoll, sondern humoristisch (was uns persönlich deshalb viel mehr freut, weil diese ja somit "glaubwürdiger" vorgetragen sind: Man hat dann nämlich eher das Gefühl, dass es dem "Kläger" um die Sache geht... )!

Wir wünschen dir, lieber Noldi, und deiner Gattin jetzt in diesem Sinne, eine ebenfalls närrische und genussvolle Zeit der Wortfreiheit. Kommt nüchtern durch diese Tage, jedoch nicht ohne dabei trotzdem viel Spaß zu haben...

Ein herzliches "Alaaf und "Helau" vom Rhein,
bis bald dann wieder,
Georg und Bernd

monanoke hat am 20.02.2017 13:43:21 geschrieben :

Hallo Papa Georg und mein großer Bruder Bernd
Hallo Papa Georg und mein großer Bruder Bernd ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende ich hatte ein tolles Wochenende warum ich so ein tolles Wochenende hatte war mal wieder unterwegs ich war in der Stadt unterwegs und hab mir die ganzen gescheffte an gesehen in den geschafften hab ich lustige Sachen gesehen es war irgendwie interessant was es da alles zu sehen gab. Ich hab euch beide ganz Dolle lieb von deiner Tochter und kleinen Schwester Eure monanoke
 
Kommentar: Hallo, unsere
* * * So liebe Moni * * *

Ja, dass freut uns sehr, das du so viel Spaß hattest!

Und Ja, liebe Moni, Bernd und ich hatten auch ein sehr schönes Wochenende, auch wenn wir zu Hause geblieben sind!

Und vielen Dank für dein schönes Geschenk. Du bist ja eine richtige Künstlerin. Mehr dazu werde ich dir aber noch in meiner nächsten E-mail sagen. Auf jeden Fall, fanden wir es ganz toll...!

Dann hoffen Bernd und ich, dass es dir weiterhin so gut gehen wird, allerliebste Moni. Danke für deinen Besuch und lieben Gruß!

Allerliebste Grüße jetzt auch an dich,
sei noch ganz lieb von uns beiden umarmt,
bis sehr bald wieder,

deine Familie
Georg und Bernd
 

Bea (Homepage) hat am 18.02.2017 00:27:35 geschrieben :

schönes Wochenende und alles Gute...
Hallo lieber Georg und lieber Bernd
nach längerer Zeit bin ich mal wieder bei Euch gelandet. Früher konnte ich nicht kommen, denn ich hatte starke Grippe und so wollte ich niemanden anstecken.
Ich hoffe es geht Euch gut. So möchte ich Euch ein schönes und ruhiges Wochenende und alles Gute wünschen.
Herzliche Grüsse von
Eurer Freundin Bea

 
 
Kommentar: Hallo, unsere
* * * Allerliebste Bea * * *

Vielen Dank für den lieben Gruß!

Ja, ich hatte dich schon etwas vermisst, aber dass du liebenswürdigerweise Rücksicht darauf genommen hast uns nicht anzustecken, macht dein Ausbleiben verständlich -denn wer will schon in seinem Gästebuch einen Virus haben...!!! Ich hoffe jetzt aber doch sehr, dass es dir den Umständen entsprechend wieder ganz gut geht, liebe Bea, aber auch, dass dir das Jahr 2017 viel erfreuliches bereit hält!

Und Ja, Bernd und mir geht es gut. Jetzt am Wochenende werden wir es z.B. einmal ruhig angehen und entspannen. Dir wünschen wir auch von Herzen ein sehr angenehmes Wochenende, liebste Bea. Mach es dir so richtig gemütlich- ob alleine, oder mit Familie oder Freunden; Hauptsache es gestaltet sich wohltuend für dich!

Meine so liebe Bea, gar nicht mehr so lange, und du wirst auch wieder einen Besuch von mir erhalten. Ich wünsche dir bis dahin eine sehr schöne Zeit und weiterhin viel Lebensmut- und Freude.

Sei von Bernd und mir ganz allerliebst gegrüßt -und wenn du magst, auch lieb umarmt. Ich habe mich jedenfalls über deinen Besuch hier sehr gefreut,

bis also bald wieder,
dein Freund Georg

zwergy (Homepage) hat am 14.02.2017 15:07:21 geschrieben :

Valentinsgrus
Hallo Georg,

Heute will ich mir die Zeit nehmen alle Gästebuchfreunde mal wieder zu besuchen und einen lieben Valentinsgruß da zu lassen. 
Ich Danke auch recht Herzlich für deine treue und Freundschaft. 

LG zwergy
 
Kommentar: Hallo, so liebe Zwergy,

was für eine Freude, dass du vorbei kommst, weil du uns heute mitbedacht hast. Irgendwie kam mir jetzt deswegen plötzlich folgende Lied-Zeile in den Sinn: *Your my Heart - Your my Soul*...!

Ja, gleichgültig wie lange es auch dauern mag - ich werde jedem, der einen lieben Gruß in unser Gästebuch hinterlässt, auf jeden Fall sehr gerne einen Gegenbesuch abstatten. Herzlichkeiten berühren ja immer mein Herz -und dieses gibt dann auch immer sehr gerne eine Antwort!

Auch ich werde also wieder gerne zu dir kommen, liebe Zwergy. Bis dahin wünsche ich dir weiterhin eine schöne Zeit, viele herzliche Begegnungen mit den Besuchern deiner Website, Glück und Gesundheit!

Ich hoffe übrigens, dass auch dein Valentinstag schmusig verlaufen ist...!

*I will follow you*,
liebe Grüße,
dein Freund Georg

Birgitta (Homepage) hat am 13.02.2017 23:14:00 geschrieben :

ganz herzlich
Unser lieber Georg & unser lieber Bernd,

in freundschaftlicher Verbundenheit
bringen wir euch ganz liebe und herzliche Grüße,
demnächst wieder mehr von uns,
es geht uns gut,

eure Birgitta & ihre Lieblinge

 
Kommentar: Hallo,
* * * Allerliebste Birgitta und Franziskus-Pets * * *

Na, dann kommt ihr ja alle zum schmusen gerade richtig! Also legt euch mal alle ganz brav auf den Rücken, damit Bernd und ich, euren wuscheligen Bauch kraulen können!!!
Unsere so liebe Birgitta wird selbstverständlich von uns beiden "nur" ganz allerliebst umarmt, weil wir ihr auch zeigen wollen, dass wir sie ganz, ganz doll lieb haben. Heute gibt's für sie aber noch zusätzlich küsschen links und rechts !

Ich neheme an, dass ihr jetzt wieder ganz schnell weiter zieht, um auch alle anderen Freunde rechtzeitig zum Valentinstag eure lieben Grüße vorbei zu bringen, stimmt's?! Dann lasst euch mal von ihnen allen weiter verwöhnen -wir sind nämlich sicher, dass es ihnen größtes Vergnügen bereiten wird, eure süßen Fellnasen ebenfalls zu kraulen...!

Habt ganz vielen lieben Dank, dass ihr uns mitbedacht habt und vorbei gekommen seid, ihr so lieben Knuddel-Freunde.

Bis bald mal wieder,
schnurrige wuffi-Grüße,
von euren Brüdern
Georg und Bernd


P.S. an Birgitta: Schau einmal in dein Zimmer vorbei, dort wirst du einiges Neue vorfinden, dass ich am vergangenen Wochenende hinein gestellt habe!

monanoke hat am 13.02.2017 13:09:56 geschrieben :

Hallo ihr beiden
Hallo Papa Georg und großer Bruder Bernd wie geht es euch beiden? Mir geht es gut ich freu mich schon drauf wenn ich euch mal wieder besuchen kommen kann. Ich wünsche euch beiden einen guten Start in die neue Woche
 
Kommentar: Hallo, unsere
* * * Allerliebste Moni * * *

lieb von dir, auch wieder mal in unser Gästebuch zu schreiben. Ja, uns geht es gut -aber auch sehr erfreulich, dass es dir ebenfalls so gut geht, liebe Moni!

Und Ja, auch wir freuen uns auf deinen baldigen Besuch schon sehr. Schade nur, dass die Zeit immer so schnell vorbei geht, wenn du hier bist!

Dann wünschen dir, Bernd und ich, eine sehr schön angenehm verlaufende Woche, liebe Moni. Wenn du wieder unterwegs sein solltest, wünschen wir dir viel Freude dabei. Mit lieben Menschen macht ja nämlich alles nochmal doppelt so viel Spaß, nicht wahr?!

Sei jetzt auch wieder ganz herzlich und allerliebst von uns beiden gegrüßt und umarmt,
bis recht bald wieder,
deine Familie Georg und Bernd



 

ANGY (Homepage) hat am 12.02.2017 13:11:11 geschrieben :

Mal wieder hier...LIEB'Lächel
https://www.youtube.com/watch?v=pikh0tfQwfE

Lieber GEORG! Lieber BERND!

Es ist mir EINE FREUDE...ZU WISSEN,
dass es Euch gut geht =
auch ich bin in einer guten
*seelischen & körperlichen* Verfassung
und habe gestern eine schöne Schneewanderung unternommen =
allerdings ist es auch heute > DER SCHNEE VON GESTERN



GANZ DOLL
möchte ich mich bei DIR
- lieber GEORG - beDANKEn =
für Deine Email-BRIEFE,
die immer ein so tolles DESIGN/OUTFIT haben...
und tiefe Worte der Begegnung,der Klarheit,
der LIEBE,des GLAUBEns,der MENSCHLICHKEIT,
der Freude,der Umarmung,des Miteinanders...beINHALTen!!!

Warum ich das obere Lied hier hinein gesetzt habe,
kannst Du Dir (könnt Ihr Euch) sicher denken =
MUSIK ist ein Teil meines Lebens...
und früher habe ich sehr gerne Gospels & Spirituals gehört =
insbesondere vom GOLDEN GATE QUARTETT
& von MAHALIA JACKSON =
alles noch auf den guten VINYL-Schallplatten
WIE AKTUELL der Text allerdings sein kann =
wenn mensch es auf die Opfer 'reflektiert',
welche heute durch Diktatur,Krieg,Hunger und Vertreibung,
so viel Leid erleben müssen...
aber eben auch noch durch die anhaltende Rassentrennung in den USA...

Nun möchte ich EUCH
noch einen schönen Sonntag wünschen =
eine *** GUTE ZEIT *** allgemein...

~ VON HERZEN ~ INNIG UMARMT ~ EURE FREUNDIN ANGY ~

 
Kommentar: Hallo, unsere immer so-so
* * * Allerliebste Elfen-Angy * * *

Was für ein meeeeeeeega-lieber Gruß von dir, vieeeeeeeelen Dank!!!

Es freut uns ebenso auch, dass es dir so wohl und gut geht -seelisch wie körperlich. Seiner Seele, als auch seinem Körper Aufmerksamkeit und Zuwendung zu schenken, trägt sehr viel zu einem Wohlbefinden bei. Ja, wir mögen dich auch deswegen, allerliebste Angy, weil du humorvoll bist und auch gut mit dir selbst umzugehen weißt. Wer nämlich im Einklang mit sich ist, weiß auch sehr wohl andere Menschenseelen zum klingeln zu bringen. Unsere klingeln jedenfalls immerzu, sobald wir nur an dich denken...!

Und es freut mich auch sehr, so allerliebste Angy, dass dich meine E-Mails optisch wie auch inhaltlich ansprechen, erfreuen und auch berühren. Damit habe ich mein Ziel auch schon erreicht. Dennoch lässt sich dieses Ziel ohne den anderen nicht erreichen, denn wenn dieser nicht kann oder möchte, nützen auch die schönsten und größten Regenbögen nichts!
Mir offenbart deine Freude über meine Briefe jedenfalls, dass auch in dir die selben Eigenschaften und Zustände begründet sind, die du an mir so lobst. Wie heißt es doch so schön?: "GLEICH und GLEICH gesellt sich gern" -allerliebste Angy...!

Und vielen- so herzlich-lieben Dank, dass du dich immer auf alles einlässt, das ich dir reiche. Ja, ich weiß warum du uns den Gospel-Song mitgebracht hast, so-so allerliebste Angy. Auch hierin trifft sich mal wieder unser gemeinsames Verständnis. Den Gospelgesang hat übrigens einst das Leiden der Menschen hervorgebracht, um das Leiden zu lindern. Wer versteht es denn besser wie es zu lindern geht, wenn nicht die Leiderfahrenen selbst?! Wer Leid am eigenen Leib und eigener Seele erfahren hat, weiß am allerbesten welche Worte es z.B. bedürfen, um das Leiden zu mildern oder gar gänzlich zu besänftigen. Gottes Wort versteht es allerdings am allerbesten -weshalb man diese "Klagelieder" GOSPEL (d.h. Evangelium/Die frohe Botschaft) nennt. Es ist die (begründete) Hoffnung die in diesen Liedern mitschwingt, weil man den Verheißungen Jesu Christi in den Evangelien glauben schenkt und weil man spürt, wie wahr diese sind...! Ich habe dir jetzt übrigens diesbezüglich hier nachfolgend ebenfalls einen Link, der in meiner Mail erwähnten Gospel-Gruppe "
New-York-Gospel-Stars", hinein gesetzt. In diesem 12-minütigem Video auf "YouTube" kann man leicht nachvollziehen, weshalb ich auf deren Konzert tänzerisch so abgegangen bin!!! Bernd und ich würden gerne über diese Gruppe- und unsere tollen Erlebnisse mit ihnen- gerne eine eigene Seite hier einrichten, aber ohne deren Fotos fände ich es für unsere Besucher weniger interessant über diese zu berichten. Mal sehen, ob ich im NET irgendwoher Bilder (mit dem entsprechendem Copyright) von ihnen finde...!
Jedenfalls denke ich ganz allgemein: Solange es Leiden auf der Welt gibt, wird auch der *Gospel* nicht aussterben, denn die HOFFNUNG stirbt ja bekanntlich immer zuletzt, nicht wahr?!

Unsere so allerliebste *Elfen-Angy*, jetzt danke ich dir auch noch für die eindrucksvollen Schneebilder und wünsche dir noch viele weitere (Winter-)Gelegenheiten, deiner Natur-verLIEBtheit frönen zu können.

Bis zu meiner nächsten (vorerst letzten) Mail (danach ist nämlich unsere so liebe Birgitta wieder an der Reihe),
allerliebste Grüße, mit einer dicken-fetten lieben Umarmung,
bleib gesegnet, gesund und munter,
dein Elfen-Angy-Freund Georg (mit genauso liebsten Grüßen + Umarmung von deinem Bernd)

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 >

 





(Aufgrund eines temporären Problems, befindet sich der Musikplayer direkt auf der Seite.)

Monatssong für September 2020:

Snoop Dogg - Go Away



Quelle: Youtube


nach oben